Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
smart-eq-fortwo-cabrio

Smart

1 / 4
smart-eq-fortwo-cabrio
smart-eq-fortwo-cabrio-back
smart-1
smart-1-2023

Smart

Finde jetzt das Modell, das zu dir passt.

Smart

Smart ist ein Tochterunternehmen von Mercedes-Benz, das 1994 in der Schweiz gegründet wurde. Smart begann in den 1990er Jahren mit der Entwicklung von Kleinstwagen und produzierte 1998 das erste Modell des Smart Fortwo. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Fahrzeugen spezialisiert, die kleiner und sparsamer sind als herkömmliche Autos. Weiterlesen

smart-fortwo-m-02.jpg
smart-fortwo-m-03.jpg
smart-fortwo-m-04.jpg

Smart Modelle im Überblick

Aktuelle Topmodelle

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto. Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Besonderheiten der Automarke Smart

  • Alle Smart-Fahrzeuge sind mit einer Rückfahrkamera sowie Scheibenbremsen vorne und hinten ausgestattet.
  • Smart-Autos werden aus recycelten Materialien hergestellt und sind umweltfreundlich, da sie weniger Emissionen produzieren als herkömmliche Autos.
  • Die Autos von Smart gibt es seit 2020 nur noch mit Elektroantrieb.
  • Smart-Autos haben eine dreijährige Herstellergarantie.

Markenhistorie

Das Unternehmen wurde 1974 vom Schweizer Ingenieur Nicholas Hayek gegründet. Ursprünglich wollte er eine Uhr entwickeln, die verschiedene Zeitzonen anzeigen konnte, wandte sich jedoch der Automobilindustrie zu. In den 1980er Jahren begann Hayek mit der Arbeit an einem Prototyp für ein kleines, spritsparendes Auto. Dieser Prototyp wurde schließlich zum Smart. Die erste Generation des Smart kam 1998 auf den Markt. Seitdem hat sich die Marke mehrfach verändert, und die aktuelle Generation der Smarts unterscheidet sich deutlich vom ursprünglichen Modell.

2020 sind der smart ForTwo und ForFour ausgelaufen sowie auch die E-Variante des ForFour. Für 2023 ist ein neuer Smart geplant.

Modelle und Varianten

Smart bietet 2022 die Modelle Smart EQ fortwo sowie den Smart EQ fortwo cabrio. Ein weiteres Modell ist der SUV Smart #1.

Modellübersicht der Automarke Smart 2022:

Modell Variante Fahrzeugtyp Motore Leistung Batteriekapazitä Leergewich
Smart EQ Fortwo Kombicoupé, Cabriolet Kleinstwagen Elektro 61 kW (83 PS) 16,7 kWh 880–1.040 kg
Smart #1 Brabus-Version SUV Elektro 200-315 kW (272-428 PS) 66 kWh 1.770–1.900 kg

Preise

Neupreise

Mit der Umstellung auf rein batteriebetriebene Autos haben sich die Preise der Marke Smart ebenfalls geändert. Der Smart EQ Fortwo ist ab 21.940 Euro erhältlich, der Smart EQ Fortwo Cabrio ab 25.200 Euro. Eine etwas teurere Preisoption ist der SUV Smart #1, hierbei liegt der Preis der Basisvariante bei 41.490 Euro.

smart-eq-fortwo

Gebrauchtwagenpreise

Die Gebrauchtwagenpreise von Smart-Autos variieren nach den jeweiligen Modellen. Zu den günstigeren Varianten gehören der Smart Roadster sowie der Smart City-Coupe. Hier liegt der Gebrauchtwagenpreis zwischen 2.000 und 5.000 Euro. Zu den teureren Gebrauchtwagen gehören der Smart Brabus und der Smart Crossblade. Der Preis eines gebrauchten Smart Brabus liegt bei knapp 15.000 Euro. Der Preis eines gebrauchten Smart Crossblade liegt bei 24.000 Euro.

Alternativen

Alternativen zur Automarke Smart sind das Trio VW Up!, Seat Mii und Skoda Citigo. Diese Automodelle sind besonders geeignet für Großstädte mit wenig Parkmöglichkeiten. Weitere günstige Kleinstwagen-Alternativen sind der Mitsubishi Space Star sowie Toyota Yaris, die wie der Smart zu den beliebten City-Flitzern gehören.

Andere Alternativen zu Smart sind die elektrischen Kleinwagen von Renault, wie der Renault Twizy und Renault Zoe. Auch der elektrische Nissan Leaf ist eine gute Alternative für einen Smart.

FAQ

Wie zuverlässig sind Smarts?
Im Allgemeinen sind die Autos von Smart zuverlässig, hochwertig gebaut und auf Langlebigkeit ausgelegt. Außerdem sind Smarts mit einer umfassenden Herstellergarantie ausgestattet.
Wird der Smart Fortwo eingestellt?
Das Werk für die E-Autos in Frankreich wurde 2020 an den Geländewagenhersteller Ineos Automotive verkauft. Daimler hat jedoch noch nicht über einen Auslaufzeitpunkt der Zweisitzer-Modelle entschieden; sie werden also weiterhin produziert.

Modelle und Ausführungen

Modelle

Fahrzeugtyp

Motorleistung

Spezial

Ausstattung

Weitere Links

Autohändler