Gebrauchte Mercedes-Benz E 230 bei AutoScout24 finden

Mercedes-Benz E 230
Neu

Fragen und Antworten von Fahrern und Interessierten des Mercedes-Benz E 230! Anzeigen

Karosserieform

Außenfarbe

Der Mercedes-Benz E 230 wird als zuerst als Limousine und Kombi angeboten

Mit dem Mercedes-Benz E 230 startete der Stuttgarter Autohersteller Daimler 1984 seine ab diesem Jahr in E-Klasse umgetaufte Baureihe der oberen Mittelklasse. Das erste Modell des Mercedes-Benz E 230 wurde zunächst in zwei Karosserievarianten als viertürige Limousine sowie als fünftüriges Kombi T-Modell vorgestellt. Gemeinsam mit dem kleiner motorisierten Mercedes-Benz E 200 bildete er die Einstiegsversion bei den Benzinern und wurde in dieser Eigenschaft am Anfang der neuen E-Klasse zu einem der meistverkauften Modelle dieser Bauserie.

Neue Katalysator-Modelle und eine Coupé-Version des Mercedes-Benz E 230

Ausgestattet wurde der Mercedes-Benz E 230 zunächst mit einem Vierzylinder-Ottomotor mit 100 kW (136 PS), der in den Modellen bis zum Jahr 1989 verbaut wurde. Ab 1989 bis zum Auslaufen der ersten Generation im Jahr 1995 wurde dieser Motor durch ein neues Aggregat mit 97 kW (132 PS) ersetzt, das nun erstmals serienmäßig über einen Katalysator zur Abgasreinigung verfügte. Im Baujahr 1987 wurde das Programm durch ein Coupé ergänzt, das mit identischer Motorisierung gefertigt wurde.

Mehr Leistung für die zweite Generation des Mercedes-Benz E 230 ab 1995

Im Jahr 1995 führte Daimler die zweite Generation des Mercedes-Benz E 230 auf dem Markt ein. Die Motorleistung im neuen Modell konnte auf 110 kW (150 PS) gesteigert werden, was eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 215 km/h ermöglichte. Im Programm stand der Mercedes-Benz E 230 in drei Karosserievarianten als Limousine, Kombi und Coupé. Ab dem Baujahr 1998 wurde der E 230 dann durch den Mercedes-Benz E 240 mit den größeren V6-Motoren ersetzt.

Im Baujahr 2006 wird der Mercedes-Benz E 230 wieder aufgelegt

Im Zuge der Modellpflege der im Jahr 2002 vorgestellten dritten E-Klasse-Generation nahmen die Stuttgarter den Mercedes-Benz E 230 wieder in ihr Mittelklasse-Programm auf. Angeboten wurde das Modell als Limousine und Kombi T-Modell, in denen ein neuer V6-Motor zum Einsatz kam, der über 150 kW (204 PS) verfügte. Die Limousine erreichte damit eine Höchstgeschwindigkeit von 248 km/h; der Kombi kam auf eine Spitzengeschwindigkeit von 233 Stundenkilometern. Als Getriebe standen eine Automatik und ein manuelles Sechsganggetriebe zur Auswahl.

Fahrzeugbewertungen zu Mercedes-Benz E 230

26 Bewertungen

4,1

Fahrerfragen und -antworten

Sie haben eine Frage an die Community?

Technische Daten Mercedes-Benz E 230

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen