Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
bmw-i5-m60-xdrive-limousine-fahraufnahme.jpg

BMW i5

1 / 3
bmw-i5-m60-xdrive-limousine-fahraufnahme.jpg
bmw-i5-touring-heckansicht.jpg
BMW i5

Stärken

  • Exzellente Fahrdynamik
  • Ausgezeichneter Premium-Komfort
  • Design und Sicherheitstechnologie

Schwächen

  • Teure und lange Preisliste
  • Technologisch bisweilen überladen
  • Hohe Ausmaße und Gewicht

BMW i5 im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto BMW i5, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Neu ab:
Gebraucht ab:
Finanzieren ab:
Leasing ab:
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat

BMW i5: Elektrische Limousine ab 2024 auch als Touring

Mit dem BMW i5 wird erstmals auch die legendäre 5er-Modellreihe des Münchner Autobauers elektrisiert. Die Sportlimousine kommt zunächst mit zwei verschiedenen Motorvarianten, außerdem findet 2024 ein weiteres Highlight statt: Die Baureihe G60E wird um den Elektrokombi BMW i5 Touring erweitert. Weiterlesen

Interessiert am BMW i5

BMW i5 Gebrauchtwagen
BMW i5 Neuwagen
BMW i5 Händlerangebote

Unser Wissen zu Deiner Suche

Gute Gründe

  • Der i5 von BMW besitzt eine exzellente Fahrdynamik.
  • Im Innenraum genießen Insassen Hightech und Premium-Komfort.
  • Das elektrische BMW-Modell besitzt modernste Assistenz- und Sicherheitssysteme.
  • Der BMW i5 ein anmutiges, sportliches Design.
  • Mit dem i5 Touring bietet BMW erstmals einen elektrischen Kombi an.

Technische Daten

Motorisierung

Für den BMW i5 gibt es (Anfang 2024) zwei verschiedene Motorvarianten. Der i5 eDrive40 wird von einem E-Aggregat an der Hinterachse angetrieben, beim BMW i5 M60 xDrive kommt jeweils ein Elektromotor an der Vorder- sowie an der Hinterachse zum Einsatz. Die Basismotorisierung liefert 250 kW beziehungsweise 340 PS an den Antriebsstrang, die leistungsstärkere Version generiert einen Output von 442 kW bzw. 601 PS.

Technische Daten des BMW i5 im Überblick:

i5 eDrive40 i5 M60 xDrive
Bauzeitraum Seit 10/2023 Seit 10/2023
Leistung 340 PS (250 kW) 601 PS (442 kW)
Max. Drehmoment 430 Nm 820 Nm
Höchstgeschwindigkeit 193 km/h 230 km/h
Beschleunigung 0 – 100 km/h 6,0 s (Touring: 6,1 s) 3,8 s (Touring: 3,9 s)
Getriebe 1-Gang-Automatikgetriebe 1-Gang-Automatikgetriebe
Batteriekapazität 81,2 kWh 81,2 kWh
Verbrauch pro 100 km nach WLTP 16,5 – 19,3 kWh 18,2 – 20,8 kWh
Reichweite nach WLTP 497 – 582 km (Touring: 483 – 560 km) 455 – 516 km (Touring: 445 – 506 km)
Kraftübertragung Heckantrieb Allradantrieb

Die Höchstgeschwindigkeit des BMW 5er Elektro ist rasant, das elektrische Limit vergleichsweise hoch angesetzt: Das Einstiegsmodell beendet die Beschleunigung bei Tempo 193 km/h, beim Topmodell mit zwei E-Motoren ist erst bei 230 Sachen Schluss. Was das Laden betrifft, kann der Akku von i5 Touring oder Limousine innerhalb von 30 Minuten auf einen Leistungsstand von zehn auf 80 Prozent gebracht werden. Potenziell ist mit dem BMW i5 eDrive40 eine Reichweite von knapp 580 Kilometer möglich, im Winter bei hohem Energieverbrauch schrumpft dies merklich - und das gilt auch für den i5 M60 - auf einen Wert im unteren 400er-Bereich.

Abmessungen, Gewichte

Die Abmessungen des BMW i5 in der Übersicht:

BMW i5 Limousine BMW i5 Touring
Länge 5,06 m 5,06 m
Breite 1,90 m 1,90 m
Höhe 1,52 m 1,52 m
Radstand 3,00 m 3,00 m
Leergewicht 2.205 – 2.380 kg 2.180 – 2.255 kg
Kofferraumvolumen 490 l 570 – 1.700 l

Über fünf Meter lang und ein Leergewicht von 2,2 Tonnen und mehr: So groß und schwer wie der BMW i5 war noch nie ein Modell der 5er-Reihe. Obwohl der Wagen voluminös ist, gibt es übrigens eine unangenehme Beschaffenheit, aufgrund der baugleichen Verbrenner-Modellbrüder: Das Platzangebot ist im Fond eingeschränkt, weil am Fußboden eine Stufe für den Kardantunnel platziert ist, das schränkt die Beweglichkeit der Beine deutlich ein. Im Kofferraum gibt die elektrisch öffnende Heckklappe der BMW i5 Limousine ein Kofferraumvolumen von 490 Liter frei. Praktisch: Unter dem Kofferraumboden ist noch ein extra Fach für das Ladekabel integriert. Für größeren Stauraum bietet sich der elektrische BMW 5er Touring an, er kommt in der ersten Jahreshälfte 2024 in den Handel.

Der Münchner Lademeister hat ein Ladevolumen von 570 Liter, bei umgeklappten Rücksitzen wächst das Potenzial auf beachtliche 1.700 Liter. Was die Anhängelast betrifft, sind beim schwächeren i5 Touring sowie der Limousine maximal 1.500 Kilogramm zulässig. Das Topmodell BMW i5 M60 bietet indes zwei Tonnen.

Varianten

Der BMW i5 ist ab Frühjahr 2024 mit zwei unterschiedlichen Karosserieformen und Motorisierungen erhältlich. Die Elektroversion der achten 5er-Generation wird seit Herbst 2023 in Deutschland ausgeliefert, früher kam sie in Südkorea auf den Markt. Der heißersehnte E-Kombi wird im Februar vorgestellt, die Markteinführung im Frühjahr vollzogen. Wie uns eine BMW-Sprecherin mitteilt, erfolgt der Verkauf des BMW i5 Touring fast ausschließlich in Europa und Japan, dazu kommen "kleine Stückzahlen für die Märkte Taiwan und Vereinigte Arabische Emirate (VAE). Neben dem bisherigen Einstiegsmodell i5 eDrive40 und der sportlichen M-Version i5 M60xDrive bahnt sich eine Allradversion i5 xDrive40 mit rund 400 PS an, bestätigt ist die Version bis dato jedoch nicht. Wer viel Wert auf Sportlichkeit legt, der kann sich den potenziellen BMW-Dienstwagen mit M Sport-Paket zulegen. Bei den technischen Gimmicks sind nach oben kaum Grenzen gesetzt, welche die aktuelle Entwicklung dem Fahrzeugbau setzt: So ist der BMW i5 (2024) auf Wunsch mit Gestensteuerung und Head-up-Display erhältlich. Neben dem Panorama-Glasdach sorgt auch die Vier-Zonen-Klimaautomatik für einen höheren Aufpreis, aber zusätzlichen Komfort.

Preis

Preislich lässt sich BMW den i5 - es war nicht anders zu erwarten - einiges kosten. Der Fahrspaß mit der Limousine i5 beginnt ab 70.200 Euro, verrät die veröffentlichte Preisliste. Dafür gibt es das Einstiegsmodell i5 eDrive40 mit Heckantrieb. Wer die Ausgabe der Performance-Sparte M bevorzugt, greift tiefer in die Tasche: Die Preise für den BMW i5 M60 xDrive gehen bei stolzen 99.500 Euro los - Interessen sind also ohne Wimpern zucken mit einem sechsstelligen Betrag dabei. Etwas teurer wird der BMW i5 als Kombi: Hier beginnt der Preis bei 72.200 Euro für die Basisvariante eDrive40. Für die Touring-Sportversion der Baureihe G61 verlangt BMW mindestens 101.500 Euro. Wer so viel Geld nicht für einen Neuwagen berappen möchte, muss sich noch gedulden, bis Jahreswagen und junge Gebrauchte des BMW-Kombis erhältlich sind. Alternativ bieten sich weitere Finanzierungsmöglichkeiten an, dazu gehören Leasing, eine Ratenzahlung oder auch ein Auto-Abo.

Design

Exterieur

Die elektrische Businesslimousine von BMW hat optische Besonderheiten, die ins Auge stechen: Da wäre zunächst die breite Frontpartie mit dem künstlichen Kühlergrill in Form einer ausladenden BMW-Niere. Die lange Motorhaube beherbergt eine künstliche Abdeckung, die im Basismodell mit Heckantrieb nicht den Antriebsstrang unter sich trägt: Denn das E-Aggregat des BMW i5 befindet sich am Heck. So hätte prinzipiell ein Frunk für das Ladekabel Platz gehabt - das wurde jedoch nicht umgesetzt. Eine flache Fahrzeugform mit sportiven Designelementen, abgerundete Kanten und dynamische Lichteinheiten garniert mit eleganten Sportfelgen erzeugen ein smartes, athletisches Erscheinungsbild. Das trifft übrigens nicht nur auf die Elektromodelle vom Typ BMW i5 zu: Egal, ob E-Auto, Verbrenner oder Hybridversion - äußerlich unterscheiden sich die Antriebsvarianten des jüngsten 5er BMW lediglich anhand dezenter Logos.

Interieur

Im Innenraum des BMW i5 macht sich Helligkeit breit, sofern das großflächige Glasdach an Bord ist. Moderner und innovativer als im i5 geht es kaum, die Elektrolimousine von BMW steckt voller Spielereien. Eine geballte Ladung Technologie schwappt den Insassen entgegen - von welcher viele Anwendungen nützlich sind, manche weniger. Hinter dem Lenkrad ist ein breites "Curved Display" platziert: Es besteht linksseitig aus einem Digitaltacho, rechts daneben wird über einen etwas größeren Bildschirm das Infotainment gesteuert. Im geparkten Zustand mutiert der Stromer auf Wunsch zur Spielhölle: Dann lassen sich zum Beispiel während dem Aufladen mit dem Smartphone Spiele zocken. Das Licht-Ambiente beim Interieur des Münchner Stromers ist beachtlich - es warnt in brenzligen Fahrsituationen, erstrahlt auch beim Betätigen der Warnblinkanlage. Elegant und beinahe luxuriös muten beim BMW i5 Elektro mehrere Dinge an, dazu gehören mitunter Glasapplikationen an der Mittelkonsole. Erstmals in einem BMW ist die Innenausstattung vollständig aus veganen, lederähnlichen Materialien konzipiert. Was den Fahrgenuss beim BMW-Elektroauto akustisch befeuert: eine künstliche Audiobegleitung, die den fehlenden Motorsound kompensiert (von Hollywood-Komponist Hans Zimmer).

BMW i5 interior BMW i5 2024

Sicherheit

Beim autonomen Fahren geht BMW mit der neuen 5er-Generation (Baureihe G90) einen bedeutenden Schritt nach vorne: In Ländern wie Deutschland darf der BMW i5 auf Autobahnen bis zu einer Geschwindigkeit von 130 km/h eigenständig agieren - und die fahrende Person die Hände vom Steuer nehmen. So kann die BMW-Limousine 2024 alleine beschleunigen, die Geschwindigkeit und den Abstand halten sowie Bremsvorgänge einleiten. Eine im Cockpit verbaute Infrarotkamera ermöglicht zudem ein Highlight: Es reicht ein Blick des Piloten in den Seitenspiegel - und der i5 leitet einen Überholvorgang mitsamt Spurwechsel ein, um nach dessen Beendigung wieder einzuscheren. Neben dem erwähnten Bestandteil des optionalen Driving Assistant Professional haben Sportlimousine und -kombi des Münchner Herstellers weitere Assistenzsysteme an Bord, die Erwähnung verdienen:

  • Aktive Motorhaube zum Fußgängerschutz.
  • Notbremsassistent zur Vermeidung von Unfällen bzw. zum Geschwindigkeit reduzieren.
  • Aufmerksamkeits-Assistent gegen Müdigkeit.
  • Park- und Rückfahrassistent - optional autonomes Ein- und Ausparken.

Ebenfalls von Bedeutung: Um die Insassen bei seitlichen Unfällen vor einem Zusammenprall zu schützen, hat der i5 von BMW im Bereich der Mittelarmlehne einen Airbag verbaut. Beim Euro-NCAP-Crashtest holte das BMW-Elektroauto fünf von fünf möglichen Sternen.

Und wie ist es um die Herstellergarantie bestellt? BMW gewährt auf die i5-Modelle drei Jahre Garantie, was zum Teil deutlich unter den Laufzeiten manch anderer Autobauer liegt. Für Garantieverlängerungen und weitere Absicherungspakete verlangt die Premiummarke zusätzliche Kosten.

Alternativen

BMW bietet seit Anfang der Siebziger-Jahre die 5er-Modellreihe an, mehr als zehn Millionen Exemplare wurden seitdem verkauft. Neu ist jedoch, dass es mit dem BMW i5 als Limousine und Kombi erstmals auch elektrische Exemplare gibt. Wer sind die Herausforderer? Im Bereich der E-Mobilität geben viele Autohersteller Gas (respektive Strom) und haben potenzielle Konkurrenten im Angebot.

Gegenüber den deutschen Rivalen hat BMW insbesondere mit dem i5 Touring die Nase vorn: Denn weder im Volkswagen-Konzern noch bei Erzrivale Mercedes-Benz gibt es in der oberen Mittelklasse bis dato einen elektrischen Kombi. Zwei chinesische Hersteller sind da weiter: MG und NIO haben jeweils einen elektrischen Lademeister, die auf dem Papier eine Konkurrenz zum BMW i5 Touring darstellen. In Sachen Performance ist jedoch nur der Letztgenannte ebenbürtig: Der NIO ET5 Touring kann ein ansehnliches Äußeres vorweisen und glänzt mit einer sportiven Fahrdynamik. Weitere potenzielle Rivalen des BMW i5:

FAQ BMW i5

Welche Reichweite hat der BMW i5?
Laut WLTP-Angaben erreicht der BMW i5 unter Idealbedingungen Reichweiten zwischen 455 und 582 Kilometer.
Was kostet der elektrische BMW i5?
Die Preise für den BMW i5 beginnen neu bei 70.200 Euro, für den leistungsstarken i5 M60 xDrive werden mindestens 99.500 Euro fällig.
Wann kommt der i5 als Kombi?
Der BMW i5 Touring vollzieht den Marktstart im Frühjahr 2024 - gleiches trifft auf die Kombi-Verbrennermodelle der neuen 5er-Generation zu.
Wo wird der BMW i5 gebaut?
Der BMW i5 als Limousine und Kombi wird im niederbayerischen Dingolfing produziert. Die Langversionen für den chinesischen Markt entstehen beim Gemeinschaftsunternehmen BMW Brilliance in Shenyang.