Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
smart-city-coupe-overview

Smart City-Coupé

1 / 5
smart-city-coupe-overview
smart-city-coupe-front
smart-city-coupe-side
Video - Smart im Test
smart-city-coupe-back

Stärken

  • kompaktes Stadtauto
  • hervorragende Platzausnutzung
  • umfangreiche Farbausstattung

Schwächen

  • kein Familienauto
  • wenig Stauraum
  • nur 3 Sterne im Euro-NCAP-Crashtest

smart city-coupé/city-cabrio im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto smart city-coupé/city-cabrio, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Gebraucht ab:€ 300,-*
Versicherungsklasse:10
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat
von 0 auf 100 km/h:15.5 - 20.8s
Höchstgeschwindigkeit:41 - 135 km/h
CO2-Ausstoß (komb.):90 - 128 g CO2/km
Verbrauch (komb.):3.4 - 5.4 l/100km
Maße (L/B/H) ab:2500 x 1515 x 1529 mm
Türen:2
Kofferraum:150 - 363 Liter
Anhängelast:250 - 260 kg

Das Smart City Coupé – der allererste Smart betritt den Markt

Im Jahr 1998 startete die Mercedes-Benz AG mit dem Verkauf des ersten Modells der Marke Smart: Dem Smart City Coupé. Das kompakte Stadtauto besaß bis 2004 die Bezeichnung Smart City Coupé, später erfolgte die nachträgliche Umbenennung in Smart Fortwo. Weiterlesen

Interessiert am Smart City-Coupé

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Das Smart City Coupé ist kompaktes Stadtauto für bis zu zwei Personen.
  • Ein großer Vorteil ist die praktische Größe des Smart City Coupé, das die Parkplatzsuche auch auf engem Raum vereinfacht.
  • Das Smart City Coupé ist ein hochwertiger Kleinstwagen des renommierten Herstellers Mercedes-Benz.

Daten

Motorisierung

Unter der Bezeichnung Smart City Coupé gehört der kompakte Stadtflitzer der ersten Generation des Fortwo an. Von 1998 bis 2003 gab es diese erste Baureihe auf dem Markt. Drei Motorisierungen sind für das Smart City Coupé erhältlich gewesen. Das Leistungsspektrum der Ottomotoren reicht von 45 PS bis 61 PS. Das Smart City Coupé CDI ist die Dieselvariante. Der Motor setzt 41 PS um.

In der Diesel-Variante beträgt der CO2-Ausstoß 88 Gramm je Kilometer, dabei handelt es sich um einen niedrigen Schadstoffwert. Nachdem die CO2-Emission sich nach einer Überarbeitung des Modells im Jahr 2010 bei der zweiten Generation auf 86 Gramm pro Kilometer senkte, erreichte der Smart Fortwo, wie das Smart City Coupé seit 2004 hieß, hinter dem Kia Rio 1.1 Platz zwei der niedrigsten CO2-Emissionen bei in Großserie produzierten Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor.

Mit einer Zeit von 17,2 Sekunden für den Spurt von 0 auf 100 Stundenkilometern stellt der Smart zwar keine Rekorde auf, punktet dafür aber an anderer Stelle. Das wendige und dynamische Fahrzeug entfaltet seine Qualitäten vor allem in schwierigen Fahrsituationen, wie engen Gassen und dem Einparken.

Abmessungen

Das auffälligste Merkmal des Smart City Coupé ist seine kompakte Bauform. Gerade einmal 2,50 Meter lang und 1,51 Meter breit ist der kleine Stadtflitzer. Die Höhe beträgt 1,52 Meter. Erstaunlich komfortabel ist die Innenausstattung im Smart: Die breiten Türen und der hohe Sitzkomfort lassen die Insassen schnell vergessen, dass sie in einem Kleinstwagen sitzen. Das Kofferraumvolumen ist entsprechend zur Größe des Fahrzeugs bit 260 bis 350 Litern gering.

Der Wendekreis von gerade einmal 8,70 Meter ist perfekt beim Einparken in kleine Parklücken und beim Rangieren auf dem Parkplatz.

Daten und Abmessungen Smart City Coupé
Bauzeit 1998 – 2003
Länge, Breite, Höhe 2,5 m x 1,51 m x 1,52 m
Radstand 1,81 m
Kofferraumvolumen 260 – 350 l
Leergewicht 720 – 805 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 980 kg
Hubraum 599 cm³
Drehmoment 70 – 88 Nm
Höchstgeschwindigkeit 135 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 17,2 s
Tankvolumen 33 l
Verbrauch 4,3 – 6,1 l/100 km
CO2-Emissionen 88 g/km

Varianten

Die Basisausstattung des Smart City Coupé trägt die Bezeichnung smart & pure. Die nächst höherwertige Ausstattungslinie ist smart & pulse. Smart & passion ist die luxuriöseste Ausstattungsvariante vom Smart City Coupé. Zusätzliche Sondereditionen auf dem Markt sind Limited 1 (mit Zweifarblackierung schwarz/weiß, Teilledersitzen, Alufelgen und Typenplakette mit Produktionsnummer) und SE (mit Klimaanlage, Sportlenkrad, CD-Wechsler und Getränkehalter).

Preis

Die Fahrzeuge der ersten Generation kosteten als Neuwagen weniger als 10.000 Euro in der Basisausstattung. Trotz ihres hohen Ausstattungsniveaus sind heutzutage gebrauchte Smart City Coupés mit dem Baujahr 2003 bereits für rund 3.000 Euro erhältlich.

Die monatlichen Unterhaltungskosten für den Smart sind -vor allem aufgrund des kleinen Hubraums niedrig. Die jährliche Kfz-Steuer beträgt lediglich 48 Euro. Haftpflichtversicherung und Vollkaskoversicherung führen zu Kosten in Höhe von jährlich 280 bis 300 Euro.

Design

Exterieur

Der Smart City Coupé besticht durch sein unverwechselbares kompaktes Design. Die schräg abgeflachte Motorhaube und der kastige Fahrzeugabschluss machen den Smart zu einem Auto, dass bis heute nichts in seinem funktionalen und gleichzeitig modernen Design eingebüßt hat. Zum Markteintritt standen verschiedenen Farbvarianten zur Auswahl. Diese hat sich im Laufe der Zeit vergrößert, immer mehr Lackierungen kamen hinzu. 1998 standen Jack Black, Hello Yellow, Mad Red und Lite White zur Verfügung. Bereits ein Jahr später befanden sich zusätzlich True Blue Metallic, Aqua Orange und Aqua Green auf der Farbliste. Die Modellpflege im Jahr 2000 brachte eine Neugestaltung der Farbpallette mit sich. Mad Red und Aqua Orange fielen aus dem Programm. Phat Red, Aqua Vanilla und Bay Grey Metallic bildeten das neue Angebot. Als Sonderedition kam die Farbe River Silver Metallic auf den Markt.

In der Ausstattungsvariante smart & pulse verfügt das Coupé über Alufelgen und ein Glasdach.

Interieur

Ebenso wie das Äußere des Fahrzeugs, ist das Innere ebenfalls sehr kompakt und funktional gestaltet. Elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung gehören zur Serienausstattung des Smart City Coupé. Wer sich für die Ausstattungsvariante smart & passion entscheidet, der erhält eine zusätzlich eingebaute Klimaanlage.

Sicherheit

Frontairbags für Fahrer und Beifahrer sind im Smart City Coupé serienmäßig vorhanden. Im Baujahr 2001 kostete der Seitenairbag für die Sitzplätze einen Aufschlag in Höhe von 230 Euro. ABS, ein elektronischen Stabilitätsprogramm (ESP) und Antischlupfregelung sind ebenfalls serienmäßig für die Sicherheit verbaut.

Die Entscheidung, den Smart mit ESP auszustatten, ist erst nachträglich getroffen worden. Nachdem der Smart mehrmals beim sogenannten Elchtest umgekippt ist. Durch ESP verbesserten die Autobauer die Fahrstabilität. Das Umkippen ist vor allem auf den in der Bodengruppe eingeplanten jedoch letztendlich nicht eingebauten Akku zurückzuführen.

smart-city-coupe-interior

smart-city-coupe-seats

Alternativen

Der Smart Forfour ist eine gute Alternative für Käufer, die ein Fahrzeug für die Kleinfamilie suchen. Im Gegensatz zum zweisitzigen Smart City Coupé ist der Smart Forfour speziell auf die Nutzung für bis zu vier Personen ausgelegt. Eine weitere gute Alternative der Marke Smart sind die E-Mobile. Wer ein kompaktes Fahrzeug für den Stadtverkehr sucht, für den sind Leichtkraftfahrzeuge eine gute Alternative. Ein Beispiel ist das Microcar M. Go. Jedoch ist die Geschwindigkeit auf 45 Stundenkilometer beschränkt.

FAQ

Darf ein Smart City Coupé quer parken?
In eine normale Parklücke passen oftmals zwei Smarts. Ob das quer zur Fahrbahnrichtung am seitlichen Straßenrand Parken gegen die Straßenverkehrsordnung verstößt, ist juristisch umstritten. § 12 Straßenverkehrsordnung lässt kein eindeutiges Gebot erkennen, parallel zum Straßenrand zu parken. Behindert das quer parkende Fahrzeug jedoch den Straßenverkehr, dann ist das Querparken unzulässig. Lassen es die örtlichen Verhältnisse zu, so ist das Querparken gestattet.
Gibt es spezielle Parkplätze für den Smart?
Sogenannte 3-Meter-Parkplätze sind spezielle Parkplätze für Fahrzeuge der Größe eines Smart. Sie befinden sich vor allem in Parkhäusern in großen Städten.

Fahrzeugbewertungen zu smart city-coupé/city-cabrio

18 Bewertungen

4,7