Studie: Nissan Terra Concept – Sauber in die Zukunft

Wie man ohne Emission über Stock und Stein kommt, zeigt Nissan mit seiner Studie Terra Concept. Das 4,16 Meter lange Kompakt-SUV, wird erstmals auf dem Pariser Autosalon (27. September bis 14. Oktober) vorgestellt.

Unter dem eleganten Kleid trägt der Terra Concept eine Brennstoffzelle, die drei Elektromotoren antreibt. Die Reichweite des Allraders mit den beiden Radnabenmotoren an der Hinterachse und einem E-Motor vorne liegt bei rund 500 Kilometer. Für ausreichend Platz sorgt eine diagonal versetzte Sitzanordnung, der Zugang erfolgt über gegenläufig angeschlagene Türen. Im Innenraum verwöhnen Buchenholz und Seide die Passagiere.

Auch bei den Fahrzeuginformationen gehen die Japaner neue Wege und zeigen alle Infos auf einem Tablet-PC statt in einem klassischen Armaturenbrett. Einen Weg in die Serie wird die Studie wahrscheinlich nicht finden, dafür aber einige Anregungen für den nächsten Qashqai ab Anfang 2014 bieten. (mg/sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Mega-E-Sportwagen von Lotus: Was kann der Evija?

Zukünftig zusammen: Ford und VW beschließen Kooperation

Mini Cooper SE – der englische BMW i3

Mehr anzeigen