Gebrauchte Opel Zafira bei AutoScout24 finden

Opel Zafira

Opel Zafira

Kompaktvan mit Großzügigkeit und Stil

Die erste Generation des Opel Zafira kam 1999 auf den Markt. Mit dem Sitzkonzept Flex7 überzeugte er Familien und Vielfahrer mit Geräumigkeit und Stil. Die Optimierungen der Motorisierung brachten hohes Leistungsniveau für komfortables Fahren. Der Kompaktvan zeigt sich heute in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten und stilvollem Design. Mit ansprechenden Funktionen kommen Fahrer und Insassen sich an ihr Fahrziel und können gleichzeitig vom Fahrspaß profitieren. Der Opel Zafira ist in der Business Ausstattungsvariante ab 27.070 € und mit erhöhtem Komfort der Variante Innovation ab 32.050 € zu haben. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Opel Zafira - Karosserieform

Opel Zafira - Außenfarbe

Der Opel Zafira A präsentierte sich als Kompaktvan in Jahr 1999 auf dem Markt. Die erste Generation brachte das entwickelte Sitzkonzept Flex7 von Porsche. So war der Siebensitzer mit ansprechendem Design beim Exterieur und Interieur auf der Straße unterwegs. Opel setzte auf einen Familienvan mit hoher Ladefläche, die sich durch das Verschieben und Teilen der Rückbank vergrößern ließ.

Mit erhöhter und angepasster Motorisierung ging es mit dem Opel Zafira B im Jahr 2005 in die zweite Generation. Die Modellpflege brachte verchromte Lamellen am Kühlergrill und modernisierte technische Details. Das Interieur wurde komfortabler und mit neuen Farben an der Mittelkonsole sowie an den Dekorleisten ausgestattet. Zusätzlich überzeugte der Erdgasantrieb mit Sparsamkeit und Umweltfreundlichkeit.

Seit 2011 zeigt sich der Zafira im neuen und markanten Look. Schwungvolle Linien an der Karosserie und komfortable Ausstattungsvarianten machen ihn zu einem Kompaktvan mit Vielseitigkeit und Innovation. Opel setzt auf hohe Sicherheitsmerkmale und bietet Fahrern und Insassen alles, was ein Kompaktvan für hohe Ansprüche leisten kann.

Vergleichbarer Fahrspaß mit vielfältigem Kompaktvan

Der Kompaktvan Touran von Volkswagen überzeugt als Fünftürer mit Vielfältigkeit im Design. Der Ottomotor bringt mit 1,2 l etwa 110 PS und mit 1,8 l bis zu 180 PS unter die Haube. Als Trendline ist er ab 27.725 € zu haben. Mit der Highline Ausstattungsvariante werden elegante Highlights gesetzt. Dieses Modell gibt es ab 33.475 €.

Mit Stil und Komfort geht es mit dem Renault Scénic auf die Straße. Ausgestattet mit modernen Elementen und ansprechenden Funktionen überzeugt er mit serienmäßigen Modellen. Mit dem Benziner TCe 115 GPF sind 115 PS drin. Der TCe 160 GPF schafft es auf 160 PS. Dieselfahrer profitieren von der Blue dCi 150-Motorisierung und satten 150 PS. Zu haben ist der Scénic Limited ab 23.209 €, mit der Bose-Ausstattung ab 28.590 €.

1. Generation: Opel Zafira A (1999 – 2005) – Sitzkonzept Flex7 und ansprechende Optik

Als Nachfolger des Opel Sintra wurde der Kompaktvan Opel Zafira im Jahr 1999 von der Opel Automobile GmbH auf den Markt gebracht. Das entwickelte Sitzkonzept Flex7 von Porsche fand in diesem Kombi seinen Platz und so ließen sich die beiden hinteren Sitzplätze aus der dritten Reihe jeweils einzeln und vollständig dem Wagenboden anpassen. Ein erhöhter Komfort und damit eine höhere Ladefläche wurde diesbezüglich mit der einklappbaren und verschiebbaren zweiten Sitzreihe geschaffen.

Opel dachte bereits in dieser Generation zukunftsorientiert und führte im Jahr 2002 den ersten erdgasbetriebenen Zafira ein. Mit der Otto- sowie Dieselmotorisierung überzeugte der Kompaktvan mit ansprechendem Potenzial. So waren mit dem Benziner zwischen 100 PS und 200 PS, mit dem Diesel zwischen 82 PS und 125 PS drin. Opel schaffte mit der Modellvariante OPC eine sportliche Ausführung. Mit dem 2,0-l-Turbo-Vierzylinder ging es auf 191 PS, kurze Zeit später waren 200 PS möglich.

Die Modellpflege im Jahr 2003 brachte eine Überarbeitung der Optik und Ausstattungsmerkmale.

  • Kühlergrill mit breiter verchromter Mittelstrebe
  • Rückleuchten erhielten eine rot-weiße Abdeckung
  • Türgriffe in Wagenfarbe
  • Verzicht auf Gummiumrandung der Heckscheibe.
  • Zweite Sitzreihe einzeln umklappbar
  • Serienmäßige ISOFIX-Kindersitzhalterung
  • Drei Sicherheitsgurte für Rückbank
  • Rückbank lässt sich stufenweise nach hinten neigen

2. Generation: Opel Zafira B (2005 – 2014) – mit dem OPC auf 231 km/gh

Die zweite Generation des Opel Zafira kam mit technischen Optimierungen im Jahr 2005. Der Fokus lag auf der Veränderung von Elektronik und dem Anspruch, eine komfortable Fahrweise zu ermöglichen. Dazu diente die Umstellung der Dieselmotoren auf moderne Triebwerke sowie die Optimierung der Ottomotoren. Mit dem 1,6-l-Benziner ging es mit 105 PS, mit dem 2,2-l-Benziner mit 241 PS auf die Straße. Dieselfahrer konnten vom 1,7-l-Diesel mit 100 PS und vom 1,9-l-Diesel von 150 PS profitieren. Die OPC-Variante brachte stolze 240 PS unter die Haube und zeigte sich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 231 km/h besonders ansprechend.

Auch in der zweiten Generation setzte Opel auf Erdgas und optimierte die Erdgasmotorisierung mit einem 1.6 CNG Turbo.

Die Modellpflege im Jahr 2007 auf der Bologna Motor Show zeigte Änderungen beim Exterieur sowie Interieur ansprechende Veränderung.

Exterieur

  • Kühlergrill mit verchromten Lamellen
  • Umgestaltung Stoßfänger
  • Scheinwerfergehäuse verchromt
  • Heckleuchten dem Design angepasst
Interieur
  • Mittelkonsole mit neuer Farbe
  • Dekorleisten mit neuer Farbe
Mit der Einführung von sparsameren Ecoflex-Motoren setzte Opel neue Trends. Mit 115 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h zeigte der Zafira erhöhtes Leistungspotenzial mit effizientem Niveau.

3. Generation: Opel Zafira Tourer (seit 2011) – neuer Look und Vielfältigkeit

Mit der dritten Generation läutete Opel auf der IAA 2011 eine neue Ära ein. Der Zafira zeigte sich im neuen Look und weiterentwickelten Motorisierungen. Offiziell wurde der Zafira bis Mitte des Jahres 2016 als Tourer bezeichnet.

Verantwortlich für das moderne und elegante Design war das italienische Design- und Karosseriebauunternehmen Vercarmodel Saro. Markante Linien am Exterieur ließen den Zafira noch stilvoller in Szene setzen.

Das Interieur war weiterhin mit dem Flex7-Sitzsystem aber nur in der Basisversion ausgestattet. Der Kompakt-Van wurde in dieser Generation nur noch als Fünfsitzer produziert. Zusätzlich können Opelfahrer vom hohen Komfort und einer schlichten Eleganz beim Interieur profitieren. Dazu gehören die FelxRail Mittelkonsole und ergonomische Aktiv-Sitze. Opel setzt auf ein Infotainment-System, bestehend aus Navigation, Radio, Telefon, Apple Car Play und Android Auto.

Im Laufe der Generationen passte Opel für den Zafira Sicherheitsmerkmale an, die sich in vielfältigen Fahr- und Assistenzsystemen zeigen:

  • Adaptives LED-Fahrlicht (statisches Abbiegelicht, dynamisches Kurvenlicht, Fernlicht-Assistent, Landstraßenlicht, Stadtlicht, Einparkausbeleuchtung)
  • Frontkamera (Frontkollisionswarner, Spur-Assistent, Verkehrsschild-Assistent)
  • Automatischer Geschwindigkeitsassistent
  • Toter-Winkel-Warner
  • Rückfahrkamera und Einparkhilfe

Die Motorisierung bringt Vielfältigkeit und Kraft mit. So sind weiterhin Benziner und Diesel erhältlich.

  • Ottomotor / 1.6 DI Turbo – 136 PS
  • Dieselmotor / 1.6 – 134 PS; 2.0 – 170 PS

Opel setzt mit der dritten Generation auf unterschiedliche Modelle des Zafira. Jede Ausstattungsvariante bringt Highlights mit, überzeugt mit Komfort und trägt zum Wohlfühlfahren bei.

Modelle

Business INNOVATION ab 30.565 €

Mit Geräumigkeit und ansprechenden Komfort kann sich die serienmäßige Ausstattung Business Innovation sehen lassen.

  • Beheizbares Lederlenkrad
  • Ergonomischer Aktiv-Sitz
  • Sitzheizung vorn
  • Navi 4.0 IntelliLink, integriertes Navigationssystem auf 7“-Touchscreen Farbdisplay (Apple Car PlayTM und Andorid AutoTM
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung
  • Sicherheitsnetz für Gepäckraum

INNOVATION ab 32.005 €

Mit dem Zafira Innovation wird das Premium-Paket für Fahrer und Insassen in Szene gesetzt. Dazu gehören stilvolle Details im Design, Sicherheitsaspekte sowie hochwertige Funktionen.

  • 17“-Leichtmetallräder
  • Dachreling (silber)
  • Seitliche Fensterzierleisten verchromt
  • Instrumenteneinsätze Schwarz mit Hochglanzchromringen
  • Lederschaltknauf
  • Stoff in Premium-Lederoptik
  • Klimaautomatik
  • FlexRail®-Mittelkonsole
  • Elektrische Parkbremse
  • Berganfahr-Assistent
  • Ambientebeleuchtung
  • Parkpilot mit Einparkhilfe
  • Adaptives Fahrlicht
  • Sichtausstattung mit Regensensor
  • Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung
  • Nebelscheinwerfer

120 Jahre ab 29.355 €

Design, Sicherheit und Komfort spielen bei der Ausstattung 120 Jahre eine zentrale Rolle. So zeigt Zafira ansprechende Details:

  • 17“-Leichtmetallräder
  • Mittelarmlehne vorne
  • Nebelscheinwerfer

Business ab 27.070 €

Geschäftsleute können vom Kompaktvan mit der Business Ausstattung profitieren. Hier stehen Komfort und einfaches Handling im Vordergrund.

  • Ergonomischer Aktiv-Fahrersitz
  • 2 Zündschlüssel
  • 17“-Leichtmetallräder
  • Türeinstiegsleisten mit „Opel“-Schriftzug
  • Fußraumteppiche

Edition ab 28.495 €

Die Ausstattung Edition zeigt sich mit Großzügigkeit und Stil. Komfort und ansprechende Funktionen geben Fahrer und Insassen ein einzigartiges Fahrerlebnis.

  • 17“-Designräder
  • Parkpilot mit Einparkhilfe
  • Elektrische Fensterheber
  • Klimaanlage
  • Ambientebeleuchtung

Fazit

Besonders ansprechend wirkt der Kompaktvan mit seinem Sitzsystem. Was früher als Siebensitzer auf den Straßen unterwegs war, punktet heute als Fünfsitzer mit großzügiger Geräumigkeit. Durch das Verschieben und Teilen der Rückbank wird der Komfort erhöht. So entsteht eine zusätzliche Ladefläche, die sich optimal für Transporte nutzen lässt.

Die Motorisierungen orientieren sich beim Zafira nur noch auf Benziner und Diesel. Die EcoFlex Variante ist derzeit nicht mehr im Programm. Der durchschnittliche Verbrauch von kombinierten 7,5 l bis 8,5 l ist relativ hoch, hält sich aber aufgrund des gut ausschöpfenden Leistungspotenzials die Waage.

Zafira-Fahrer und dessen Insassen werden mit Komfort und vielfältigen Funktionen abgeholt und erreichen mit jedem Modell einzigartige Fahrerlebnisse.

Fahrzeugbewertungen zu Opel Zafira

329 Bewertungen

4,3

Technische Daten Opel Zafira

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen