Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

VW Golf GTI

vw-golf-8-gti-l-01.jpg
vw-golf-8-gti-l-02.jpg

Stärken

  • eherrschbare Sporttechnik
  • Hochwertiges Interieur
  • Clubsport mit Racemodus

Schwächen

  • Handschaltung nur für GTI-Basismodell
  • Hoher Kraftstoffverbrauch 
  • Teure Versicherungseinstufung

VW Golf 8 GTI – Powerklassiker mit Clubsport-Option

Volkswagen macht seinen Powerklassiker als Alltags- und Freizeitsportler attraktiver und spendiert dem VW Golf 8 GTI neben Sporttechnik noch jede Menge Komfortfeatures im durchgestylten Digital-Interieur. Damit wird der GTI zur kompakten Sportwagenalternative für anspruchsvolle Golf-Fans, die praktischen Nutzen mit viel Fahrspaß zusammenbringen wollen. Wer in den Rennmodus schalten will, für den sind die beiden optisch wie technisch hochgezüchteten Clubsport-Versionen als GTI-Topmodelle eine schnelle Empfehlung. Weiterlesen

Technische Daten

107 - 300 PS

Leistung

4.9 - 9.3 null

Verbrauch (komb.)

132 - 223 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

107 - 250 km/h

Höchstgeschwindigkeit

5.6 - 10.8s

von 0 auf 100 km/h

VW Golf GTI technische Daten

Interessiert am VW Golf GTI

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

In diesen Varianten kommt der VW Golf 8 GTI in den Handel

Volkswagen legt die achte Golf-Generation ab Mitte 2020 zuerst als GTI mit 245 PS auf und lässt gleich im Herbst das Topmodell VW Golf GTI Clubsport folgen. Der begeistert mit exklusiven Anbauteilen in Rallyeoptik und 300 PS vor allem den GTI-Nachwuchs. Dieselbe Technik baut VW im Golf GTI 8 Clubsport 45 ein, der Anfang 2021 zum 45jährigen Geburtstag des Wolfsburger Sportklassikers als limitierte Sonderedition ins Programm kommt. Er bringt als Geschenk einige hochwertige Extras und eine höhere Spitzengeschwindigkeit mit. Wer für den Fahrspaß das manuelle Getriebe haben will, muss allerdings auf den klassischen GTI zurückgreifen. Denn da lässt Volkswagen die Wahl zwischen dem automatisierten Doppelkupplungsgetriebe und der 6-Gang-Handschaltung.

Das kostet der VW Golf GTI 8 als Neuwagen und Gebrauchtwagen

Kultstatus und Sporttechnik addieren sich beim Golf GTI traditionell zu einem Preis auf Mittelklasseniveau und da macht auch die 2020er Generation keine Ausnahme. Das Original steht ab rund 37.000 Euro in den Startlöchern, während es beim VW Golf 8 GTI Clubsport ab ca. 42.000 Euro losgeht. Wer es günstiger haben will, der kann sich nach einem Neuwagen aus Import oder Reimport umsehen. Interessante Angebote gibt es bei VW Golf GTI Gebrauchtwagen, die ab etwa 24.500 Euro kosten. Eine gute Gelegenheit, einen gepflegten Gebrauchten zu finden, bieten etwa Autos mit Tageszulassung oder Golf GTI Jahreswagen. Wer einen VW Golf 8 GTI Neuwagen mieten will, ist im Leasing ab etwa 280 Euro dabei. Für den GTI Clubsport 2021 gibt es Leasing-Angebote ab zirka 320 Euro im Monat.

Neuwagenpreise und Leasingkonditionen für den VW Golf 8 GTI

Modellvariante Preis ab ca. Leasing (monatlich ab ca.)
GTI 37.000 € 280 €
Clubsport 42.000 € 320 €
Clubsport 45 48.000 € 370 €

Der Golf GTI 8 im Profil

Zurückhaltende Optik und markante Details sowie dynamisches Sportfahrwerk und Technik zum sicheren Handling, mit dieser Kombination ist der neue Golf GTI 8 gleichermaßen für sportliche wie klassische Golf-Fans interessant. Zumal das 5-türige Powermodell ein praktisches Alltagsauto bleibt, das mit 374 bis 1230 Liter Kofferraumvolumen und 1,6 Tonnen Anhängelast in der Kompaktklasse gut abschneidet.

Besondere äußere Kennzeichen der knapp 4,30 Meter langen und 1,79 Meter breiten Sportmodelle sind Hingucker wie die XXL-Frontschürze mit Wabeneinleger, in den die 5-teiligen LED-Nebelleuchten als Zielflaggenzitat integriert sind. Die feine rote Lichtleiste unterhalb der Motorhaube, ausgeprägte Seitenschweller, Dachkantenspoiler und zwei Endrohre mit Chromeinfassung sind ebenfalls typische Merkmale des GTI 8. Dazu spendiert Volkswagen rot lackierte Bremssättel und 17 Zoll Alufelgen im Turbinendesign.

Wer ein markanteres Profil bevorzugt, für den sind die Clubsport mit zweiteiligem Dachkantenspoiler, Folierungen im Rallyestil und Race-Fahrmodus eine optisch wie technisch nachgeschärfte Alternative. Gut zum Profil des GTI passt das in Grau und Schwarz gehaltene Dark Style Paket, das VW für die limitierte Auflage der Clubsport 45 serienmäßig mitliefert.

Ausstattungs-Highlights des VW Golf 8 GTI

Für die GTI-Modelle der achten Golf-Generation liefert der Hersteller serienmäßig nicht nur Sporttechnik wie die elektronische Differenzialsperre mit, sondern baut auch allerhand Komfort und das fast schalterlose Digitalcockpit Innovision mit ein. Zur Serienausstattung gehören das Infotainmentsystem mit Sprach- oder Touchsteuerung, Klimaanlage und die praktische Einparkhilfe. Nicht fehlen dürfen beim GTI die Sportsitze mit roten Ziernähten und die Edelstahlpedalerie.

//images.ctfassets.net/uaddx06iwzdz/6FtNHZwddwDqAjFlW9lTqQ/0a2303771634b6d9b220c0a2a32b2eb6/vw-golf-8-gti-interior.jpg "VW Golf GTI Interior"

//images.ctfassets.net/uaddx06iwzdz/bfLnt9GQIvxgbqDZfzpyL/34f4c30e00863f8887d6c2e9551a24ff/vw-golf-8-gti-seats.jpg "VW Golf GTI Sitze"

Der Clubsport setzt sich mit exklusiven Anbauteilen wie dem unterteilten Heckdiffusor vom GTI ab und stellt in der Fahrprogrammauswahl ein speziell auf den Nürburgring zugeschnittenes Fahrprofil bereit. Das ist für Freizeitpiloten attraktiv, die ihr Auto in der Nordschleife mal richtig ausfahren wollen. Eine interessante Alternative ist der 2021 in limitierter Auflage gebaute Clubsport 45, der mit Extras wie der Akrapovic-Abgasanlage und dem Black Style Paket akustisch wie optisch GTI-Traditionen zelebriert.

Alle Ausstattungsvarianten des VW Golf GTI 8 im Überblick

GTI Clubsport Clubsport 45
Sportfahrwerk + + +
Vorderachs-Differenzialsperre + + +
Sportbremsanlage mit roten Sätteln + + +
Akrapovic Abgasanlage - - +
Digitalcockpit Pro + + +
Fahrprogrammauswahl + + +
Fahrprogrammauswahl mit Nürburgring-Modus - + +
Radio Ready 2 Discover - - +
Dachkantenspoiler + - -
Dachkantenspoiler 2-teilig - + +
Black Style Paket - - +
Klimaanlage + + +
Ambientebeleuchtung + + +
Sportsitze mit roten Ziernähten + + +
Spurhalteassistent + + +
Front Assist + + +
Ambientebeleuchtung - - +
Einparkhilfe + - -
LED-Licht + + +

Optionen & Sonderausstattungen

Für seine Rolle als Autobahnjäger ist der GTI 8 ab Werk bestens ausgestattet, doch wenn es um Entlastung durch teilautonomes Fahren geht, gibt es noch Spielraum. Wer häufig lange Strecken fährt, für den ist das Paket Travel Assist oder das ACC Abstandsmanagement empfehlenswert, der Spur und Tempo automatisch hält. Um die Optik der Sportmodelle aufzuwerten, ist ein Blick ins VW Räderprogramm eine gute Idee. Denn dort bietet der Hersteller eine exklusive Auswahl unterschiedlicher Felgen im Format von 17 bis 19 Zoll in Schwarz, Grau, Silber oder Bicolour an, um den Auftritt ihres Golf 8 GTI individueller zu gestalten.

Motorisierung des VW Golf 8 GTI

Für den Einsatz als Alltagsauto bringt der klassische GTI mit dem 2.0 TSI Benzin-Motor und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe eine gute Balance von reichlich Power und ordentlichen Verbrauchswerten von kombiniert 6,5 Liter (149 g/km CO2-Emissionen). Wer den Fahrspaß mit dem manuellen Getriebe für sich selbst optimieren will, muss hingegen mit 6,9 Liter (157 g/km CO2-Ausstoß) rechnen. Dabei holt Volkswagen aus dem Vierzylindermotor bis zu 245 PS heraus und lässt den GTI so in 6,2 Sekunden von Null auf 100 km/h preschen. Bei 250 km/h regelt die Elektronik dann ab.

Wer den Golf GTI ausfahren will, für den ist der Clubsport die erste Wahl. Denn den auf 300 PS hochgezüchteten Extremsportler lässt VW als Clubsport 45 bis 267 km/h frei. Weitere Informationen und technische Daten zum VW Golf GTI 8 zeigt die Übersicht im Detail.

Motorisierungen des VW Golf 8 GTI

GTI 2.0 Clubsport/Clubsport 45
Hubraum in ccm 1950 1950
Zylinder 4 4
Max. Leistung in kW (PS) 180 (245) 221 (300)
Getriebe 6-Gang-Getriebe/7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) 7-Gang-DSG
Max. Drehmoment in Nm 370 400
Antrieb Front Front
Geschwindigkeit in km/h 250 250/267
0-100 km/h in Sekunden 6,2 5,6
Spezifische CO2-Emissionen komb. in g/km 157/149 151
Komb. Kraftstoffverbrauch l/100 km 6,9/6,5 6,6
Abgasnorm Euro 6d Euro 6d
Effizienzklasse D C

Der VW Golf 8 GTI im Modellvergleich

In Test und Fahrbericht fällt die achte GTI-Generation besonders dadurch auf, dass sie sportliches Profil mit hohem Alltagsnutzen vereint. Das war von jeher die Stärke des VW-Klassikers, aber beim GTI 8 sorgt der Hersteller mit technischen Eingriffen für nochmals besseres Handling. Damit wird das Sportmodell auch als Alternative zu den VW Golf GTD und VW Golf GTE interessant.

Mit dem Clubsport gehören die Wolfsburger zu den wenigen Herstellern, die wie die bayerische Konkurrenz mit dem BMW M135i überhaupt noch 300-PS-Angebote in der Kompaktklasse machen. Gegenüber dem BMW 128i schneidet der herkömmliche GTI im Leistungsvergleich etwas schwächer ab, liegt beim Spurt dafür aber fast gleichauf und lässt so Konkurrenten wie den Ford Focus ST hinterherfahren.

Fazit: Diese Zielgruppen spricht VW mit dem Golf GTI 8 an

Volkswagen wandelt seinen einstigen Krawallmacher zum sportlichen Alltagsauto und macht den Golf GTI 8 damit für eine breitere Käufergruppe interessant. Die profitiert von der Technik für sicheres Handling, hochwertiger Verarbeitung und der digitalen Komforteinrichtung des Golf 8. In seiner Leistungsklasse bietet der GTI daher als Neuwagen oder Gebrauchtwagen ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer in mehr PS und Individualisierung investieren will, für den sind die optisch dynamisch aufbereiteten VW GTI Clubsport oder das im Dark Style antretende Jubiläumsmodell VW GTI Clubsport 45 eine gute Wahl.

FAQ

Wann kann man den Golf 8 GTI kaufen?

Die Produktion startet im Sommer 2020 und im Herbst des Jahres kommt die Sportversion in den Verkauf.

Wie viel PS hat der neue VW Golf GTI?

Die achte Generation tritt mit 245 PS an. Stärkste Version ist der GTI Clubsport mit 300 PS.

Wie schnell fährt ein Golf 8 GTI?

Der Klassiker ist bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Als Clubsport 45 wird der GTI allerdings bis 267 km/h freigelassen.

Fahrzeugbewertungen zu Volkswagen Golf GTI

108 Bewertungen

4,8

Weiterführende Links im Überblick

Modelle

  • VW Golf GTI TCR

Weitere Links

Autohändler