Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Mitsubishi Carisma

1995 wurde der erste Mitsubishi Carisma produziert, damals noch in den Niederlanden. Das Familienauto war vor allem, was das Raumangebot angeht, schon damals recht komfortabel. Im Kofferraum fand das Familiengepäck Platz, im Innenraum hatten auch die hinteren Insassen Beinfreiheit. Weiterlesen

Technische Daten

90 - 280 PS

Leistung

5.5 - 8.1 l/100 km

Verbrauch (komb.)

146 - 253 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

180 - 253km/h

Höchstgeschwindigkeit

4.8 - 13.2s

von 0 auf 100 km/h

Mitsubishi Carisma technische Daten

Alternative Modelle


Voll beladen überstieg der Verbrauch dennoch nicht die 10-Liter-Marke. Ein paar unpraktische Lösungen, wie die schlecht bedienbare Klimaautomatik, musste sich das erste Carisma-Modell aber trotzdem eingestehen. Diese wurden in der zweiten Auflage ab 2000 beseitigt. Danach glänzte der Wagen vor allem mit einfacher Bedienbarkeit, übersichtlichkeit (durch eine größere Heckscheibe) und aktualisierter Grundausstattung.


Zum Basispreis erhielt man vier Airbags, ABS, elektrische und beheizbare Außenspiegel, vier elektrische Fensterheber und eine sparsame Klimaautomatik. Um jedem Anspruch gerecht zu werden, gab es den Mitsubishi Carisma in verschiedenen Varianten: „Classic“, „Comfort“, „Avance“ und „Elegance“. Alle Modelle konnten auf Wunsch mit Automatikgetriebe oder Allradantrieb geliefert werden. Bei der Motorisierung hatte man die Wahl zwischen dem von Mitsubishi entwickelten GDI-Motor mit Benzin-Direkteinspritzung und 90 kW/122 PS, einem konventionellen 1,6-Liter-Benziner mit 76 kW/103 PS und zwei 1,9-Liter Common-Rail-Dieselmotoren mit 75 kW/102 PS oder 85 kW/115 PS.


Ein Mangel blieb aber auch nach der überarbeitung: Die Beschleunigung ist nicht die Beste. Das macht sich vor allem beim überholvorgang bemerkbar. Derselbe Effekt tritt auch bei längerer Beschleunigung auf. Bis der Mitsubishi Carisma seine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h erreicht hat, vergeht eine ganze Weile. Zum sportlichen Fahren ist er also nicht geeignet, aber diesen Anspruch muss ein Familienauto wie der Carisma auch nicht unbedingt erfüllen. Seitdem die Produktion 2004 eingestellt wurde, gilt der MitsubishiLancer als Nachfolger des Carisma.


Fahrzeugbewertungen zu Mitsubishi Carisma

29 Bewertungen

4,5