Meldung: VW Passat nicht mehr konfigurierbar – Nur noch Lagerfahrzeuge

Deutlicher kann man es nicht machen: Wer dieser Tage im VW-Konfigurator auf den Passat und den Passat Variant klickt, wird mit folgender Meldung konfrontiert: „Achtung! Nur noch Lagerfahrzeuge“. Ein unmissverständliches Zeichen, dass die Zeit des aktuellen Passat abgelaufen ist.

Kunden können aktuell nur noch Lagerfahrzeuge kaufen So vermelden wir bereits seit einigen Monaten, dass der neue Passat auf dem Pariser Autosalon debütieren wird. Und, dass es sich beim neuen Modell nicht um eine komplette Neuentwicklung, sondern vielmehr um ein riesiges Facelift handelt – ähnlich wie beim Wechsel Golf 5 zu Golf 6. Das ist auch gut so, denn der Passat hat einen Reifegrad erreicht, der nur noch marginal verbessert werden kann. Wozu also die Kosten unnütz in die Höhe treiben.

Die Information des Konfigurators lässt auch darauf schließen, dass das neue Kombi-Modell Variant alsbald folgen wird. Traditionell wird die geräumige Version des Passat immer ein bisschen später in den Markt eingeführt als die Limousine. Beim eleganten Passat CC wird der Wechsel hingegen wohl noch das ein oder andere Jahr dauern, zu neu ist er.

Neue Technikschmankerl, stärkerer TDI

Zu erwarten sind neben neuen Technik-Schmankerl, die vor allem in Richtung Fahrerassistenz-Systeme gehen werden, auch ein neuer Diesel-Motor mit mehr Leistung. Fragten doch einige Kunden in der Vergangenheit nach mehr als 170-TDI-PS. Diesen Wunsch wird VW nun mit dem neuen Modell erfüllen und den aus dem T5 und Amarok bekannten Bi-Turbo-Diesel mit zwei Liter Hubraum auch in den Passat bringen. Mit rund 200 PS kann gerechnet werden. Ebenso sind dann die Zeiten der beiden V6-Motoren (eigentlich VR6) gezählt. Eine 2,0-Liter-Turboversion wird in verschiedenen Leistungsstufen bis knapp unter 300 PS für ordentlichen Vortrieb sorgen.

Wer nun noch einen ausgereiften und preislich sicherlich attraktiven Neuwagen-Passat der „alten“ Baureihe ergattern will, muss sich also mit den bereits produzierten Lagerfahrzeugen begnügen – oftmals keine schlechte Wahl. (mb)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

BMW 3er Touring: Freude am Außendienst

Sieben Sitze für die Familie – diese Vans gibt es

Extra Power: Der BMW M8 Competition

Mehr anzeigen