Gebrauchte Peugeot 5008 bei AutoScout24 finden

Peugeot 5008

Peugeot 5008

Im Baujahr 2009 stellt Peugeot den Kompakt-Van Peugeot 5008 vor

Der französische Familienkonzern Peugeot legte seine Schwerpunkte in den Auslandsmärkten lange Zeit auf das Angebot von Fahrzeugen der Kleinwagen- und Kompaktklasse sowie kleinen Coupés, während der Großraumlimousine Peugeot 807 und Mitteklasselimousinen wie dem Peugeot 607 vor allem im französischen Heimatmarkt des Herstellers eine größere Bedeutung zukam...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Peugeot 5008 - Karosserieform

Peugeot 5008 - Außenfarbe

Ab dem Jahr 2007 starteten die Franzosen dann gemeinsam mit ihrer Tochtermarke Citroen eine Modelloffensive im Bereich der kompakten Vans und Crossover-Fahrzeuge, die wie der Peugeot 4007 Elemente von Sport Utility Vehicles (SUV) und Familien-Van vereinten. Im Baujahr 2009 folgte schließlich der Peugeot 5008, der in der Klasse der Kompakt-Vans fuhr.

Der Peugeot 5008 wird als Fünf- und Siebensitzer gebaut

Während der fast zeitgleich zur Serienreife entwickelte Crossover Peugeot 3008 mit kompakteren Abmessungen und sportlicheren Designelementen vorfuhr, präsentierte der Hersteller den Peugeot 5008 im Stil eines Familien-Vans. Dazu passten die Dimensionen von knapp 4,53 Metern Länge, 1,84 Metern Breite und einer 1,64 Meter hoch aufgebauten Karosserie. Und auch das Sitzplatzkonzept war in Anlehnung an die flexible Raumnutzung bei Großraumlimousinen so realisiert, dass der Peugeot 5008 wahlweise mit Sitzen für fünf Passagiere oder mit dritter Rücksitzbank für den Transport von sieben Insassen geordert werden konnte. Bedingt durch die kurzen überstände vorne und hinten stand bei einem Radstand von 2,73 Metern bei umgeklappten Sitzen hinten und auf der Beifahrerseite eine Ladelänge von 2,76 Metern im Peugeot 5008 zur Verfügung. Je nach Sitzkonfiguration bedeutete das bei aufgestellten Sitzen noch immer ein Laderaumvolumen von etwa 580 bis 680 Kubikmetern.

Die Benziner- und Dieselmotorisierungen des Peugeot 5008

Bei der Motorisierung des Peugeot 5008 setzte der Hersteller Common-Rail Aggregate in drei unterschiedlichen Leistungsstufen sowie ein Benzinertriebwerk in zwei PS-Klassen ein. Als Einstiegsmodell war der Peugeot 5008 mit einem 1,6 Liter Ottomotor zu haben, der maximal 88 kW (120 PS) mobilisieren konnte. In einer leistungsgesteigerten Version mit Turboaufladung konnte das Aggregat auf bis zu 115 kW (155 PS) zugreifen. Im Basismodell bei den Selbstzündern verbaute der Hersteller eine 1,6 Liter Maschine mit einer Leistungsausbeute von 80 kW (110 PS). Ergänzt wurde das Programm bei den Dieseln durch einen 2,0 Liter Common-Rail Motor, der in zwei Leistungsstufen mit 110 kW (150 PS) sowie mit maximal 120 kW (165 PS) im Programm stand. Kombiniert wurden die Motoren je nach Leistungsklasse mit einem manuellen Sechsganggetriebe oder mit einer sechsstufigen Schaltautomatik bei den Modellen mit der Spitzenmotorisierung.

Fahrzeugbewertungen zu Peugeot 5008

20 Bewertungen

4,4

Technische Daten Peugeot 5008

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen