Gebrauchte Jaguar X300 bei AutoScout24 finden

Jaguar X300

Der Jaguar X300 - die fünfte Generation des XJ

Der Jaguar X300 stellt die fünfte Generation des Jaguar XJ dar. Gefertigt wird die Limousine der Oberklasse von Ende 1994 bis 1997. Technisch orientiert sich der Jaguar X300 eng an seinem Vorgängermodell, dem Jaguar XJ40. Aufgrund einer Modellpflege unterscheidet er sich jedoch in der Optik von seinem Vorgänger. So ist sein Design insgesamt von rundlichen Formen und geschwungenen Linien geprägt, womit er an frühere, klassische I-Modelle der XJ-Baureihe erinnert. Besonders die Scheinwerfer und Heckleuchten ebenso wie die Stoßfänger und Türgriffe verändern sich im Zuge dieses Facelifts. So erhält der Kühlergrill rundlichere Kanten und die Scheinwerfer sind fortan kugelrund. Dies verleiht der Luxuslimousine eine elegante Optik. Im Innenraum übernehmen poliertes Walnussholz und edles Connolly-Leder diese Aufgabe. Bei einer Länge von 5,02 m, einer Breite von 1,79 m und einer Höhe von 1,35 m beträgt der Radstand 2,87 m. Im Innenraum bietet die 5-türige Limousine Platz für bis zu fünf Personen. Im leeren Zustand beträgt das Gewicht des Modells 1.805 kg. Insgesamt baut der britische Automobilhersteller zwischen 1994 und 1997 92.038 Fahrzeuge des Jaguar X300. Eine Variante des Oberklassewagens ist das Modell X330 mit einem verlängerten Radstand von 2,99 m und einer Gesamtlänge von 5,15 m. Der Nachfolger des Jaguar X300 ist das Modell X308.

Die Ausstattungsvarianten des Jaguar X300

Bezüglich der Ausstattungsvarianten bietet der britische Automobilhersteller mit dem Jaguar X300 eine große Auswahl. So gibt es die Versionen Classic, Sport, Executive und Sovereign. Des Weiteren sind zwei besonders hochwertige Ausstattungsvarianten erhältlich, die unter der Marke Daimler angeboten wurden: Daimler Six und Daimler Double Six. Abhängig von der Ausstattungsvariante ist unter anderem der Motor, mit dem das Fahrzeug ausgestattet ist. So sind die Varianten Classic, Sport und Executive mit einem 3,2-Liter-6-Zylinder-Motor und die Varianten Classic, Sport, Sovereign und Daimler Six mit der Vierliter-Variante des 6-Zylinder-Motors verfügbar. Die Varianten Sovereign und Daimler Double Six des Jaguar X300 erhalten Kunden außerdem mit einem 6-Zylinder-V12-Ottomotor. Die Variante X330 bekommen Käufer als Sovereign sowie in den beiden Daimler-Versionen. Zum Freihalten der Frontscheibe besitzt das Fahrzeug einen Einarmwischer. Auf Wunsch ist der Jaguar X300 mit einer beheizbaren Frontscheibe erhältlich. Des Weiteren lassen sich die Vordersitze elektrisch verstellen.

Die Motoren des Jaguar X300

Käufern des Jaguar X300 stehen verschiedene Motoren zur Auswahl. Dabei ist das Modell ausschließlich als Benziner erhältlich. So besitzt der Jaguar X300 einen 6-Zylinder-Reihenmotor mit 3,2 sowie mit 4,0 Litern Hubraum. Wahlweise ist die 4-Liter-Variante mi einem Kompressor (XJR) erhältlich. Des Weiteren bekommen Kunden den Jaguar X300 mit einem V12-Motor mit 6,0 Litern Hubraum. Serienmäßig erfolgt die Kraftübertragung durch ein 4-Gang-Automatikgetriebe auf die Hinterräder. Wahlweise sind die 6-Zylinder-Motoren mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe erhältlich. Dabei liegt die stolze Leistung der Motoren zwischen 158 kW (215 PS) und 240 kW (326 PS). Der Jaguar X300 in der Ausstattungsvariante Sovereign mit einem 4-Liter-Motor weist einen Verbrauch von 13,1 Litern auf 100 km auf. Bei gemäßigten Geschwindigkeiten bietet der Jaguar X300 hohen Fahrkomfort. So sind die Abrollgeräusche ebenso wie die Windgeräusche gering und eine weich abgestimmte Federung gleicht Bodenunebenheiten sanft aus. Der Nachfolger Jaguar X308 verfügt über einen kraftvollen 8-Zylinder-Motor, der für Sportwagen konzipiert worden ist. Der Jaguar X300 erfreut sich bei Fahrern, die klassisch elegantes Design und hohe Fahrkultur schätzen, großer Beliebtheit.