Gebrauchte Skoda 105 bei AutoScout24 finden

Skoda 105

Der Skoda 105 - preiswert, zuverlässig und liebenswert

Der Skoda 105 gilt als eines der praktischsten Autos aus dem ehemaligen Ostblock. Dieses Modell des bekannten tschechischen Autobauers, das als kleinstes Fahrzeug zur Skoda-Serie 742 gehört, fand durchaus auch im Westen seine Anhänger. So machte es zum Beispiel in der Mitte der 80er Jahre in Deutschland als billigster Neuwagen Furore. Er war damals für nur knapp 7.500 DM zu haben und bot fünf Passagieren und viel Gepäck ausreichend Platz. Skoda präsentierte dieses Auto zum ersten Mal im Jahre 1976 auf der Automesse in Brünn. Anschließend verkaufte der tschechische Autobauer den Skoda 105 bis zum Fall des Eisernen Vorhangs knapp 15 Jahre lang mit großem Erfolg im In- und Ausland. Der Skoda 105 ist in den drei Ausstattungsvarianten S (Standard), L (de Luxe) sowie GL (Grand de Luxe) verfügbar. Dabei bietet der GL mit einem Bremskraftverstärker und Kopfstützen für die Vordersitze am meisten Sicherheit.

Viel Fahrspaß mit dem Skoda 105 erleben

Der Heckmotor, der knapp 45 PS hat, sorgt dafür, dass beim Skoda 105 das meiste Gewicht hinten liegt. Wenn man ansonsten nur Autos mit Frontmotoren fährt, benötigt man eine Weile, um sich an diesen Antriebstyp zu gewöhnen. Der luftgekühlte Vierzylinder-Reihenmotor ist quer im Motorraum eingebaut. Auch die gleichmäßige Motorlaufleistung gehört zu den Vorzügen des Skoda 105. Während sich der Motor im hinteren Teil des Autos befindet, ist das Gepäck vorne unterzubringen. Für alle, die bislang nur westliche Autos gefahren sind, ist auch der Kofferraum gewöhnungsbedürftig: Er öffnet zur rechten Seite hin. Dies ist tatsächlich eine besonders praktische Lösung, weil sie das Be- und Entladen vom sicheren Bürgersteig aus ermöglicht. Mit einem Volumen von rund 400 Litern ist der Kofferraum so großzügig bemessen, dass er ohne Probleme auch das Gepäck für einen Familienurlaub aufnimmt. Als besonders praktisch erweist sich darüber hinaus ein kleines Fach, das sich in der Mitte der geteilten Rückbank befindet. Hier lassen sich Wertsachen sicher und griffbereit unterbringen. Um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen, benötigt der Skoda 105 deutlich mehr als 20 Sekunden. Für ein sehr ursprüngliches Fahrgefühl sorgt auch die Lenkstange, die ohne Verkleidung direkt zwischen den Pedalen herausragt. Genauso trägt die ab einer Geschwindigkeit von etwa 120 km/h sehr laute Geräuschentwicklung zu einem authentischen Fahrerlebnis bei. Allerdings sollte niemand den Skoda 105 unterschätzen - er schlägt sich auch auf unbefestigten Straßen tapfer durch. Dabei beweist er eine unerwartete Stabilität, die den Insassen sehr zugutekommt. Auch die Bremsverzögerung ist beim Skoda 105 nicht zu beanstanden. Die vorderen Scheibenbremsen gewährleisten zusammen mit den hinteren Trommelbremsen ein zuverlässiges und direktes Bremsverhalten in allen Situationen. Der Benzinverbrauch liegt bei nur 9,0 Liter Benzin auf 100 Kilometer, ein für die damaligen Verhältnisse sehr akzeptabler Wert. Der Tank fasst 36 Liter, damit liegt die Reichweite des Skoda 105 bei etwa 400 Kilometern. Die Vordersitze sind komplett umklappbar, sodass Sie notfalls auch einmal im Skoda 105 übernachten können. Der Skoda 105 ist bekannt dafür, dass er selbst bei eisigen Minusgraden stets zuverlässig anspringt. Das ist kein Wunder, schließlich hat Skoda dieses beliebte Modell auch in großen Stückzahlen nach Russland exportiert. Eine Kindersicherung für die hinteren Türen gehört beim Skoda 105 ebenfalls zur Serienausstattung.

Technische Daten Skoda 105

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen