Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
  • Startseite
  • Auto
  • Mercedes-Benz
  • Mercedes-Benz GLK-Klasse
  • Mercedes-Benz GLK 220

Mercedes-Benz GLK 220

mercedes-benz-glk-220-l-02.jpg
mercedes-benz-glk-220-l-03.jpg

Beim Mercedes-Benz GLK 220 stehen zwei Antriebsarten zur Auswahl

Als sich der Markt für Sport Utility Vehicles (SUV) auszudifferenzieren begann, indem geringer dimensionierte SUV mit besseren Umwelt- und Verbrauchswerten nachgefragt wurden, entwickelten viele Hersteller SUV in Kompaktform, die in der Regel auf Plattformen von Limousinenbaureihen basierten. Weiterlesen

Technische Daten

170 - 170 PS

Leistung

5.5 - 6.7 l/100km

Verbrauch (komb.)

143 - 176 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

170 - 205 km/h

Höchstgeschwindigkeit

8.5 - 8.8s

von 0 auf 100 km/h

Mercedes-Benz GLK 220 technische Daten

Interessiert am Mercedes-Benz GLK 220

Alternative Modelle

Der Daimler-Konzern stieg Ende des Jahres 2008 in das Segment der Kompakt-SUV ein, als er die Mercedes-Benz GLK-Klasse am Markt einführte. Technisch teilte sich die neue Baureihe der Schwaben viele Komponenten mit der Mercedes-Benz C-Klasse. Für den kompakten SUV war mit dem bei Mercedes-Benz 4Matic getauften Allradantrieb anfangs jedoch nur ein Antriebskonzept verfügbar. Erst mit dem Mercedes-Benz GLK 220 stand ab dem Baujahr 2009 auch ein Modell der Mercedes-Benz GLK-Klasse zur Verfügung, dass sowohl mit Allrad- als auch mit Hinterradantrieb zu haben war.

Dieselmotorisierung für den Mercedes-Benz GKL 220

Der Mercedes-Benz GLK 220 wurde zunächst ausschließlich als Diesel angeboten und stellte ab Frühjahr 2009 das Einstiegsmodell bei den Selbstzündern der SUV-Baureihe dar. Verbaut wurde im Mercedes-Benz GLK 220 ein Reihenvierzylinder mit 2,2 Litern Hubraum, der in einer leistungsgesteigerten Version ebenfalls im Mercedes-Benz GLK 250 zum Einsatz kam. Im Mercedes-Benz GLK 220 mobilisierte das Euro5-Aggregat bis zu 125 kW (170 PS). Den Spurt aus dem Stand bis zur Hundertermarke legte der Mercedes-Benz GLK 220 mit konventionellen Antrieb in 8,5 Sekunden zurück. Die Allradversion benötigte 0,3 Sekunden länger. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 205 Stundenkilometern. Den im kombinierten Fahrzyklus gemessenen Verbrauch für das Allrad-Modell gab der Hersteller mit 6,7 Litern an, was einem CO2-Wert von 176 g/km entsprach. In der Ausführung mit Hinterradantrieb benötigte der Mercedes-Benz GLK 220 durchschnittlich sechs Liter (158 g/km CO2) und stellte damit das sparsamste Modell der Baureihe dar.

Fahrzeugbewertungen zu Mercedes-Benz GLK 220

26 Bewertungen

4,8