Gebrauchte Audi A5 2.7 TDI bei AutoScout24 finden

Audi A5 2.7 TDI

Gebrauchte Audi A5 2.7 TDI mit exklusiver Ausstattung

Nach fast 20 Jahren Pause hat Audi im Jahr 2007 wieder ein sportliches Coupé in sein Modellangebot aufgenommen. Das von dem renommierten Autodesigner Walter Maria di Silva entworfene Sportcoupé, das der Italiener selbst als seine schönste Arbeit bezeichnet, soll an die Tradition des von der 1980er Jahren bis 1996 gebauten Audi Coupé anknüpfen. Von den damals rund 10.000 gebauten Exemplaren sind heute nur noch wenige auf dem Markt für gebrauchte Autos zu finden. Bei eingefleischten Audi-Fans stehen die optional mit Quattro-Allradantrieb ausgelieferten Coupés aber nach wie vor hoch im Kurs. Das neue Audi A5 Coupé ist als Gebrauchter keinesfalls weniger gefragt. Vor allem als hochmoderner und sparsamer Diesel ist das Coupé begehrt. Schon seit der Markteinführung der A5-Baureihe im Jahr 2007 bieten die Ingolstädter den Wagen unter anderem als Audi A5 2.7 TDI an. Das 2,7-Liter-Diesel-Aggregat kam auch schon im A4 zum Einsatz. Kurze Zeit nach dem Coupé erweiterte die VW-Tochter das Modellangebot der A5-Baureihe um eine fünftürige Limousine, den Sportback und ein Cabriolet. Das Cabriolet war zuvor in der A4-Baureihe zuhause, wurde jedoch mit dem Erscheinen der A5-Baureihe hochgestuft. Unterschiede bei der Karosserieform gibt es zwischen den vier Modellen so gut wie keine. Die wohl offensichtlichste optische Gemeinsamkeit von Coupé, Sportback und Limousine ist die hinten sehr lang und flach heruntergezogene Dachlinie.

Wer sich für den Kauf eines gebrauchten Audi A5 2.7 TDI entscheidet, bekommt - unabhängig von der Form der Karosserie - ein erstklassig verarbeitetes und mit allem Komfort ausgestattetes Fahrzeug. Wem die bereits sehr runde Grundausstattung nicht reicht, findet leicht gebrauchte Fahrzeuge mit Extras wie dem "Audi exklusive line"-Ausstattungspaket, in dem unter anderem Sportsitze (mit Stoff oder optional Leder), Sportlenkrad, Dekoreinlagen und "Audi exklusive" Einstiegsleisten enthalten sind. Wer es noch sportlicher mag, greift zum Audi A5 2.7 TDI mit "S line"-Paket, in dem unter anderem Extras wie ein Sportfahrwerk, Sportsitze für Fahrer und Beifahrer und größere Aluminium-Gussräder geboten werden. Weitere beliebte Extras sind das gegen Aufpreis verfügbare Panorama-Glasdach und die Luxus-Stereoanlage von Bang & Olufsen.

Kraftvoller und gleichzeitig sparsamer Turbo-Diesel

Der kraftvolle Sechszylinder-TDI-Motor des Audi A5 2.7 TDI wird ab Werk mit einem Frontantrieb ausgeliefert. Allradantrieb findet man auf dem Markt für Gebrauchtwagen nicht, denn "quattro" ist für den 2,7-Liter-TDI nicht verfügbar. Bei dem Getriebe verbaut Audi ein 6-Gang-Schaltgetriebe, das optional gegen ein Multitronic-Getriebe ausgetauscht werden kann. Der 140 kW (190 PS) starke Audi A5 2.7 TDI sorgt besonders in Kombination mit dem Multitronic-Getriebe für eine optimale Ausnutzung der 400 Newtonmeter Drehmoment, was insbesondere bei Überholvorgängen zu spüren ist. Im Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der Diesel etwa acht Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit gibt die VW-Tochter mit 222 bis 239 km/h an. Der Verbrauch des Turbo-Diesels liegt bei 7,9 l/100 km und unterbietet so die Werte der Top-Benziner aus der A5-Baureihe deutlich. Damit befindet er sich mit seinen direkten Konkurrenten, dem Mercedes Benz CLK 320 CDI und dem Peugeot 307 Hdi, auf Augenhöhe. Im Jahr 2011 beendete Audi die Produktion des Audi A5 2.7 TDI. Er ist heute als junger Gebrauchter mit gehobener Ausstattung schon zu günstigen Konditionen erhältlich.