Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
chevrolet-kalos-front

Chevrolet Kalos

1 / 2

Stärken

  • viel Platz vorne
  • gute Serienausstattung
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Schwächen

  • einfache Materialauswahl
  • hoher Verbrauch
  • Sicherheitsausstattung verbesserungswürdig

Chevrolet Kalos im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto Chevrolet Kalos, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Gebraucht ab:€ 400,-*
Versicherungsklasse:10
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat
von 0 auf 100 km/h:11.1 - 13.7s
Höchstgeschwindigkeit:72 - 176 km/h
CO2-Ausstoß (komb.):153 - 175 g CO2/km
Verbrauch (komb.):6.4 - 7.6 l/100km
Abgasnorm:EU3 - EU4
Maße (L/B/H) ab:3880 x 1670 x 1495 mm
Türen:3 - 5
Kofferraum:220 - 980 Liter
Anhängelast:390 - 400 kg

Praktischer Kleinwagen mit drei oder fünf Türen

Der Chevrolet Kalos, ehemals bekannt unter der Bezeichnung Daewoo Kalos, ist ein Kleinwagen, der von 2002 bis 2011 auch auf dem deutschen Markt angeboten wurde. Das Fahrzeug überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und wurde ab 2006 auch als Stufenhecklimousine unter der Bezeichnung Aveo angeboten. Weiterlesen

Interessiert am Chevrolet Kalos

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Vor allem vorne bietet der Chevrolet Kalos sehr viel Platz für zwei große Personen.
  • Eine Klimaanlage ist serienmäßig immer mit dabei und sorgt für angenehme Temperaturen.
  • Das Fahrzeug ist sehr klein und wendig und somit gut für den Stadtverkehr geeignet.
  • Der Kofferraum ist für die meisten alltäglichen Aufgaben gut gerüstet und bietet viel Platz.
  • Das Modell kann als Drei- und als Fünftürer gekauft werden.

Daten

Motorisierung

Der Chevrolet Kalos verfügte über die für einen Kleinwagen recht typischen Motorisierungen. Hier lag der Fokus also weniger auf Sportlichkeit oder Agilität, sondern mehr auf einer guten Alltagstauglichkeit. Der Kleinwagen wurde im Laufe der Jahre ausschließlich mit Benzinmotoren angeboten, einen Diesel gab es also nicht. Gewählt werden konnte außerdem nur zwischen zwei Leistungsstufen. Optional gab es für den Kleinwagen aber immerhin eine Gasanlage, die unter Umständen für günstige Fahrtkosten sorgte. Diese verbaute der Hersteller auf Wunsch ab Werk.

Der Einstiegsmotor des Kleinwagens leistete 72 PS und bot 1,2 Liter Hubraum. Hierbei handelt es sich um einen klassischen Vierzylinder-Motor. Die Fahrleistungen fielen zwar überschaubar aus, sollten für die meisten Nutzer des Fahrzeugs im Stadtverkehr aber dennoch ausreichen. Der Einstiegsmotor beschleunigt das Fahrzeug innerhalb von akzeptablen 13,7 Sekunden auf 100 km/h, die Maximalgeschwindigkeit erreicht der Kleinwagen bei 157 km/h.

Deutlich flotter, dafür aber auch durstiger, ist der 1,4 Liter große Benziner, der als Alternative angeboten wurde. Dieser erbringt bis zu 94 PS bei einem maximalen Drehmoment von 130 Nm. Dies sorgt für eine schnellere Beschleunigung und mehr Höchstgeschwindigkeit. Aus dem Stand erreicht der Chevrolet Kalos schon nach nur 11,1 Sekunden Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit ist mit 176 km/h angegeben.

Zur Grundausstattung des Kleinwagens gehört immer ein manuelles Schaltgetriebe mit fünf Gängen. Die Übertragung der Kraft erfolgt ausschließlich über die beiden vorderen Räder. Den Verbrauch der stärkeren Motorisierung gibt der Autobauer mit mindestens sieben Litern an, die kleinere Variante verbraucht knapp 7 Liter auf 100 Kilometer.

Abmessungen

Der Chevrolet Kalos soll als Kleinwagen natürlich seinem Namen gerecht werden und besonders klein und wenig ausfallen. Mit einer Länge von 3,9 Metern und einer Breite von knapp 1,7 Metern gelingt dies auch durchaus gut. Deutlich größer fällt allerdings die ab 2006 angebotene Limousine aus. Die hier gemessenen 4,2 Meter in der Länge sollten aber dennoch gut zu händeln sein, vor allem in Anbetracht des geringen Leergewichts von lediglich 1,1 Tonnen.

Zudem legt der Autobauer beim Chevrolet Kalos großen Wert auf eine sehr gute Alltagstauglichkeit. Dementsprechend darf ein ausreichend großer Kofferraum trotz kleiner Karosserie nicht fehlen. Immerhin bis zu 220 Liter Fassungsvermögen verbergen sich im Gepäckabteil des Fahrzeugs. Bei einer Beladung mit umgelegter Rückenlehne der zweiten Sitzreihe können sogar bis zu 980 Liter problemlos untergebracht werden. Eine hohe Zuladung von 410 Kilogramm unterstreicht die Alltagstauglichkeit des Fahrzeugs noch einmal. Gleiches gilt für die optionale Anhängerkupplung, die bis zu 1100 Kilogramm maximale Anhängelast bewältigen kann. Eine klare Stärke des Fahrzeugs ist zudem der geringe Wendekreis von nur 9,8 Meter.

Bauzeit 2002 – 2011
Länge, Breite, Höhe 3,9 – 4,2 x 1,7 x 1,5
Radstand 2,5 m
Kofferraumvolumen 375 l
Leergewicht 1065 – 1145 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1455 – 1535 kg
Hubraum 1150 – 1399 cm³
Drehmoment 104 – 130 Nm
Höchstgeschwindigkeit 157 – 176 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 11,1 – 13,7 sek.
Tankvolumen 45 l
Verbrauch 6,6 – 7,1 l
CO2-Emissionen 159 – 171 g/km

Varianten

Neben dem klassischen Kleinwagen, für den sich auch die meisten Kunden entschieden, konnte der Chevrolet Kalos auch als Limousine mit Stufenheck bestellt werden. Diese sollte mehr Platz für die Familie und das Gepäck bieten. Zudem bestand die Wahl zwischen drei oder fünf Türen.

Außerdem listete Chevrolet zwei verschiedene Ausstattungslinien für den Kalos unter den Bezeichnungen LX und SX. Trotz günstiger Einstiegspreise, verfügte das Modell über eine sehr gute Serienausstattung. Nebelscheinwerfer, eine Klimaanlage oder auch ein höhenverstellbares Lenkrad waren beim Kleinwagen immer mit dabei. Gegen Aufpreis und mit dem Griff zur höheren Ausstattungslinie standen allerdings noch viele weitere Features zur Verfügung. Beispielsweise ein Radio mit CD-Funktion oder auch eine praktische Zentralverriegelung mitsamt Fernbedienung.

Preis

Der Chevrolet Kalos sollte vor allem preisbewusste Kunden mit dem Wunsch nach einem günstigen Alltagsauto ansprechen. Deshalb war die Basisvariante mit dem schwächeren 1,2 Liter Motor bereits für 9.990 Euro auf dem Markt erhältlich. Auch mit der höheren Ausstattung und mehr Leistung zeigte sich das Fahrzeug als günstige Wahl. Hier lagen etwa 12.000 Euro an.

Gebraucht ist der Chevrolet Kalos oftmals ein echtes Schnäppchen. Dies gilt auch für Modelle mit geringen Laufleistungen und in einem sehr guten Zustand. Hier lassen sich die Kleinwagen ab etwa 2000 Euro sichern. Nur selten kosten die Modelle mehr als 4000 Euro. Mit der regelmäßigen Wartung und einem genauen Blick auf den Zustand des Fahrzeugs, ist der Chevrolet Kalos zudem eine sichere Investition, auch als Gebrauchtwagen.

Design

Exterieur

Der Chevrolet Kalos fällt optisch eher schlicht aus und trifft so den Geschmack der sprichwörtlichen breiten Masse. Dennoch sind auch einige Alleinstellungsmerkmale mit dabei, die das Fahrzeug von der Konkurrenz absetzen sollten. Dies gilt beispielsweise für die spezielle Lichtsignatur an der Vorderseite. Die sehr langen Blinkerleuchten befinden sich unter dem Abblendlicht und lassen sich alleine aufgrund ihrer Größe sehr gut erkennen. Attraktive Kunststoff-Applikationen an der Karosserie, beispielsweise an den Seiten und den Türen, hinterlassen ebenfalls einen sehr guten Eindruck.

Interieur

Das Interieur des Fahrzeugs bietet Vorteile und Schwächen zugleich. Auf der einen Seite überzeugt der Chevrolet Kalos beispielsweise mit einem sehr guten Platzangebot. Auf der anderen Seite sind die im Innenraum verarbeiteten Materialien nicht besonders hochwertig. Hier ist die Konkurrenz trotz ähnlicher Preise einen deutlichen Schritt weiter. Der Fahrkomfort fällt allerdings dennoch gut aus, unter anderem auch dank einer hervorragenden Basisausstattung. So sorgt an heißen Tagen immer eine Klimaanlage für die notwendige Abkühlung im Innenraum und garantiert sehr entspannte Fahrten. Punkten kann der Kalos also vor allem mit seinem überragenden Platzangebot. Gerade vorne sitzen selbst zwei große Erwachsene bequem und mit ausreichend Platz für den Kopf und die Beine.

chevrolet-kalos-interior

Sicherheit

Auch im Bereich der Sicherheit zeigen sich beim Chevrolet Kalos Licht und Schatten gleichermaßen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Fahrzeug eine Bewertung von drei von fünf Sternen. Für einen Kleinwagen stellt dies einen soliden Wert dar. Mit ABS, Fahrer- und Beifahrerairbag ist auch die Sicherheitsausstattung alles andere als schlecht. Kopfairbags und ein ESP sind allerdings nicht einmal gegen Aufpreis verfügbar. Mit Blick auf das Alter kann der Chevrolet Kalos aber dennoch als ausreichend sicheres Fahrzeug betrachtet werden. Durch die Eignung für Kindersitze ist das Fahrzeug zudem besonders familientauglich.

Alternativen

Wer einen besonders günstigen und gleichzeitig soliden Kleinwagen sucht, ist mit dem Dacia Sandero gut beraten. Das Fahrzeug kostet selbst in den neueren Generationen gebraucht oftmals weniger als 5.000 Euro und bietet in diesem Fall eine gute Ausstattung und robuste Techniken zum sehr günstigen Preis.

FAQ

Wann wurde der Chevrolet Kalos gebaut?
Das erste Fahrzeug des Chevrolet Kalos kam bereits im Jahr 2002 auf den Markt. Anschließend hielt sich das Modell bis 2011, bis dann mit dem Chevrolet Aveo der offizielle Nachfolger angeboten wurde.
Wie gut ist der Chevrolet Kalos ausgestattet?
Gerade im Vergleich zur Konkurrenz bietet der Chevrolet Kalos eine sehr gute Basisausstattung. Kunden können sich beispielsweise immer auf eine Klimaanlage verlassen, die für angenehme Temperaturen im Innenraum sorgen kann.

Fahrzeugbewertungen zu Chevrolet Kalos

12 Bewertungen

3,8