Vorstellung: 7er BMW von Mansory – Komplett-Tuning

Mansory baut nicht nur Komplettfahrzeuge auf Kundenwunsch, sondern auch einzelne Tuningteile. Jetzt nimmt sich der Tuner den BMW 7er vor. Mit einem kompletten Tuningprogramm wollen die Schweizer dem Bayern mehr Sportlichkeit einhauchen.

Dafür steht unter anderen ein Aerodynamikpaket mit geänderter Frontschürze und Karbongrill zur Wahl. Auch Dachspoiler und Heckabrisskante werden aus Kohlefaser gefertigt. Die Seitenschweller, die Heckschürze mit Diffusor-Optik und 22 Zoll große Räder runden das Paket ab. Für einen satteren Sound soll die Sportabgasanlage mit eckigen Endrohren sorgen.

Mehr Leistung

Damit die Optik zur Leistung passt, kann letztere selbstverständlich gesteigert werden. Für den 750i und 760 Li stehen dank optimierter Motorelektronik neue Leistungsstufen zur Verfügung. Der 4,4-Liter-V8 im 750i kommt nun auf 490 PS statt vormals 407 PS, der 6,0-Liter-Zwölfzylinder des 760 Li auf 640 PS statt 544 PS. Damit stürmt der lange Bayer in 4,2 Sekunden auf Tempo 100 und ist somit 0,4 Sekunden schneller als die Serienversion.

Im Innenraum kommen ein neu gestaltetes Sportlenkrad sowie viel Leder, Holz und Karbon zum Einsatz. Preise nannte Mansory noch nicht; der ungetunte Basis-750i kostet mindestens 91.900 Euro, der 760 Li startet ab Werk bei 145.700 Euro. (red/SP-X)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Grenzstreit: Österreich sperrt Landstraßen

Reisemobile: Auch Bürstner setzt auf Sprinter

Es lebe der Sport! Porsche Cayman GT4 und Boxster Spyder

Mehr anzeigen