Meldung: Mazda MX-5 20th Anni. – Schöner sparen

Seit nunmehr 20 Jahren bietet Mazda den MX-5 in Deutschland an. Der Mini-Roadster hat sich mit ausgeprägten Fahrspaß-Talenten seither eine große Fangemeinde erarbeitet. Mit der Einführung des Sondermodells 20th Anniversary will Mazda ab Frühjahr 2010 seine Kult-Kiste adeln.

Premiere feiert die limitierte Version auf dem Genfer Auto Salon 2010. Basis für das Sondermodell ist der 126 PS starke MX-5 1.8 mit Stoffdach. Bereits diese heckgetriebene Einstiegsversion bietet gute Fahrleistungen und ergo gehobenen Fahrspaß. Als Besonderheit bietet der 20th Anniversary ein Optik-Paket bestehend aus Chrom-Applikationen am Kühlergrill, an Türgriffen und um die Nebelscheinwerfer. Filigrane 17-Zoll-Räder im Zehn-Speichen-Design runden den besonderen Trimm ab.

Im Innenraum weist eine nummerierte Edelstahlplakette auf die limitierte Stückzahl. Aluminiumpedale und das 20th-Anniversary-Logo auf Einstiegsleiste und Fußmatten sind weitere Erkennungszeichen. Mit den drei erhältlichen Außenfarben Kardinalrot, Arachneweiß und Nereusblau gibt sich Mazda frankophil. Die Farben der Trikolore finden sich übrigens im Innenraum an verschiedenen Dekorelementen wieder.

Ohne Preisaufschlag

Von den 2.000 MX-5 20th Anniversary kommen 500 Stück nach Deutschland. Trotz der attraktiven Optik-Maßnahmen verlangt Mazda keinen Aufpreis. Das Sondermodell gibt es bereits zum Basispreis von 22.000 Euro. Zum Serienumfang gehören dann auch ESP, vier Airbags, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, ein CD-Radio, elektrische Fensterheber sowie Leder an Schaltknauf, Handbremshebel und Lenkrad. Und eine zusätzliche Domstrebe im Motorraum dürfte für ein noch sportlicheres Fahrerlebnis sorgen. (mh)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Teuer und stark: Der neue Land Rover Defender

News

China-Kracher mit E-Antrieb: Vorstellung Aiways U5

News

Messeausblick: IAA Frankfurt 2019

News
Mehr anzeigen