Gebrauchte Citroen C4 Picasso bei AutoScout24 finden

Citroen C4 Picasso

Citroen C4 Picasso

Der Citroën C4 Picasso ist die zweite Kompaktvan-Generation von Citroën

Mehr als zehn Jahre gehörte der auf einer Baureihe kompakter Limousinen basierende Familienvan Citroën Xsara Picasso beim französischen Hersteller Citroën zum Programm und begründete zugleich im Jahr 1999 die Van-Tradition in dem zum Peugeot-Konzern gehörenden Unternehmen... Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Citroen C4 Picasso - Karosserieform

Citroen C4 Picasso - Außenfarbe

Der als Fünfsitzer gefertigte Kompaktvan war das erste Modell, das mit dem Namenszusatz Picasso auf den Markt kam, der später für die unterschiedlichen Van-Baureihen des Konstrukteurs genutzt wurde. Während die Franzosen mit dem Citroën C4 bereits im Jahr 2004 einen Nachfolger für die Citroën Xsara Limousinen vorstellten, blieb der Xsara- Van noch einige Zeit im Programm und lief zunächst noch parallel zu der neuen Van-Generation vom Band, die im Jahr 2007 als Citroën C4 Picasso zu den Händlern rollte.

Der C4 Picasso wird als Fünfsitzer angeboten

Für die Konstruktion des Citroën C4 Picasso nutzten die Franzosen die neu entwickelte Plattform der C4 Limousine, deren Radstand für den Bau des Kompaktvans um einige Zentimeter auf rund 2,73 Meter gestreckt wurde. Mit einer Länge von gut 4,47 Metern und einer Breite von 1,83 Metern fiel der Citroën C4 Picasso deutlich größer dimensioniert aus, als die erste Generation der kompakten Vans von Citroën. Neben dem als Fünfsitzer gebauten Citroën C4 Picasso nahm der Hersteller im Baujahr 2007 eine zweite Karosserievariante des Familienvans in sein Programm auf.

Den Citroën Grand C4 Picasso gibt es auch als Siebensitzer

Das größere Van-Modell der Baureihe kam als Citroën Grand C4 Picasso auf den Markt. Für den großen Citroën C4 Picasso verlängerten die Franzosen die Karosserie um gut zehn Zentimeter und gestalteten das Heck konsequent kantig, um mehr Platz zu schaffen. Den Raumzuwachs nutzte der Konstrukteur, um eine optionale Ausstattungsvariante für den Citroën C4 Picasso anbieten zu können: Neben dem serienmäßigen Platzangebot mit fünf Sitzen, gab es den Grand Picasso mit einer dritten Sitzreihe, durch die die Langversion des C4 Picasso zum Siebensitzer wurde.

Das Motorenangebot für den Citroën C4 Picasso

In der Einstiegsversion kam der Citroën C4 Picasso mit einem VTI-Benziner auf den Markt, der dem Kompaktvan eine Leistung von bis zu 88 kW (120 PS) bereitstellte. Darüber hinaus stand für das Modell ein stärkerer Benziner mit bis zu 115 kW (155 PS) zur Verfügung. Bei den Dieseln setzte der Hersteller im Basismodell auf einen verbrauchsoptimierten Selbstzünder mit 82 kW (110 PS). Ergänzt wurde das Dieselprogramm durch zwei HDI-Aggregate mit 110 kW (150 PS) und 120 kW (165 PS).

Fahrzeugbewertungen zu Citroen C4 Picasso

57 Bewertungen

4,7

Technische Daten Citroen C4 Picasso

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen