Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Jaguar XE

jaguar-xe-side
jaguar-xe-back
jaguar-xe-front
jaguar-xe-interieur

Stärken

  • Souveräne 8-Gang-Automatik
  • Hohes Sicherheitsniveau
  • Individuelles Design

Schwächen

  • Kein Kombi verfügbar
  • Teuer in der Anschaffung
  • Wenig Platz im Fond

Jaguar XE: Stilvolle Businesslimousine

Der Jaguar XE ist eine viertürige Stufenhecklimousine aus der Mittelklasse und wird seit 2015 in Deutschland vertrieben. Der Jaguar XE ist wahlweise mit Diesel oder Benziner verfügbar und eignet sich aufgrund des eng geschnittenen Fonds eher als Businesslimousine statt als Familientransporter. Weiterlesen

adac

Autotest


Autotest

2,4


Familien

3,3

Senioren

3,1

Transport

4,0

Preis/Leistung

2,8

Stadtverkehr

3,7

Langstrecke

2,5

Fahrspaß

2,7

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 09/2020

Notenskala

Sehr gut (0,6 - 1,5)

Gut (1,6 - 2,5)

Befriedigend (2,6 – 3,5)

Ausreichend (3,6 – 4,5)

Mangelhaft (4,6 – 5,5)

Technische Daten

163 - 380 PS

Leistung

3.8 - 8.1 l/100km

Verbrauch (komb.)

99 - 194 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

163 - 250 km/h

Höchstgeschwindigkeit

5 - 9.4s

von 0 auf 100 km/h

Jaguar XE technische Daten

Interessiert am Jaguar XE

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Die Motor-Getriebe-Kombination sorgt für tolle Fahrleistungen.
  • Das Fahrzeug verfügt über ein ansprechendes Innenraumdesign.
  • Es ist eine stilvolle Alternative zu den klassischen Premium-Marken.
  • Der Jaguar besitzt eine innovative technische Ausstattung.

Daten

Motorisierung

Der Jaguar XE ist aktuell mit jeweils einem Zweiliter-Benziner oder Zweiliter-Diesel erhältlich. Die aktuellen Varianten sind alle mit einer 8-Gang-Automatik von ZF ausgestattet, während die Kraft wahlweise durch einen Heck- oder Allradantrieb übertragen wird. Die auf 300 Stück limitierte Sonderauflage Jaguar XE SV Project 8 kommt mit einem Fünfliter-V8-Motor. Bis 2018 wurde auch ein Dreiliter-Benziner vertrieben, der heute jedoch nicht mehr gebaut wird.

Die aktuell verfügbaren Motorisierungsoptionen des Jaguar XE:

Modell Dieselmotor Benzinmotor Jaguar XE SV Project 8
Motorart Turbo-Reihenvierzylinder Turbo-Reihenvierzylinder V8-Ottomotor mit Kompressoraufladung
Hubraum 1.999 cm³ 1.997 cm³ 5.000 cm³
Leistung 204 PS 250 - 300 PS 600 PS
Drehmoment 430 Nm 280 - 400 Nm 700 Nm
Höchstgeschwindigkeit 235 km/h 250 km/h 322 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 7,3 s 5,5 - 6,5 s 3,7 s

Die Leistungskennwerte zwischen 200 und 300 PS aus einem Zweiliter-Turbomotor entsprechen modernen Mittelklasse-Limousinen und halten sich auch beim Verbrauch in akzeptablen Grenzen. Die serienmäßige 8-Gang-Automatik bietet bequemes und souveränes Fahren und festigt den Charakter des Jaguar XE als Businesslimousine für die Langstrecke.

Abmessungen

Länge 4,67 m
Breite 1,85 m
Höhe 1,41 m
Kofferraumvolumen 395 - 665 l
Leergewicht 1.435 - 1.779 kg

Der Jaguar XE ist 4,67 Meter lang und steht auf einem Radstand von großzügigen 2,83 Metern. Die Breite des Fahrzeugs beträgt 1,85 Meter und die Dachlinie ist mit 1,41 Metern vergleichsweise niedrig. Das Leergewicht beträgt, je nach Motorisierung, zwischen 1.435 und 1.779 Kilogramm.

Der Kofferraum fasst mindestens 395 Liter und lässt sich bei umgeklappter Rückbank auf bis zu 665 Liter erweitern. Für eine Mittelklasselimousine ist der Kofferraum eher übersichtlich. Auch die Platzverhältnisse im Fond sind bezüglich der Kopf- und Kniefreiheit eher für Kinder als für Erwachsene ausgelegt.

Varianten

Der Jaguar XE ist grundsätzlich nur als Stufenhecklimousine verfügbar. Jaguar vertreibt auch eine Langversion des Jaguar XE, diese ist jedoch ausschließlich dem chinesischen Markt vorbehalten. Im Jahr 2017 wurde die auf 300 Stück limitierte Sonderedition Jaguar XE SV Project 8 vorgestellt: Diese ist mit einem V8-Motor mit Kompressoraufladung ausgestattet und leistet stolze 600 PS.

Im Jahr 2019 erhielt der Jaguar XE ein umfangreiches Facelift, bei dem die meisten Oberflächen im Innenraum, das Infotainmentsystem sowie die komplette Mittelkonsole erneuert und aufgewertet wurden.

Preis

Als Grundpreis ruft der Hersteller stolze 49.490 Euro für den Jaguar XE auf. Der Benziner mit 300 PS und Allrad wiederum steht bereits mit über 63.000 Euro Grundpreis auf der Liste. Neben dem hohen Grundpreis gibt es für den Jaguar XE auch eine umfangreiche Aufpreisliste. So ist ein fünfstelliger Betrag für Extras im Konfigurator keine Herausforderung, sodass am Ende die Marke von 70.000 Euro problemlos geknackt wird. Für eine Mittelklasselimousine ist das ein sehr stolzer Preis.

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist der Jaguar XE mit Erstzulassung im Jahr 2020 und weniger als 50.000 Kilometern deutlich günstiger bereits zu Preisen um die 35.000 Euro zu haben.

Bei den Unterhaltskosten fallen für den Jaguar XE etwa 220 Euro jährliche Kfz-Steuer für den Benziner an und für den Diesel etwa 270 Euro jährlich. Ein 30-jähriger Fahrer in der Schadensfreiheitsklasse SF10 und einer Fahrleistung von 10.000 Kilometern im Jahr kommt auf etwa 300 Euro im Jahr für die Haftpflichtversicherung.

Design

Exterieur

Die Front des Jaguar XE tritt mit dem großen Kühlergrill und dem Raubkatzenemblem sehr markant auf und geht mit den schmalen Scheinwerfern in eine geschwungene Motorhaube über. Die flachen Seitenscheiben und die niedrige Dachlinie verstärken den dynamischen Eindruck. Das Dach nimmt ein optionales Panoramafenster auf und kann auf Wunsch auch farblich abgesetzt werden.

In den konkaven Schwung der Heckklappe ist unauffällig ein Spoiler eingelassen. Die breiten Heckleuchten und die ebenfalls markante Heckpartie aus Schweller und Diffusor zeichnen auch hier wieder eine eher sportliche Linie.

Im Konfigurator können Felgengrößen zwischen 18 Zoll und 20 Zoll ausgewählt werden, welche sich auch farblich absetzen lassen. Für den Karosserielack wiederum stehen verschiedene Optionen von grau, silber und schwarz zur Verfügung, während als Farboptionen lediglich rot und blau konfigurierbar sind.

Interieur

Die in Vollleder gehaltene Innenausstattung erstreckt sich über die Sitzpolster, Türverkleidungen sowie die Verkleidungen des Armaturenbrettes und wirkt anmutig und elegant. Die Mittelkonsole nimmt neben einem größeren Staufach auch den Hebel zur Gangverstellung auf, welcher in den Modelljahren nach 2019 den bis dahin üblichen Drehsteller ersetzt. In der Verlängerung der Mittelkonsole befindet sich ein kleinerer Touchscreen zur Verstellung der Klimatisierung sowie ein großer Bildschirm für das Infotainmentsystem.

Connectivity ist mit Wi-Fi-Hotspot für bis zu acht Geräte kein Thema für den Jaguar XE. Es finden sich weitere technische Raffinessen, wie die per App fernsteuerbare Standheizung, die bei Bedarf den Innenraum vorwärmt. Das besondere Highlight ist der digitale Rückspiegel, der auf einem extra breiten Display das Bild einer nach hinten gerichteten Kamera anzeigt und so insbesondere bei schlechten Witterungsbedingungen die Sicht verbessert. Hinter dem Lederlenkrad befinden sich die Display mit den digitalen Instrumenten für Drehzahl und Geschwindigkeit. Optional ist auch ein Head-Up-Display verfügbar.

Sicherheit

Im Euro NCAP Crashtest erhielt der Jaguar XE eine Bewertung von 5 Sternen. Das Sicherheitsniveau für erwachsene Insassen wird mit ausgezeichneten 92 Prozent bewertet, für Kinder mit 82 Prozent und auch für Fußgänger mit 81 Prozent. Der Jaguar XE verfügt serienmäßig über Front- und Seitenairbags, wobei die Kopfairbags auch auf der Rückbank verbaut sind.

An Assistenzsystemen sind serienmäßig ein ESP sowie ein autonomer Notbremsassistent verbaut, der bei Bedarf selbstständig bis zum Stillstand abbremst. Weiterhin sind eine Geschwindigkeits- sowie ein Spurhalteassistent verbaut.

Für die Fußgängersicherheit hat der Jaguar eine aktive Motorhaube verbaut, die sich beim Aufprall im hinteren Teil automatisch anhebt. So ist die aktive und passive Sicherheitsausstattung beim Jaguar XE selbst im Premiumsegment ausgezeichnet.

FAQ

Ist der Jaguar XE auch als E-Auto verfügbar?

Nein, der Jaguar XE ist nur mit einem Zweiliter-Benziner oder -Diesel erhältlich.

Wie viele Jaguar XE wurden in Deutschland verkauft?

Von 2015 bis Ende 2021 sind in Deutschland insgesamt 9.731 Jaguar XE neu zugelassen worden. Damit ist der Jaguar XE eher ein Nischenmodell.

Wie viel Platz hat der Jaguar XE im Kofferraum?

Der Kofferraum des Jaguar fasst standardmäßig 395 Liter und lässt sich auf bis zu 665 Liter erweitern.

Was kostet der Jaguar XE?

Das Grundmodell des Jaguar XE kostet knapp 50.000 Euro. Mit mehr Leistung, Allradantrieb und zusätzlich gebuchten Extras lässt sich der Preis problemlos bis über 70.000 Euro treiben.

Alternativen

Der Jaguar XE will sich als Alternative zu den Limousinen der etablierten Premiumhersteller etablieren und dabei insbesondere mit dem BMW 3er konkurrieren. Ausstattungsbereinigt spielt der BMW grob in derselben Preisliga wie der Jaguar. Während der Jaguar XE dem BMW in der Paradedisziplin Fahrdynamik das Wasser abdreht, lassen insbesondere die Platzverhältnisse im Fond zu wünschen übrig. Ein weiterer Pluspunkt für den BMW ist die verfügbare Kombi-Variante, die besonders für Familien oft die sinnvollere Wahl ist.

Als Konkurrenz aus dem Segment der E-Autos tritt das Tesla Model 3 auf. Mit einem ähnlich schnittigen Design und einem vergleichbaren Grundpreis wird der Tesla aber rein elektrisch angetrieben.

Fahrzeugbewertungen zu Jaguar XE

5 Bewertungen

4,4

Weiterführende Links im Überblick

Weitere Links