Gebrauchte Aixam A. bei AutoScout24 finden

Aixam A.

Die Aixam A.-Modelle - Leichtkraftfahrzeuge aus Frankreich

Seit 1983 produziert der französische Hersteller Aixam, dessen Name sich von der Gemeinde Aix-le-Bains ableitet, Leichtkraftfahrzeuge. Die Besonderheit dieser Fahrzeuge besteht darin, dass sie in Deutschland aufgrund ihrer Maximalgeschwindigkeit von 45 km/h bereits mit einem Führerschein der Klasse AM gefahren werden können. Als Neu- oder Gebrauchtwagen eignen sie sich somit auch für junge Menschen ab 16 Jahren, die preiswert und dennoch sicher mobil sein möchten.

Die Linie A. von Aixam

Es existieren mehrere Modelle, die sich mit Aixam A. abkürzen lassen. Am häufigsten findet man als gebrauchtes Fahrzeug den zwischen 2004 und 2008 produzierten A.741. Weitere Modelle sind unter anderem der in den 1990ern beliebte A.500 sowie der A.540. Viele der gebraucht erhältlichen Fahrzeuge sind mit 2-zylindrigen Dieselmotoren ausgestattet, welche in Zusammenarbeit mit der Firma Kubota entwickelt wurden. Diese gelten als besonders schadstoffarm und sparsam.