Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

BMW 135

bmw-135-l-01.jpg
bmw-135-l-02.jpg
bmw-135-l-03.jpg
bmw-135-l-04.jpg

Stärken

  • Leistungsstarke Turbomotoren bis 306 PS

  • Sparsame Otto- und Dieselmotoren

  • Extrem agiles und sportliches Fahrzeug

Schwächen

  • Überdurchschnittliche Anschaffungskosten

  • Fahrwerk sportlich und deshalb manchmal recht ruppig

  • Reaktionsschwäche des Turbo bei mittleren Drehzahlen

Kompaktwagen im Business-Look

Beim BMW 135 handelt es sich um ein Fahrzeug des bayerischen Automobilherstellers BMW, welches mittlerweile in der 4. Modellgeneration gefertigt wird. Seit jeher wird es mit 4-Zylinder-Turbo sowie mit 6-Zylinder-Reihenmotoren ausgestattet. Die zugrundeliegende BMW 1er-Modellreihe gibt es seit 2004.  Weiterlesen

Technische Daten

306 - 326 PS

Leistung

6.3 - 9.4 l/100km

Verbrauch (komb.)

145 - 225 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

306 - 250 km/h

Höchstgeschwindigkeit

4.7 - 5.7s

von 0 auf 100 km/h

BMW 135 technische Daten

Interessiert am BMW 135

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Der BMW 135 ist ein sparsamer und dennoch leistungsstarker Kompaktwagen.
  • Der Wagen besticht mit edlem Interieur und zahlreichen Technikinnovationen.
  • Den BMW 135 zeichnet ein hoher Sicherheitsstandard aus.
  • Der 135 weist die stärkste Motorenvariante der BMW 1er-Klasse auf.

Daten

Motorisierung

Der seit 2013 in seiner mittlerweile 4. Modellgeneration produzierte BMW 135 bietet eine vielseitige Motorenpalette, bestehend aus 4- sowie 6-Zylinder-Reihenmotoren mit und ohne Turboaufladung. Die einzelnen Modellgenerationen heißen: BMW E87 (von 2004 bis 2013), BMW F20 (von 2011 bis 2019), BMW F52 (seit 2017, jedoch ohne BMW 135) sowie BMW F40 (seit 2019). Leistungstechnisch bieten die Motoren der verschiedenen BMW 135 Modell die folgenden Spezifikationen:

BMW 135i E87 BMW 135i F20 BMW 135i F20 BMW M135i xDrive F40 BMW M135i xDrive F40
Bauzeitraum 10/2007-10/2013 07/2012-01/2015 01/2015-06/2016 07/2019–11/2020 seit 11/2020
Motorenart 6-Zylinder-Reihenmotor 6-Zylinder-Reihenmotor 6-Zylinder-Reihenmotor R4-Ottomotor mit Turboaufladung R4-Ottomotor mit Turboaufladung
Hubraum 2.979 cm³ 2.979 cm³ 2.979 cm³ 1.998 cm³ 1.998 cm³
Leistung 225 kW (306 PS) 235 kW (320 PS) 240 kW (326 PS) 225 kW (306 PS) 225 kW (306 PS)
Drehmoment 400 Nm 450 Nm 450 Nm 450 Nm 450 Nm
Höchstgeschwindigkeit 250 Km/h 250 Km/h 250 Km/h 250 Km/h 250 Km/h
Beschleunigung (von 0 auf 100) 5,2-5,6 s 4,7-5,1 s 4,7-5,1 s 4,7 s 4,8 s
Verbrauch 8,5-9,2 l 7,5-8,0 l 7,5-8,0 l 6,8 l 6,3 l

Im Vergleich zu anderen Kompaktwagen sind beim BMW 135 über alle Modellgenerationen hinweg vor allem die Leistungsdaten überdurchschnittlich. In seiner aktuellen Version schafft der 135 den Sprint von 0 auf 100 in mal eben 4,8 Sekunden. Auch in puncto Kraftstoffverbrauch genehmigt brilliert der BMW 135 im Verhältnis zu seiner Leistung: gerade einmal 6,3 Liter Super Benzin benötigt die momentane Modellgeneration auf 100 Kilometern Fahrstrecke. Ausgestattet wurden die einzelnen Modellvarianten mit Tankvolumen zwischen 42 und 52 Litern, wodurch Reichweiten zwischen 560 und maximal 700 Kilometern ermöglicht werden. Dies ist – aufgrund des recht kleinen Tankvolumens – für Kompaktwagen hingegen ein unterdurchschnittlicher Wert. In der Modellgeneration E87 wurde der BMW 135 mit Doppelkupplungsgetriebe angeboten. Ab der Generation F20 gabs jedoch entweder ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder aber ein 8-Stufen-Automatikgetriebe.

Abmessungen

Länge 4,23 - 4,32 m
Breite 1,75 - 1,80 m
Höhe 1,41 - 1,43 m
Kofferraumvolumen 312-380 l (auf maximal 1.200 l erweiterbar)
Radstand 2,66 m
Bodenfreiheit 0,15 m

Das Kofferraumvolumen ist mit 312 bis 380 Litern für ein Fahrzeug der Kompaktklasse durchaus im moderaten Rahmen. Richtig groß wird der Stauraum jedoch, wenn die 2. Sitzreihe umgeklappt wird. Von seinen Abmessungen her ist der BMW 135 wiederum im absoluten Mittelfeld seiner Klasse. Der vergleichsweise lange Radstand von 2,66 m sorgt für einen hohen Fahrtkomfort. Erstaunlich sind wiederum die fünf Sitzplätze, die den 135 insgesamt zu einem praktischen Reisefahrzeug machen. Auch die verhältnismäßig hohe Bodenfreiheit von rund 15 Zentimetern erhöht den Fahrkomfort zusätzlich.

Varianten

Neben den regulären Varianten des BMW 135 innerhalb der Modellgenerationen E87, F20 und F40 wird der BMW 1er seit 2019 auch in einer speziellen Sportversion, dem BMW M135i xDrive angeboten. Diese ist mit sportlicherem Fahrwerk und leistungsstärkeren Motoren ausgestattet, die höhere Beschleunigungswerte sowie ein agileres Kurvenverhalten ermöglichen. Der BMW 135 ist zudem als Cabrio erhältlich.

Preis

Die Modelle der Generation F20 sind als Gebrauchtwagen bereits ab rund 30.000 Euro erhältlich, wobei die aktuelle Generation mit mindestens 51.500 Euro zu Buche schlägt. Für ein Fahrzeug der Kompaktklasse stellt dies natürlich ein überdurchschnittlicher Wert dar. Anders sieht es da aber bei den Unterhaltungskosten des BMW 135 aus.

Als Referenzmodell wurde hier ein BMW 135i der Baujahre 2012 bis 2015 (F20) genommen, bei dem es sich um eines der beliebtesten Varianten handelt. Dieser kostet in der Vollkaskoversicherung im Schnitt rund 126 Euro monatlich (oder 1.512 Euro pro Jahr) sowie 18 Euro monatlich in der Kfz-Steuer (oder 216 Euro pro Jahr). Hinzukommen noch 23 Euro reine Inspektionskosten pro Monat (oder 276 Euro pro Jahr) sowie individuelle Spritkosten. Letztere belaufen sich bei einer jährlichen Fahrleistung von 10.000 Kilometer und unter Annahme eines Benzinpreises von 2,00 Euro pro Liter auf etwa 133 Euro monatlich (oder circa 1.600 Euro pro Jahr).

Damit verursacht der BMW 135 durch seinen moderaten Kraftstoffverbrauch durchschnittliche Unterhaltungskosten von etwa 300 Euro pro Monat (oder 3.600 Euro pro Jahr), was für ein Fahrzeug der Kompaktklasse ein durchschnittlicher Wert ist.

Design

Exterieur

Die aktuelle Modellgeneration F40 besticht durch ein sportliches und innovatives Äußeres. Auffällig sind vor allem der wuchtige Kühlergrill sowie die vielseitigen Kanten in Motorhaube und Karosserie, die den BMW 135 nahezu unverwechselbar machen. Nebst speziellen Sportbremsen sowie Leichtmetallrädern gehört auch der stylische Carbon-Kühlergrill zur Serienausstattung. Nach hinten hin fällt der BMW 135 relativ steil ab, besitzt im oberen Bereich einen Dachspoiler und im unteren Bereich einen recht markanten Kunststoffabschluss sowie links- und rechtsseitig jeweils einen Auspuff. Zu den Sonderausstattungen im Exterieur zählen zudem Sonderlackierungen, ein Gang Steptronic Sport Getriebe, sowie das M Sportfahrwerk.

Interieur

Innen überzeugt der BMW 135 durch futuristische Formen, jedoch auch durch einen dezenten, fast schon Business-ähnlichen Look. Das mittig angeordnete Infotainment-System fügt sich formenmäßig harmonisch, fast schon scheibenartig in die Silhouette des optisch ansprechenden Armaturenbretts ein. Farblich ist dieses in vier unterschiedlichen Farbtönen gehalten: Schwarz, Grau, Metallic und Chrom. Das Fahrzeug verfügt außerdem über einen digitalen Tacho sowie Velours- oder Stoffsportschalensitze. Die Mittelkonsole ist recht tief und klein gehalten, wodurch das Raumgefühl trotz der übersichtlichen Größe des BMW 135 zunimmt. Zu den Sonderausstattungen im Interieur können optional ein Sportlenkrad und ein Dachhimmel in Anthrazit hinzugebucht werden.

Sicherheit

Beim Euro NCAP-Crashtest 2019 erhielt der BMW 1er der aktuellen Modellgeneration F40 ganze 5 von 5 möglichen Sternen und kann daher als ausgesprochen sicheres Fahrzeug eingestuft werden. Aufgrund des Sportfahrwerks, seiner straffen Abstimmung und der guten Gewichtsverteilung des Fahrzeugs eignet sich dieses hervorragend, auch für rasante Kurvenfahrten. Für zusätzliche Sicherheit sorgen zahlreiche Sicherheitseinrichtungen wie zum Beispiel ein adaptives Fahrwerk, eine dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) sowie ein Performance Control für gezielte Bremseingriffe in brenzligen Situationen.

FAQ

Gibt es den BMW 135 mit Elektromotor oder als Hybrid?

Bislang gibt es den BMW 135 einzig und allein als Benzin-getriebenes Fahrzeug und weder mit Elektro- noch mit Hybridmotor.

Welche Antriebe sind im BMW 135 verbaut?

Im BMW 135 wurden im Verlauf seiner Bauzeit zwischen 2004 und heute zum einen 6-Zylinder-Ottomotoren und zum anderen 4-Zylinder-Ottomotoren mit Turboaufladung verbaut.

Mit welchem Karosserieformen gibt es den BMW 135?

Den BMW 135 gibt es als Fließheck (mit 5 Türen), als Coupé (mit 3 Türen) sowie als Cabrio (mit 3 Türen).

Wie viel verbraucht ein BMW 135?

Ein BMW 135 verbraucht je nach Modellvariante zwischen 6,3 und 9,2 Litern Super Benzin auf 100 Kilometern.

Alternativen

Eine spannende Alternative zum BMW 135 stellt der BMW X2 der aktuellen Generation F39 dar, der als X2 M35i ebenfalls leistungsstarke Benzinmotoren mit maximal 306 PS bietet. Kostenmäßig schlägt dieser neu mit rund 36.000 Euro zu Buche, wobei dieser gebraucht auch bereits für um die 25.000 Euro erhältlich ist. Abseits von BMW ist aber vor allem auch der Mercedes-AMG A 45 S 4MATIC+ eine noch sportlichere und luxuriösere Variante des BMW 135. Dieser ist mit Twin-Turbomotoren mit bis zu 421 PS ausgestattet und kostet neu um die 62.000 Euro, beziehungsweise als Gebrauchtwagen etwa 35.000 Euro.

Fahrzeugbewertungen zu BMW 135

12 Bewertungen

4,9