Gebrauchte BMW 640 bei AutoScout24 finden

BMW 640

Karosserieform

Außenfarbe

BMW 640 - leistungsstark und spritsparend

Seit 2011 baut BMW die 6er-Baureihe mit der internen Bezeichnung F12 in der dritten Generation. Basis der Fahrzeuge ist die 5er-Reihe: Große Teile der Ausstattungsmöglichkeiten und der verbauten Technik sind identisch. Der BMW 640 ist mit Otto- oder Dieselmotor erhältlich, dabei stehen folgende Modelle zur Wahl:

  • 640i und 640i xDrive mit 235 kW (320 PS)
  • 640d und 640d xDrive mit 230 kW (313 PS)

Serienmäßig integriert der Hersteller den BMW-typischen Hinterradantrieb und die 8-Gang-Automatik, der Allradantrieb ist optional erhältlich. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h, dann regelt die Technik ab. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch des Dieselmotors liegt bei 5,4 Liter auf 100 Kilometer, der Benziner verbraucht 7,6 Liter auf 100 Kilometer. Beide Varianten erfüllen die Euro-5-Abgasnorm nach der EU-Klassifikation.

Die Fahrassistenzsysteme im BMW 640

Sicherheit und Komfort auf höchstem Niveau - zahlreiche innovative Technologien unterstützen die Fahrer des BMW 640. Die unbeschwerte Fahrfreude bleibt dabei immer im Mittelpunkt. Einige Highlights seien erwähnt: Das BMW Head-Up Display zeigt Navigationshinweise und die aktuelle Geschwindigkeit direkt im Sichtfeld des Fahrers auf der Frontscheibe an. Der Blick bleibt so immer auf die Straße gerichtet. Die BMW Night Vision macht das Fahren in der Nacht sicherer. Bis zu 300 Meter weit erfasst eine Infrarotkamera im BMW 640 die Umgebung und erkennt Radfahrer, Fußgänger und große Tiere. Sollte die Gefahr einer Kollision bestehen, warnt das System entsprechend. Wer sich beim Kauf eines BMW 640 für die Ausstattung Driving Assistant Plus entscheidet, erhält dafür Auffahrwarnungen, Spurverlassenswarnungen, die aktive Geschwindigkeitsregulierung mit Stop & Go Funktion und den Stauassistenten. Monotone und kritische Fahrten auf der Autobahn werden durch diese Systeme sicherer und komfortabler. Praktisch in der Stadt: Der Parkassistent erkennt passende Parkplätze und übernimmt auf Wunsch auch das Einparken.

Fahrbericht zum BMW 640

Elegant und teuer - dafür nicht gerade praktisch für die Familie. Coupés sind für Liebhaber des Autofahrens gebaut und punkten mit starker Leistung, elegantem Auftreten und sportlichem Style. Obwohl 4,90 Meter lang, ist der Wagen für regelmäßige Fahrten mit vier Personen nicht ausgelegt. Kopf- und Knieraum begrenzen die Freude auf den hinteren Sitzen - doch der Fond spielt bei den Käufern auch eine untergeordnete Rolle. Die beiden Vordersitze lassen sich vielfach verstellen und individuell anpassen, die Mittelkonsole zeigt leicht zum Fahrer.

Zum Antrieb: Eine kleine Berührung am Gaspedal und der Schub setzt sofort und ohne Verzögerung ein. Im Innenraum bekommt der Fahrer abgesehen von den schneller vorbeihuschenden Bäumen wenig davon mit, viel mehr als ein leises Summen ist nicht zu hören. Die Achtgang-Automatik ist hervorragend abgestimmt, Schaltvorgänge lassen sich kaum wahrnehmen. Wechselt der Fahrer über den "Fahrerlebnis-Schalter" in den Sportmodus, grüßt der Motor mit sattem Sound, der Spritverbrauch steigt dann jedoch auf rund 12 Liter (Benziner). Ein Wagen mit 320 PS darf aber auch so viel verbrauchen. Meist ist der Komfort-Modus die richtige Wahl: Machtvoll und erhaben setzt sich der BMW 640 in Bewegung. Im Eco-Pro-Modus schafft der BMW 640 die erwähnten Werksangaben. Auffällig ist zudem die sehr direkt arbeitende Aktiv-Lenkung, die ein hervorragendes Straßengefühl vermitteln kann.

Fahrzeugbewertungen zu BMW 640

1 Bewertungen

5,0

Technische Daten BMW 640

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen