Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte Mitsubishi Space Runner bei AutoScout24 finden

Mitsubishi Space Runner

Mitsubishi Space Runner

Die Vorgänger des Mitsubishi Space Runner

Der japanische Automobilkonzern Mitsubishi gehörte zu Beginn der 1980er Jahre zu den ersten Produzenten, die Modelle im Segment der Großraumlimousinen in sein Fahrzeugprogramm aufnahm. Vorbild dafür war der bereits seit dem Jahr 1980 angebotene Mitsubishi L300, der als Kleinbus und Nutzfahrzeug hergestellt und bald nach der Markteinführung auch in einer geländegängigen Allradversion gefertigt wurde. Weiterlesen

Technische Daten Mitsubishi Space Runner

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte überprüfen Sie ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es erneut später.

Dein Wissensvorsprung kommt per E-Mail

  • Testberichte - frisch von der Teststrecke
  • Die neuesten Modelle - von Audi bis VW
  • Ratgeber Stories - für Käufer und Verkäufer

Klicke auf "Weiter", um der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten für werbliche Zwecke (siehe Einwilligungserklärung - AutoScout24) zuzustimmen. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Danke für deine Anmeldung

Bestätige jetzt unsere E-Mail, die wir dir gerade geschickt haben.

Und schon kann's losgehen!

Karosserieform

Außenfarbe

Um dem auf einem traditionellen Leiterrahmen aufbauenden L300 einen Van mit höherem Fahrkomfort an die Seite zu stellen, entwickelten die Ingenieure die auf einer selbsttragenden Karosserie aufbauende GroßraumlimousineMitsubishi Space Wagon, die im Jahr 1983 erstmals vorgestellt wurde und später als einer der Mitbegründer dieser Fahrzeugklasse galt.


Der Mitsubishi Space Runner wird im Jahr 1983 am Markt eingeführt


Acht Jahre nach der Einführung des Space Wagon erweiterten die Japaner ihre Van-Palette um eine kompaktere Großraumlimousine, die im Jahr 1991 unter der Bezeichnung Mitsubishi Space Runner ihre Marktpremiere feierte. Der Space Runner lief in zwei Generationen fast zehn Jahre lang bis zum Baujahr 2002 vom Band. Einen indirekten Nachfolger im Crossover-Stil gab es mit dem ab 2010 gefertigten Mitsubishi ASX, der Eigenschaften von Großraumlimousinen und Sport Utility Vehicles (SUV) vereinen sollte.


Der Mitsubishi Space Runner wird als kompakte Großraumlimousine konzipiert


Bei der Gestaltung des Mitsubishi Space Runner orientierten sich die Entwickler am Vorbild des großen Vans, der die Familie der Space-Modelle 1983 begründet hatte. Mit einer Gesamtlänge von 4,29 Metern und einem Radstand von rund 2,52 Metern fiel die erste Generation des Space Runner allerdings um einiges kompakter aus als die im Jahr 1991 eingeführte zweite Generation des Space Wagon. Die brachte es auf eine Länge von mehr als 4,50 Meter und hatte einen 20 Zentimeter längeren Radstand.


Drei-Tür-Konzept für den Mitsubishi Space Runner


Um den Zustieg in das für drei Passagiere ausgelegte Rückabteil trotz der Kompaktmaße des Space Runner ähnlich leicht wie beim fünftürigen Space Wagon zu gestalten, ließen sich die Konstrukteure etwas Besonderes einfallen: An der Beifahrerseite integrierten sie eine Schiebetür, so dass der Mitsubishi Space Runner zu den seltenen Modellen mit drei Zustiegsmöglichkeiten gehörte. Erst bei der zweiten Generation des Space Runner, die zwischen 1997 und 2002 gefertigt wurde, gab der Produzent das Türenkonzept zugunsten eines klassischen Zweitürers mit Heckklappe auf.


Die Motorisierung des Mitsubishi Space Runner


Bei der Motorisierung des Mitsubishi Space Runner setzten die Japaner in der ersten Bauhase auf Benzineraggregate in den Hubraumklassen von 1,8 bis 2,4 Liter, die dem kompakten Van von Mitsubishi bis zu 184 kW (250 PS) an Leistung zur Verfügung stellten.


Fahrzeugbewertungen zu Mitsubishi Space Runner

2 Bewertungen

4,5