Studie: Mitsubishi XR-PHEV II – Noch ein E-SUV

Mitsubishi setzt auf Plug-in-Hybridantrieb. Auch die nächste Generation des ASX soll die Technik erhalten.

Wie das bei dem Kompakt-SUV ab 2016 aussehen könnte, zeigt auf dem Genfer Salon (5. bis 15. März) die Studie XR-PHEV II. Für den Antrieb sorgt eine Kombination aus einem Verbrennungsmotor und einem 120 kW/163 PS starken Elektro-Aggregat, die beide jeweils die Vorderachse antreiben. Der Normverbrauch soll unterhalb von zwei Litern auf 100 Kilometern liegen. Der ASX wäre damit das zweite Mitsubishi-Modell, das den neuen Plug-in-Hybridbaukasten des japanischen Herstellers nutzt.

Noch mehr Hybrid

Bereits auf dem Markt ist das Mittelklasse-SUV Outlander PHEV mit einem Triebwerks-Trio aus Benziner und zwei E-Motoren, das beide Achsen antreibt. Weitere Modelle sollen folgen. (mg/sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Mega-E-Sportwagen von Lotus: Was kann der Evija?

Zukünftig zusammen: Ford und VW beschließen Kooperation

Mini Cooper SE – der englische BMW i3

Mehr anzeigen