Meldung: Peugeot 308 Modelljahr 2009 – Weniger Verbrauch

Peugeot überarbeitet zum Modeljahr 2009 sein Kompaktmodell 308. Bei zwei Dieseln und einem Benziner sinkt der Verbrauch und damit der CO2-Ausstoß. Außerdem haben die Franzosen zukünftig ein neues Navigations- und Entertainmentsystem im Angebot.

Der überarbeitete 2,0-Liter-Diesel-Motor leistet zukünftig 140 statt 136 PS und erfüllt die kommende Abgasnorm Euro 5. Gleichzeitig ist der Durchschnittsverbrauch um 0,2 Liter auf 5,3 Liter Diesel pro 100 Kilometer gesunken. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von139 Gramm je Kilometer. Auch beim 109 PS starken Kombi 308 SW HDi 110 mit 1,6-Liter-Selbstzünder konnte Peugeot die CO2-Emission von 134 auf 130 g/km drücken.

Ebenso kann Peugeot auf der Benzinerseite einen Erfolg vermelden: Der Turbo-Vierzylinder mit 1,6 Liter Hubraum und 150 PS ist im 308 zukünftig in Verbindung mit einem neuen Sechsgang-Schaltgetriebe und Leichtlaufreifen erhältlich. Damit sinkt der Durchschnittsverbrauch des drehmomentstarken Benziners auf 7,0 Liter je 100 Kilometer (CO2-Ausstoß: 165 g/km).

Neue Navigation

Neu ist im kommenden Modelljahr das Navigations- und Entertainmentsystem „WIP Nav“, dessen Produktion im Januar 2009 startet. Der 950 Euro teure Multimedia-Alleskönner beinhaltet eine Radio/CD-Audioanlage mit Bedienhebel am Lenkrad und Eingängen für externe Datenträger sowie ein Navi mit sieben Zoll großem Farbbildschirm, dynamischer Routenführung und Sprachsteuerung. Das Europa-Kartenmaterial ist auf einer SD-Speicherkarte hinterlegt.

Die optisch unveränderte Modellgeneration 2009 ist als dreitürige Limousine in der Basisversion 308 Filou mit 95 PS starkem 1,4 Liter Benzinmotor ab 15.700 Euro erhältlich. Der 308 Filou HDi 90 mit 1,6-Liter Diesel ist ab 17.900 Euro zu haben. Der Aufpreis für den Fünftürer beträgt jeweils 800 Euro. Der Kombi startet bei 17.100 Euro. (red)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Modellüberarbeitung bei Range Rover und Discovery Sport

Audi Q5 55 TFSI e quattro: Ein bisschen elektrisch

Mazda macht einen auf BMW!

Mehr anzeigen