Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

VW T6 Multivan

Kleinbus mit Bulli-Charme und Großraumlimousinen-Komfort

Bessere Geräuschdämmung, schickere Front und zeitgemäßere Bordhelfer, der Übergang zum T6 im Jahr 2015 befördert den Volkswagen Multivan vom Kleinbus-Klassiker zur komfortbetonten Großraumlimousine. Die in Deutschland und Polen gebauten Vans mit 8-Sitzer-Option bekommen gleich auch noch sauberere Euro-6-Diesel. Ein Familienauto mit Bulli-Charme und als Kleinbus mit großer Raumflexibilität vom VIP-Transporter bis zum Mobilbüro einsetzbar. Weiterlesen


Autotest

2,6


Familien

1,4

Senioren

4,3

Transport

0,7

Preis/Leistung

3,0

Stadtverkehr

4,8

Langstrecke

3,1

Fahrspaß

3,7

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 02/2020

Autotest

2,7


Familien

1,4

Senioren

4,3

Transport

0,7

Preis/Leistung

3,6

Stadtverkehr

4,8

Langstrecke

3,0

Fahrspaß

3,2

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 02/2021

Autotest

2,6


Familien

1,4

Senioren

4,3

Transport

0,7

Preis/Leistung

3,1

Stadtverkehr

4,8

Langstrecke

3,0

Fahrspaß

3,5

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 08/2019

Autotest

2,5


Familien

1,0

Senioren

3,0

Transport

1,0

Preis/Leistung

2,2

Stadtverkehr

5,0

Langstrecke

2,6

Fahrspaß

4,9

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 04/2016

Notenskala

Sehr gut (0,6 - 1,5)

Gut (1,6 - 2,5)

Befriedigend (2,6 – 3,5)

Ausreichend (3,6 – 4,5)

Mangelhaft (4,6 – 5,5)

Technische Daten

84 - 204 PS

Leistung

5.9 - 9.4 l/100 km

Verbrauch (komb.)

153 - 216 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

146 - 203km/h

Höchstgeschwindigkeit

9.5 - 22.2s

von 0 auf 100 km/h

VW T6 Multivan technische Daten

Alternative Modelle

Das VIP-Konzept setzt Volkswagen beim Multivan der T6-Generation allerdings auch beim Preis um. In der Vollausstattung jedenfalls stehen die Neuwagen bei der Markteinführung 2015 mit über 60.000 Euro im Programm. Und ein Multivan Business reicht schon fast an die 100.000 Euro heran. Günstiger wird es jedoch, wenn weniger Ausstattungsoptionen und ein kleinerer Motor an Bord sind. In der Basisversion verlangt Volkswagen zur Premiere des T6 Multivans knapp unter 30.000 Euro für seine aufgefrischte Großraumlimousine. Als Gebrauchtwagen zeigen sich die Multivans traditionell wertstabil, und da bildet der T6 keine Ausnahme.

Gegen diese Konkurrenten tritt der T6 Multivan von Volkswagen an

Konkurrenz in der Van-Komfortklasse kommt von Mercedes-Benz mit den Modellen der V-Klasse, die den Vito immer mal wieder ablöst. Allesamt aus französischer Produktion, wollen es zudem die Schwestern Citroën SpaceTourer, Peugeot Traveller und Toyota ProAce Verso mit dem Volkswagen Multivan der T6-Generation aufnehmen. Ebenso treten der Ford Tourneo Custom sowie das Duo Renault Trafic und Opel Vivaro gegen die Wolfsburger Großraumlimousinen an.

Volkswagens Multi-Raumkonzept für den T6 Van

Familien- und Freizeitauto, mobiles Büro, Transporter für Gruppen und Ladung, mit diesem Profil hat Volkswagen für seinen T6 Van das namensgebende Multi-Raumkonzept realisiert. Je nach Einsatzgebiet lässt sich die Großraumlimousine aus dem Programm der VW-Nutzfahrzeugsparte mit folgenden Serienausstattungen oder Optionen bestellen:

  • Kurz- oder Langversion mit drei oder 3,4 Meter Radstand.
  • Ausstattung als 7-Sitzer oder 8-Sitzer.
  • Zweite Sitzreihe mit voll drehbaren Einzelstühlen.
  • Sitzreihen in der Länge zu verschieben und demontierbar.
  • Verschiebbarer und einklappbarer Mitteltisch.
  • Heckklappe oder Heckflügeltüren.

In diesen Ausstattungslinien bietet Volkswagen den T6 Multivan an

Volkswagen dehnt die Bauzeit der Transporter-Generationen gerne lange aus. Damit es dennoch immer etwas Neues zu entdecken gibt, geizen die Niedersachsen nicht mit Ausstattungsvarianten und Editionen. Der T6 Multivan ist im Laufe der Jahre in folgenden Versionen zu haben:

  • Conceptline: U.a. mit Fahrer- und Beifahrerairbags, elektrisch einstellbaren und beheizbaren Außenspiegeln, ABS, ESP und ASR sowie Berganfahr- und Bergabfahrassistent.
  • Trendline: Zusätzlich Klima-Halbautomatik, Umlufthimmel, Campingtisch, Lordosenstütze vorne, Radio.
  • Comfortline: Extras wie Lichtpaket, spezielle Dekoreinlagen, Drehsitze in der zweiten Reihe, integrierter Klapptisch.
  • Highline: Etwa mit LED-Lichttechnik, Bordcomputer mit Farbbildschirm, Alarmanlage, Innenraumüberwachung, 17 Zoll Leichtmetallräder.
  • Join: U.a. mit Dämmglas für die Seitenfenster und Chromumfassungen etwa für die Seitenblinker.
  • PanAmericana: Sonderausstattung etwa mit Dreizonen-Klimaautomatik und Müdigkeitswarner.
  • Edition: U.a. mit Panoramadach, LED-Scheinwerfern, Radio mit Touchscreen.
  • Business: Edelvariante mit variablem Bürotisch, dynamischer Fahrwerksregelung, Rückfahrkamera, Parkpilot, Innendekoren in Holzoptik, Dreizonen-Klimaautomatik.
  • Sondermodelle wie die Bulli-Jubiläumseditionen oder der Multivan Generation Six mit Nostalgie-Zweifarblackierung ergänzen das umfangreiche Multivan-Programm in der Generation T6.

Diese Technikoptionen hält Volkswagen für den T6 Multivan bereit

Ein manuelles Fünfganggetriebe für die Zweiliterdiesel in drei Leistungsklassen von 84 bis 114 PS sowie Vorderradantrieb gehören zur technischen Grundausstattung der T6 Multivans. Zusätzlich bringt Volkswagen einen 150-PS-Diesel sowie das Spitzenaggregat mit Biturbo und bis zu 204 PS auf den Markt. Für beide steht eine Allradoption und das Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen anstelle der hier sonst serienmäßigen Sechsgangschaltung zur Verfügung. Als Benziner bietet Volkswagen den Multivan am Sommer 2015 mit einem 2,0 Liter TSI in den Leistungsstufen von 150 und 204 PS an. Beide Aggregate entsprechen wie die Selbstzünder den Normen der Abgasklasse Euro 6.

Für diese Käufergruppen baut Volkswagen die T6 Multivans

Ein Tisch für das Picknick an Bord, Drehsessel im Büromodus der 7-Sitzer und Platz für bis zu acht Personen in der Langversion, mit diesen Ausstattungsmöglichkeiten richtet Volkswagen den T6 Multivan für alle Eventualitäten des Freizeit- und Alltagseinsatzes ein. Damit ist er für Familien eine Alternative zu den auf Pkw basierenden Großraumlimousinen. Dass der Multivan dabei optisch ein Kleintransporter bleibt, werden Bulli-Fans ihm kaum vorwerfen. Nützlich ist das auch für den gewerblichen Einsatz. Denn wenn der T6 nicht als Kleinbus gebraucht wird, kann er bei ausgebauten Rücksitzen mit gut fünf Quadratmetern Ladefläche einen herkömmlichen Kleintransporter ersetzen. Wer das Praktische mit Lifestyle verbinden will, für den bietet Volkswagen Sondereditionen in Zweifarblackierung an. Eine Hommage an den VW Bulli der Frühzeit und extra aufgelegt als Multivans für Retrofans.

Fahrzeugbewertungen zu VW T6 Multivan

5 Bewertungen

4,8