Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte Mercedes-Benz CLK-Klasse bei AutoScout24 finden

Mercedes-Benz CLK-Klasse

Auf dem Genfer Salon wurde im Jahre 1993 erstmals eine Studie des Stuttgarter Autobauers Mercedes präsentiert, der später die heutigen Mercedes CLK-Klasse Modelle zu Grunde liegen sollten. Vier Jahre später wurde dem Publikum auf der Detroit Motor Show der erste Mercedes CLK vorgeführt.

Die CLK-Klasse der Schwaben umfasst Coupés und Cabriolets der Mittelklasse. Ursprünglich basierten diese auf Modellen der E-Klasse, daher nannten sich die Mercedes CLK-Klasse Modelle früher auch E-Klasse-Coupé. Seit 1996 wurde die Nomenklatur allerdings umgestellt, da nun auch ein Modell der C-Klasse als Basis diente. CL steht hierbei für CL-Klasse und K für Kompakt.

Die Palette der CLK-Klasse umfasst die Modelle CLK 200, CLK 200 K, CLK 230 K, CLK 320, CLK 430, CLK 500 und den CLK 55 AMG, wobei hier vom 4- bis zum 8-Zylinder alle Motorstärken vertreten sind. Das Leistungsspektrum reicht dabei von 100 kW (136 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von 208 km/h beim CLK 200 bis hin zum CLK 55 AMG, der mit satten 255 kW (347 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h auftrumpft. Je nach CLK-Modell ist ein 5- oder 6-Gang-Schaltgetriebe oder eine 5-Gangautomatik erhältlich.

In punkto Sicherheit umfasst die Ausstattung der Modelle der CLK-Klasse Sicherheitssysteme wie ESP, ABS oder den Bremsassistenten BAS.

Fahrzeugbewertungen zu Mercedes-Benz CLK-Klasse

1 Bewertungen

5,0