Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
bmw-m3-touring-front

BMW M3 Touring

1 / 3
bmw-m3-touring-front
bmw-m3-touring-side
bmw-m3-touring-rear

Stärken

  • Powerprofil der M-Modelle
  • Fahrspaß mit Kombi-Platzangebot
  • Viele technische Extras

Schwächen

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Teure Versicherung
  • Viel CO2-Ausstoß

BMW M3 im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto BMW M3, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Neu ab:
Gebraucht ab:
Finanzieren ab:
Leasing ab:
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat
von 0 auf 100 km/h:3.5 - 6.9s
Höchstgeschwindigkeit:230 - 250 km/h
CO2-Ausstoß (komb.):194 - 328 g CO2/km
Verbrauch (komb.):8.3 - 13.6 null
Abgasnorm:EU4 - EU5
Maße (L/B/H) ab:4345 x 1680 x 1335 mm
Türen:2 - 4
Kofferraum:210 - 350 Liter
Anhängelast:345 - 545 kg

BMW M3 Touring: 3er Topmodell als Sportkombi

Seit seiner Markteinführung 2022 vereinen die BMW M3-Touring-Modelle sportliche High-Performance mit dem flexiblen Raumprofil eines 5-Türers. Die Kombi-Varianten der M3-Reihe sind in drei Leistungsvarianten erhältlich. Weiterlesen

Interessiert am BMW M3 Touring

BMW M3 Touring Gebrauchtwagen
BMW M3 Touring Neuwagen
BMW M3 Touring Händlerangebote

Unser Wissen zu Deiner Suche

Gute Gründe

  • Geräumiger Sport-Kombi, auch interessant für Familien
  • Agiles Handling
  • Stadtgerechte Maße

Daten

Motorisierung

Der BMW M3 Touring fährt mit einem Reihensechszylinder und einem TwinPower Turbo vor. Die Technik teilt sich der Kombi mit den M3 Limousinen, die in der Basisversion des BMW M340d xDrive Touring 250 kW (340 PS) abrufen können.

Die leistungsgesteigerte Topversion als BMW M3 Competition Touring mobilisiert sogar bis zu 375 kW (510 PS). Der kombinierte Kraftstoffverbrauch liegt laut Hersteller je nach Modell zwischen 6,0 und 10,4 Liter. Die CO₂-Emissionen werden zwischen 157 und 235 WLTP angegeben.

Die technischen Daten der beiden aktuellen Modelle im Überblick:

BMW M3 Modelle M3 Competition Touring M340d xDrive Touring M340i xDrive Touring
Bauzeitraum Ab 09/2020 Ab 09/2019 Ab 09/2019
Leistung 510 PS (375 kW) 275 PS (374 kW) 275 PS (374 kW)
Max. Drehmoment 650 Nm 500 Nm 500 Nm
Höchstgeschwindigkeit 280 km/h 250 km/h 250 km/h
Beschleunigung 0 – 100 km/h 3,6 s 4,6 s 4,6 s
Getriebe Automatik Getriebe 8-Gang Steptronic Getriebe 8-Gang Steptronic Getriebe
Batteriekapazität kWh 8 kWh 8 kWh
Verbrauch pro 100 km nach WLTP 10,3 Liter 6,0-6,6 Liter 8,1-8,8 Liter
Reichweite nach WLTP - - -
Kraftübertragung Allradantrieb Allradantrieb Allradantrieb

Je nach Motorausstattung erreicht der M3 Touring Startzeiten zwischen etwa 3,6 und 4,7 Sekunden sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h mit elektronischer Abregelung. Wer das Potenzial ausreizen will, der braucht das optional erhältliche M Driver’s Package, das beim M3 Competition Touring bis gut 280 km/h freilässt. Standardmäßig ist ein 8-Gang M Steptronic Sportautomatik mit Schaltwippen in den M340d und M340i xDrive Touring Modellen eingebaut, beim M3 Competition Touring verfügt das Getriebe außerdem über eine Drivelogic. Alle Modelle sind serienmäßig mit M Sportdifferenzial, Sportbremse, variabler Sportlenkung sowie Allradantrieb ausgestattet.

Abmessungen

Mit seiner Karosserie legt der gut 4,72 Meter lange und rund 1,44 Meter hohe M3 Touring gegenüber den herkömmlich motorisierten BMW 3er Kombis bei den Abmessungen noch etwas zu. Die Breite von rund 1,82 Meter sind etwa gleich.

Im Kofferraum des Sportkombis stehen nach dem Vorbild der klassisch motorisierten BMW 3er Touring rund 500 Liter Stauvolumen zur Verfügung, die sich mit den getrennt umlegbaren Rücksitzlehnen auf 1510 Liter vergrößern lassen.

Praktisch im Alltag ist die getrennt zu öffnende Heckscheibe des 5-Sitzers, der für den Freizeiteinsatz zudem eine Durchladevorrichtung mitbringt. Dadurch wird der Transport von langen Gegenständen wie Skibags auch bei der Nutzung als 4-Sitzer ermöglicht.

Abmessungen des M3 Touring in der Übersicht:

Länge 4.72 m
Breite 1.82 m
Höhe 1.44 m
Radstand 2.8 m
Leergewicht 1805 kg

Varianten

Im M340d und M340i x Drive Touring ist ein 8-Gang-Steptronic-Getriebe mit Sportdifferenzial und Allradantrieb. Bei der stärkeren Competition-Variante legt BMW noch eine Drivelogic und ein adaptives M Fahrwerk auf. Für Sportenthusiasten gibt es das M Race Track Paket, das bis zu 25 kg Gewicht einspart und noch höheren Topspeed zulässt. Mit dem Innovationspaket und dem Head-Up-Display werden die Modelle optimiert.

Preis

Der Grundpreis für die BMW M3 Touring Reihe liegt bei 74.900 Euro oder ab rund 825 Euro im Leasing. Den M3 Competition xDrive Touring gibt es ab 101.300 Euro oder rund 1.200 Euro zu leasen.

Wer den BMW M3 Kombi günstiger kaufen will, kann sich nach jungen Gebrauchten, Jahreswagen oder Modellen mit Tageszulassung umsehen, für die auch eine Finanzierung angeboten wird.

Teuer wird es im Vergleich zu klassischen 3ern bei den Unterhaltskosten, wenn es um die Versicherung geht. Während die Haftpflicht mit der Einstufung in Typklasse 20 noch im oberen Mittelfeld liegt, müssen für die Kasko Typklassen wie 30 oder 31 eingeplant werden.

Design

Exterieur

Die BMW M-Modelle halten sich als Alltagssportler optisch traditionell zurück und diesem Beispiel folgen auch die M3 Touring 2024. Allerdings fallen im Vergleich zum normalen BMW 3er Kombi die ausgestellten Radhäuser und die verbreiterten Achsen auf, die dem Sportmodell dynamischere Proportionen verleihen. Dazu bekommt der M3 Kombi Anbauteile im spezifischen M-Design wie die Frontschürze mit breiten Luftschächten und eine Heckschürze mit vier integrierten Endrohren.

Farblich hebt sich der BMW M3 Touring 2024 durch schwarze Oberflächen an Kühlergrill und Fensterleisten von den schwächeren Baureihenkollegen ab. Außerdem montieren die Bayern Compound- oder Carbon-Keramik Bremsanlagen, die mit matt golden lackierten Bremssätteln weitere typische M-Akzente setzen.

Gleiches gilt für Lackfarben wie Blau, Gelb, Rot oder Grün, die neben Standardlackierungen in Schwarz, Weiß, Grau oder Silber im Programm stehen. Für Sportfans sind zudem Extras wie das M Carbon Exterieurpaket interessant, das Außenspiegel, Luftleitelemente kohlefaserverstärktem Kunststoff und einen Heckdiffusor aus grauem Sicht-Karbon beinhaltet.

Passend dazu gibt es 18 oder 19 Zoll Alufelgen in schwarzer oder grauer Bicoloroptik oder Doppelspeichen.

Interieur

Die M3 Sportkombis stattet BMW serienmäßig mit dem BMW Curved Display aus, das durch ein 12,3 Zoll großes Instrumentendisplay und ein 14,9 Zoll Control Display auffällt. Zur Standardausstattung gehören Features wie die 3-Zonen-Klimaautomatik, Navi, Vernetzungstechnik, Einparkhilfen vorn und hinten, Regensensor, eine Ambientebeleuchtung mit elf Lichtdesigns sowie ein Lederlenkrad und Sportsitze.

Als Alternative zu den ab Werk eingebauten Sportsitzen ist das M Race Track Paket empfehlenswert, das die Inneneinrichtung mit zweifarbigen Carbon Schalensitzen auf Sportwagenniveau hebt. Dazu gibt es sinnvolle technische Extras wie das Head-up-Display, das ebenfalls im Innovationspaket enthalten ist.

Als weitere Optionen bietet der Hersteller für die M3 Kombis Sonderausstattungen wie ein elektrisch öffnendes Glaspanoramadach, eine Surround Soundanlage oder Akustikverglasung an.

bmw-m3-touring-interior

bmw-m3-touring-seats

Sicherheit

Der BMW M3 Touring bekommt wie die Großserienmodelle der Baureihe fünf Sterne im Euro NCAP Crashtest und bringt dazu folgende Sicherheitsausstattungen ab Werk mit:

  • Active Guard System mit Speed Limit Anzeige, Frontkollisionswarner, City-Notbremssystem und Spurverlassenswarner.
  • Cornering Brake Control und dynamische Stabilitätskontrolle DSC.
  • Müdigkeitswarner.

Für mehr Sicherheit im Stadtverkehr und Entlastung auf Langstreckenfahrten ist das optional erhältliche Driving Assistant Plus System empfehlenswert. Diese Fahrerassistenzsysteme sind darin enthalten:

  • Spurverlassenswarnung und Spurwechselwarner.
  • Querverkehrswarnung vorne wie hinten und Heckkollisionsprävention.
  • Stauassistent mit aktiver Geschwindigkeitsregelung.
  • Spurhalteassistent mit aktivem Seitenkollisionsschutz.
  • Ausweichhilfe und Kreuzungswarnung mit City Bremsfunktion.
  • Falschfahrwarnung und Nothalteassistent.
  • Lenk- und Spurführungsassistent.
  • Rettungsgassenassistent.

Alternativen

Die BMW M-Reihe präsentiert seine Modelle traditionell als Limousine, den neueren BMW M4 als Coupé gibt es zudem als technisch verwandte Sportkombi auf Basis des BMW G21. Von deutschen Premiumherstellern kommen in der Mittelklasse potente Konkurrenten wie der Audi RS4 Avant oder das T-Modell des Mercedes-AMG C 63.

FAQ

Wie viel Geld kostet ein BMW M3?
Der BMW M340i xDrive Touring ist wie der M340d xDrive Touring ab 74.900 Euro zu haben. Der BMW M3 Competition Touring beginnt bei 101.300 Euro.
Was heißt M3 bei BMW?
Der M3 ist das Sportmodell der BMW 3er und der M3 Touring ist der schnellste Kombi in der Mittelklasse-Baureihe.
Wie sind die Lieferzeiten für den M3 Touring?
Derzeit ist mit etwa 8 bis 10 Monaten Lieferzeit ab Bestellung zu rechnen.

Fahrzeugbewertungen zu BMW M3

9 Bewertungen

4,9