Gebrauchte MINI 1300 bei AutoScout24 finden

MINI 1300

Mini - ein Klassiker mehrere Hersteller

Der Mini ist ein wendiger Kleinwagen, der sich durch sein charakteristisches Design auszeichnet. Produziert wurde das Modell zwischen den Jahren 1959 und 2000 von verschiedenen Herstellern. Zunächst produzierten die Austin Motor Company sowie die Morris Motor Company das Modell. Charakteristisch für den Kleinwagen sind seine runden Scheinwerfer, das markante Dach sowie die kleinen Zehn-Zoll-Räder. Ebenso typisch sind die kurze Motorhaube sowie die steile Windschutzscheibe. Unabhängig von den Automobilkonzernen, die den Mini herstellten, blieben diese optischen Merkmale im Grunde stets erhalten. Später stellten auch die British Motor Corporation, British Leyland und Rover Modelle des Kleinwagens her. Ein weiterer Lizenzpartner war Innocenti. So fertigte der italienische Automobilhersteller in Lizenz zwischen 1965 und 1975 das Modell Mini Cooper 1300. Die Produktionsstätte lag in Mailand. Dank des zeitlosen Designs erfreut sich der Mini über Generationen großer Beliebtheit und wird seit 2001 in einer modernisierten Variante von BMW produziert. Kultstatus erreichte der Kleinwagen besonders durch Auftritte in zahlreichen Filmen und Serien. Zu den bekanntesten gehört das britische Format "Mr. Bean". Der Innocenti MINI 1300 gehört heute zu seltenen Sammlerstücken und hat den Status eines Kultautos inne. Schnell wurde das italienische Modell auch nach England importiert und erfreute sich dort großer Beliebtheit. In Deutschland war er ab 1974 erhältlich.

Die Ausstattung des Mini 1300

Als der MINI 1300 in den 1970ern produziert wurde, orientierte sich das Design am britischen Original, wartete jedoch auch mit einigen innovativen Neuerungen auf. So bietet der Innocenti Kotflügelverbreiterungen aus Kunststoff sowie Dreiecksfenster in den Türen. Zudem zieren Chromleisten den Kleinwagen. Beim Dach haben Käufer die Wahl zwischen den Farben Schwarz und Weiß. Die Karosserie der Modelle war weiß, rot, blau oder grün. Dank der geringen Länge sowie seiner Wendigkeit eignet sich der MINI 1300 hervorragend für den Stadtverkehr. Dabei schätzen besonders Singles das kleine Stadtauto für die Fahrt zur Arbeit oder zum Shoppen. Für Familien eignet sich der Kleinwagen als Zweitwagen. Dank der optimalen Raumnutzung passen bis zu vier Personen in den Kleinwagen. Seine bequemen Sitze bieten hohen Komfort und das Armaturenbrett weist zahlreiche Anzeigen auf. So befinden sich der Tacho ebenso wie der Drehzahlmesser gut sichtbar mittig des Armaturenbrettes. Links und rechts davon sitzen die Benzinuhr sowie die Anzeigen für den Öldruck, die Wassertemperatur und die Batteriespannung. Dabei handelt es sich um vier kleine und zwei große Veglia-Rundinstrumente. Die Sitze sind mit einem weichen, grauen Veloursstoff zwischen Kunstledereinfassungen bezogen, die dem Innenraum eine luxuriöse Optik verleihen. Dabei zeugt die Innenausstattung aus hochwertigem Leder und Holz von Stil und Komfort. So gehören ein mit Leder bezogenes Sportlenkrad sowie grauer Teppichboden zur Serienausstattung. Ebenso wartet das Modell mit einem Zigarettenanzünder und großen Fächern in den Türen, die viel Stauraum bieten, auf. Des Weiteren verfügt der Innocenti Mini Cooper 1300 über einen abblendbaren Rückspiegel. Ab 1973 besitzt der Innocent Mini Cooper 1300 eine Servo-Zweikreisbremse mit vorderen Scheibenbremsen. Ebenso statteten ihn die Ingenieure ab diesem Zeitpunkt mit einem Kühlerausgleichsbehälter sowie einem Ölkühler aus. Abgerundet wird das Modell durch Halogen-Scheinwerfer.

Der Motor des Mini 1300

Der Motor im MINI 1300 ist, wie bei allen Modellen, quer eingebaut, wobei dessen Kraft von einem Frontantrieb auf die Vorderräder übertragen wird. Dabei gibt die 1300 den Hubraum des Motors an. Die Leistung des Innocenti MINI 1300 beträgt 64 PS, dafür sorgen zwei Schrägstromvergaser. Somit erreicht der Kleinwagen eine Höchstgeschwindigkeit von 154 km/h. Innerhalb von 12,6 Sekunden schafft er es von Null auf Tempo 100. Die Räder des Mini weisen eine Einzelradaufhängung auf und sind vorne an Querlenkern und hinten an Längslenkern montiert. Dank des Fahrwerks, der Lenkung und des niedrigen Schwerpunkts bietet der Mini eine gute Kurvenlage.

Fahrzeugbewertungen zu MINI 1300

0 Bewertungen

5,0