Meldung: VW Eos GT Sport – Sportlich in den Sommer

Ab sofort bietet VW den Eos als durchtrainiertes Sondermodell „GT Sport“ an. Der Muskelaufbau ist allerdings vor allem optischer Natur, einen Leistungszuwachs verzeichnet das viersitzige Cabrio nicht.

Das Sondermodell verfügt serienmäßig über silberfarbene 18-Zoll-Räder, ein tiefer gelegtes Sportfahrwerk und eine schwarz lackiertes Dach inklusive getönter Heckscheibe. Verchromte Kühlergrilllamellen, LED-Rückleuchten und abgedunkelte Scheinwerfer sollen die sportliche Erscheinung des Allwetter-Cabrios unterstreichen.

Im Innenraum fallen Pedale in Alu-Optik sowie das Drei-Speichen-Lenkrad mit grauen Ziernähten auf. Neu sind die beheizbaren Vordersitze in Leder/ Alcantara. Zum Ausstattungsumfang gehören außerdem die Klimaanlage „Climatronic", das Radiosystem RCD 510 mit internem CD-Wechsler für sechs CDs sowie der Parkpilot.

Fünf Motoren

Für den Antrieb des Eos GT Sport sorgen vier Benziner, die zwischen 122 PS und 260 PS leisten, sowie ein partikelgefilterter Dieselmotor mit 140 PS. Die Preise für den Eos GT Sport beginnen bei 33.075 Euro für den Einstiegs-Benziner und sichern dem Kunden einen Preisvorteil von bis zu 1.580 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienfahrzeug. (red)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Porsche auf dem Festival of Speed 2019

Goodwood 2019: Hillclimb im McLaren Senna

Zum Geburtstag alles Gute: Fiat 500 Dolcevita

Mehr anzeigen