Erste Infos: Citroën DS 6WR – Franzosen-SUV für China

Mit dem Kompakt-SUV DS 6WR will Citroën nun in China durchstarten.

Die Serienversion der im vergangenen Jahr ebenfalls in China, auf der Messe in Shanghai, vorgestellten Studie Wild Rubis feiert nun auf der Peking Motor Show Premiere Das erste SUV der edlen Citroën-Submarke kommt Ende des Jahres auf den chinesischen Markt. In Europa wird man es aber wohl nicht sehen. Mit 4,55 Metern Länge kratz der DS 6WR am oberen Ende der kompakten SUV-Klasse. Weil Citroën in China als Luxus-Marke wahrgenommen werden will, heißen die Wettbewerber aber nicht VW Tiguan und Ford Kuga, sondern eher BMW X3 und Audi Q5. Für den Antrieb stehen Turbobenziner mit bis zu 200 PS zur Wahl.

Der DS 6WR ist nach dem aus Europa bekannte DS5 und extra entwickelten Limousine DS 5LS das dritte Citroën-Modell, das in China gebaut wird. Erfolgreichstes Modell im vergangenen Jahr war aber die aus Europa importierte Stufenheckversion des kompakten C4. (mg/sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Mini Cooper SE – der englische BMW i3

Porsche auf dem Festival of Speed 2019

Goodwood 2019: Hillclimb im McLaren Senna

Mehr anzeigen