Meldung: Neuer Mazda Diesel – Spar-Diesel für 3 und 5

Der Pariser Autosalon steht bei Mazda im Zeichen der mit dramatischen Linien neu gezeichneten Großraumlimousine Mazda5. Darüber sollten die technischen Verbesserungen allerdings nicht vergessen werden

Dazu zählt vor allem ein sparsamer, 115 PS starker 1,6-Liter-Dieselmotor, der im Mazda5 und im Kompaktwagen Mazda3 die bislang verwendeten Aggregate ersetzt.

Im Mazda3 weicht der bisherige, mit 109 PS etwas schwächere Motor gleichen Hubraums; im Mazda5 verschwindet der 110 PS leistende 2,0-Liter-Diesel aus dem Modellprogramm. Der Verbrauch der neuen Versionen liegt bei 4,4 (Mazda3) bzw. 5,2 (Mazda5) l/100 km. (SP-X)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Audi Q5 55 TFSI e quattro: Ein bisschen elektrisch

Mazda macht einen auf BMW!

Opel Grandland X wird zum Hybrid

Mehr anzeigen