Gebrauchte Mercedes-Benz C 30 AMG bei AutoScout24 finden

Mercedes-Benz C 30 AMG
Neu

Fragen und Antworten von Fahrern und Interessierten des Mercedes-Benz C 30 AMG! Anzeigen

Mercedes-Benz C 30 AMG - die sportliche Dieselvariante

Mercedes-AMG GmbH produziert sehr leistungsstarke Mercedes- und Motorenmodelle, die in Kleinserie gebaut werden. In etwa ist AMG mit der BMW-Motorsport GmbH vergleichbar, die BMWs im Hochleistungssektor entwickeln oder modifizieren, erkennbar an dem "M"-Logo. AMG hat versucht, mit dem Mercedes-Benz C 30 AMG im Jahr 2003 die Idee zu verwirklichen, das hohe Drehmoment eines Diesels mit Turbolader in der sportlichen Variante der Mercedes C-Klasse umzusetzen. Der Hubraum des 5-Zylinder-Dieselmotors 270 CDI wurde durch einen etwas größeren Hub von ursprünglich 2,7 l auf 3,0 l erweitert. Mit zusätzlicher Ladeluftkühlung brachte es der modifizierte Motor auf eine Leistung von 231 PS und wurde in den Mercedes Modellen C 30 CDI AMG (Limousine und T-Modell) und im Coupé verbaut.

Das sportliche Dieselkonzept setzt sich nicht durch

Das Dieselkonzept für ein sportliches Fahrzeug setzte sich nicht durch, so dass die Produktion bereits 2004 wieder eingestellt wurde. Einer der Hauptgründe liegt darin, dass dem C 30 AMG von Mercedes-Benz die Schubkraft aus dem Stand heraus fehlt, da das Dieselaggregat zunächst für einen kurzen Moment ohne den hohen Turboladedruck auskommen muss, bis ein Minimum an Drehzahl erreicht ist. Als Gebrauchtwagen stellt der AMG C 30 CDI aufgrund der niedrigen Stückzahlen eine Rarität dar. Gebrauchte C 30 CDI AMG mit Baujahr 2003 oder 2004 werden mit unterschiedlichen Gesamtlaufleistungen angeboten.

Fahrzeugbewertungen zu Mercedes-Benz C 30 AMG

2 Bewertungen

5,0

Fahrerfragen und -antworten

Sie haben eine Frage an die Community?

Technische Daten Mercedes-Benz C 30 AMG

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen