Gebrauchte VW Touran 2.0 TDI bei AutoScout24 finden

VW Touran 2.0 TDI

Fahrspaß und Effizienz

Seit 2003 ist er auf dem deutschen Markt erhältlich: der VW Touran 2.0 TDI, der als Kompaktvan speziell auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten ist. Serienmäßig sind fünf Sitze an Bord. Optional kann der Touran 2.0 TDI aber auch mit sieben Sitzen ausgestattet werden. Diese finden in einer dritten Sitzreihe Platz. Bei Bedarf kann diese im Ladeboden versenkt und wieder ausgeklappt werden. Standardmäßig ist ab Werk neben einem Tempomat und elektrischen Fensterhebern ein CD-Radio verbaut. Großzügige Sitzplätze, Ablagen und Halterungen garantieren eine optimale Unterbringung des Nachwuchses. Manch ein Gebrauchtwagen überrascht aber auch mit einer Sonderausstattung wie einem im Dachhimmel versenkbaren Flachbildschirm.

140 PS und sechs Gänge lassen in Sachen Fahrspaß keine Wünsche offen. Gleichzeitig ist der Verbrauch mit ungefähr 6,5 bis 7 Litern ungemein günstig. Nicht ohne Grund ist der VW Touran 2.0 TDI mit 1,13 Millionen verkauften Exemplaren zwischen 2004 und 2011 der meistverkaufte Wagen seiner Klasse gewesen. Auch gebraucht erfreut sich die stattliche Großraumlimousine, die im Volkswagenwerk in Wolfsburg gefertigt wurde, nach wie vor großer Beliebtheit.

Individualität ist Trumpf

Es gibt den geschmeidigen Allrounder auf dem Gebrauchtwagenmarkt in drei unterschiedlichen Ausstattungsvarianten: als VW Touran 2.0 TDI Trendline (Basisausstattung), Conceptline (mittlere Ausstattung) und Highline (Luxusausstattung). Ab dem Trendline ist eine Klimaanlage in der Grundausstattung dabei. Außerdem sind acht verschiedene Motorisierungen und Getriebe verfügbar. So sind etwa Benziner, angefangen von einem 1,6-Liter-Motor mit 75 kW und 5-Gang Schaltgetriebe bis zu einem 2,0-Liter-Motor mit 110 kW und 6-Gang Automatik besonders günstig erhältlich. Wer lieber Diesel fährt, kann auf Stärken von 66 bis 125 kW zurückgreifen. Oder wie wäre es stattdessen mit einem Erdgasmotor? Auch der ?EcoFuel? mit 80 - 110 kW ist sicherlich eine Überlegung wert. Vier Erdgastanks sind als Unterflurlösungen integriert. Innenraum- und Ladevolumen werden dadurch nicht beeinträchtigt.

Sondermodelle

Von Januar 2006 bis September 2006 waren zwei Sondermodelle erhältlich: In Deutschland gab es den Touran Goal. In Österreich kam der Touran Family auf den Markt. Beide variieren leicht im Vergleich mit der Ausstattungsvariante des VW Touran 2.0 TDI Trendline. Der Grundpreis war um rund 1.000 Euro geringer als bei vergleichbaren Standardmodellen. Ab November 2006 wurde der überarbeitete VW Touran TDI 2.0 im Zuge der ?Großen Produktaufwertung? (GP) ausgeliefert. Frontpartie, Heckleuchten und die hintere Stoßfängerleiste bekamen ein Update. 2008 präsentierte VW anlässlich der Fußball-Europameisterschaft das Sondermodell ?United?. Ein Jahr später folgte der ?Freestyle?. Beide Modelle orientieren sich an der Trendline-Ausstattung.

Sicherheit und Komfort werden großgeschrieben

Das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP), Fahrer- und Beifahrerairbags sowie Seiten- und Kopfairbags für beide Sitzreihen sorgen für höchste Sicherheit im Innenraum. Damit ist der VW Touran 2.0 TDI ein ideales Fahrzeug für umweltbewusste Familien, bei denen Fahrspaß, Komfort und Sicherheit gleichermaßen im Fokus stehen. Verspielte Armaturen gibt es hier nicht. Alles ist funktional und sinnvoll angeordnet. Vor allem bietet der VW Touran 2.0 TDI eines: Platz, Platz und nochmals Platz! Der voluminöse und variable Kofferraum wartet mit einem Stauraumvolumen von 695 bis 1.989 Litern - bei ausgebauten Fondstühlen - auf, ideal also für Urlaubsreisen und Unternehmungen. Gebraucht ist der VW Touran 2.0 TDI bereits sehr günstig erhältlich.