Minivan gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Als Minivan bezeichnet man einen Kleinwagen, der durch seine hohe Bauweise über optimale Raumausnutzung verfügt. Dabei liegt die Größe eines Minivan zwischen 3,70 m und 4,10 m. Die Höhe des Fahrzeugdachs beträgt in der Regel um 1,55 m.

Die Bezeichnung Minivan kann schon einmal für Verwirrung sorgen, denn die Amerikaner bezeichnen mit Minivan eine Großraumlimousine, wie zum Beispiel den Renault Espace, und nicht etwa einen Kleinwagen. Doch es gibt in Europa Mindestanforderungen, die genau festlegen, wann ein Auto als Minivan gilt. So muss ein Minivan zusätzlich zu Fahrer- und Beifahrersitz über fünf getrennte Sitze verfügen. Diese Sitze sollten einzeln aus dem Minivan entfernt werden können, um Stauraum und Passagieranzahl den individuellen Bedürfnissen anpassen zu können. Häufig werden die Sitze eines Minivan beim Umklappen zu einem Tisch oder sind in dem Wagenboden versenkbar.

Um eine optimale Raumausnutzung zu gewährleisten, muss ein Minivan ein weiteres Kriterium erfüllen: Es muss möglich sein, ein Fahrrad senkrecht durch die Heckklappe zu schieben. Außerdem ist vorgeschrieben, dass bei einem Minivan von der Rückenlehne des Fahrersitzes bis zur Heckklappe mindestens 190cm Platz vorhanden sind. Der Wagenboden muss eben sein.

Ein Minivan ist somit das ideale Fahrzeug für Familien, weil es nicht nur viel Stauraum, sondern auch viele Sitzmöglichkeiten bietet. Den großzügigen Stauraum eines Minivan schätzen aber auch Handwerker oder Sportfans, da man allerlei Equipment in einem Minivan unterbringen kann. Da ein Minivan dabei nur die Länge eines Kleinwagens hat, fällt auch die Parkplatzsuche leichter als mit einem Kombi.

Fast alle Autohersteller bieten Minivans an. So zählt zum Beispiel der Opel Meriva, der Ford Fusion, der Audi A2, die Mercedes A-Klasse, der Fiat Idea oder der Honda Jazz zur Minivan-Klasse.

Mehr anzeigen