Gebrauchte Opel Combo Kastenwagen bei AutoScout24 finden

Opel Combo Kastenwagen

Allgemeine Information

Ausgewachsene Lieferwagen sind nicht Jedermanns Sache. Sie sind groß, verbrauchen dementsprechend relativ viel Kraftstoff und die Parkplatzsuche gestaltet sich oftmals schwierig. Vielen gewerblichen Nutzern reicht hingegen ein deutlich kleineres Fahrzeug mit einer abgeschlossenen Ladefläche zum Verstauen des Transportguts. Dieses Segment bedienen sogenannte Kastenwagen. Im Opel Combo finden Interessenten ein Modell, das bereits seit 1986 auf dem Markt ist und derzeit in seiner 4. Generation verkauft wird. Es handelt sich beim Combo jedoch nicht um einen spartanischen Lastentransporter. Neben seinem großen und variablen Laderaum wartet er mit diversen Sicherheits- und Komfortmerkmalen sowie ausgesprochen günstigen Verbrauchswerten auf.

Modellgeschichte

Bei der Konzeption der ersten Combo-Generation entschlossen sich die Entwickler zur Verwendung der damaligen Opel Kadett-Plattform. Nach dem 1993er Modellwechsel beruhte er auf der Kleinwagenbasis vom Corsa. Mit der 2001 eingeführten 3. Generation verfolgte man eine Doppelstrategie beim Opel Combo: Einerseits baute man weiterhin den klassischen Kastenwagen, neuerdings aber zusätzlich einen vollverglasten Hochdachkombi mit 5 Sitzplätzen. Letzterer orientierte sich stark an den Wünschen privater Nutzer, die im Combo eine interessante Alternative zu den gängigen Minivans finden sollten. Seit 2011 basiert das aktuelle Modell auf der Bodenplatte des Fiat Doblò. Auch hier behielt man das bewährte Konzept des Kastenwagens bei: Mit den 2 Flügeltüren am Heck sowie einer hohe Zuladung und großem Ladevolumen bedient Opel die Bedürfnisse seiner gewerblichen Kundschaft. Dank der langen Modellgeschichte findet man auf dem Gebrauchtwagenmarkt heutzutage etliche verschiedene Modelle und Varianten.

Motorisierung

Bei den Motoren wird deutlich, dass es sich doch in erster Linie um ein Nutz- und nicht um ein Spaßfahrzeug handelt. Was natürlich nicht heißen soll, dass das Fahren mit dem Combo keinen Spaß macht. Im Programm befinden sich derzeit 3 Otto- sowie 7 Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum vom 95-135 PS. Interessant erscheinen hier vor allem die größeren Dieselaggregate, die, Dank des turbodieseltypisch hohen Drehmoments, zügiges Fahren bei gleichzeitig geringem Verbrauch ermöglichen. Bedenkenswert beim Kauf eines gebrauchten Opel Combo ist, dass alle seit 2011 gebauten Fahrzeuge die Euro-5-Abgasnorm erfüllen und somit steuertechnische Vorteile garantieren.