Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Peugeot Traveller

peugeot-banner-l-01.jpg

Stärken

  • leistungsstarke E-Motoren
  • sehr gutes Platzangebot
  • moderne Techniken zur Funktionserweiterung

Schwächen

  • keine Benziner oder Diesel mehr verfügbar
  • Reichweite für lange Strecken knapp
  • keine erstklassige Qualität der Materialien

Peugeot Traveller: Elektro-Van mit viel Komfort

Der Peugeot Traveller ist als großer Van gleichermaßen für die Zwecke Gewerbetreibender sowie den nächsten Familienurlaub geeignet. Auf dem Markt ist das Fahrzeug seit 2016, wird seit Anfang 2022 aber nur noch mit rein elektrischem Antrieb als Neuwagen verkauft. Wer einen Benziner oder Diesel sucht, greift zwangsläufig auf einen gebrauchten Traveller zurück. Weiterlesen

Technische Daten

95 - 177 PS

Leistung

4.8 - 6.3 l/100km

Verbrauch (komb.)

126 - 166 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

95 - 185 km/h

Höchstgeschwindigkeit

13.1 - 14.3s

von 0 auf 100 km/h

Peugeot Traveller technische Daten

Interessiert am Peugeot Traveller

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • perfekt für alle, die jede Menge Stauraum benötigen
  • leistungsstarker Elektromotor mit gutem Fahrkomfort
  • in zwei Batteriegrößen verfügbar
  • moderner, zeitgemäßer Look
  • sehr gutes Ausstattungsniveau im Innenraum
  • verschiedene Längen verfügbar

Daten

Motorisierung

Während das Fahrzeug zu Beginn noch mit mehreren Diesel- und Benzinmotoren zur Konfiguration bereitstand, erfolgt der Verkauf seit Januar 2022 nur noch mit einem reinen Elektroantrieb. Der französische Autobauer geht somit einen großen Schritt in Richtung Elektrifizierung der eigenen Flotte. Für die Kunden bietet der Schritt ebenfalls viele Vorteile wie gute Fahrleistungen und günstige Unterhaltskosten.

Jedoch beschränkt sich die Auswahl des Elektromotors ebenfalls auf lediglich eine Ausführung. Hierbei handelt es sich immer um einen Antrieb mit einer maximalen Leistung von 136 PS und einem Drehmoment von bis zu 260 Nm. Wie bei einem E-Fahrzeug üblich, liegt das volle Drehmoment ab der ersten Sekunde an. Dies sorgt für eine hohe Agilität und einen gewissen Fahrspaß, der gerade im Stadtverkehr mit ständigem Anfahren und Abbremsen zur Geltung kommt. Ein Blick auf die Fahrleistung macht deutlich, selbst für ein großes und schweres Fahrzeug wie den Peugeot Traveller, ist der Elektromotor ausreichend stark. Die Beschleunigung auf 100 km/h erledigt der Van unter optimalen Bedingungen innerhalb von 13,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist aus sinnvollen Gründen auf 130 km/h beschränkt.

Wichtig ist zudem die Auswahl der Akkus. Für den Peugeot Traveller stehen** zwei verschiedene Akkukapazitäten** zur Verfügung. Der Kunde wählt zwischen einer Größe von 50 oder 75 kWh. Diese versprechen eine hohe Reichweite von 230 bzw. 330 Kilometern. Da der Traveller vornehmlich im Stadtverkehr unterwegs sein dürfte, reichen diese Kapazitäten mit Leichtigkeit aus. Sollte die Batterie doch einmal leer sein, unterstützt der Van selbstverständlich Schnellladetechniken. Der Autobauer verspricht ein Aufladen auf 80 Prozent innerhalb von nur 30 Minuten, wodurch sich die Pausenzeiten auf ein Minimum reduzieren lassen.

Abmessungen

Der Peugeot Traveller gehört zu den großen Fahrzeugen und überzeugt mit dem umfassenden Platzangebot eines Vans. Dabei hängt die eigentliche Größe von der gewählten Karosserieform ab. Neben der klassischen Ausführung stellt Peugeot nämlich auch eine Langversion zur Verfügung, die mehr Platz im Innenraum zur Verfügung stellt. In diesem Fall ist das Fahrzeug 5,3 Meter lang. Die normale Variante zeigt eine Länge von 4,6 Metern. Die Breite beträgt in allen Ausführungen 1,92 Meter, die Höhe variiert zwischen 1,88 und 1,95 Metern.

Mit einem Radstand von bis zu 3,3 Metern stellt der Van viel Platz für viele Personen oder große Gegenstände zur Verfügung. Je nach gewählter Ausführung schwankt das Ladevolumen natürlich deutlich. Generell steht allerdings enorm viel Stauraum zur Verfügung. Mindestens 603 Liter und maximal 4.554 Liter Fassungsvermögen verbergen sich in der großen Karosserie des Travellers. Prinzipiell eignet sich der Van zudem hervorragend für das Ziehen unterschiedlicher Anhänger. Bis zu 1.400 Kilogramm maximale Anhängelast gibt der Autobauer für das Fahrzeug an.

  • Bauzeit: 2016 – heute
  • Länge, Breite, Höhe: 4,6 – 5,3 x 1,9 x 1,8 – 1,9 Meter
  • Radstand: 2,9 – 3,2 Meter
  • Kofferraumvolumen: 603 – 4.554 Liter (inklusive Sitzreihe)
  • Leergewicht: 1.587 – 1.763 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.700 Kilogramm
  • Hubraum: keine Angaben
  • Drehmoment: 260 Nm
  • Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h
  • Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 13,1 – 14,3 Sekunden
  • Tankvolumen: 50 – 75 kWh
  • Verbrauch: 24,6 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen: 0 g/km

Varianten

Mit vier unterschiedlichen Ausstattungslinien bietet Peugeot den Traveller für verschiedene Bedürfnisse an. Die Einstiegsvariante bezeichnet der Hersteller als „Business“. Zusätzlich dürfen die Kunden auf die Varianten Active, Business VIP oder Allure vertrauen. Diese überzeugen mit verschiedenen Ausstattungsniveaus. Allerdings überzeugt bereits die Basisversion mit einem sehr guten Komfort und einer umfassenden Ausstattung. Eine Klimaanlage, eine Audioanlage samt DAB und sieben Zoll Touchscreen sowie eine Einparkhilfe dürfen generell nicht fehlen und kosten keinen Aufpreis.

Zusätzlich profitieren die Kunden von einer weiteren Auswahlmöglichkeit, die die Größe des Fahrzeugs betrifft: Der Peugeot Traveller steht in zwei unterschiedlichen Karosserielängen zur Verfügung. Die größere L3-Variante überzeugt dabei mit deutlich größerem Innenraum.

Preis

Durch den Verzicht auf günstige Benziner oder Dieselmotoren für den Einstieg, sind die Preise für den Peugeot Traveller zuletzt deutlich gestiegen. Die Einstiegsversion mit der Basisausstattung und dem kleineren Akku sowie kürzerem Radstand kostet beispielsweise mindestens 51.890 Euro. Mit dem Griff zur größeren Ausführung in Top-Ausstattung berechnet der Autobauer bereits mindestens 63.950 Euro.

Da der Peugeot Traveller erst im Jahr 2016 vorgestellt wurde, sind gebrauchte Fahrzeuge auf dem Markt noch eher selten. Das Leasing eines neuen Fahrzeugs mit Elektroantrieb stellt deshalb eine gute Alternative dar. Dies gelingt unter anderem direkt über den Internetauftritt des Autobauers. Hier sind Preise ab etwa 459 Euro monatlich zu erwarten. Günstiger sind nur die gebrauchten Varianten mit Preisen ab etwa 30.000 Euro. Häufig handelt es sich allerdings um gewerbliche Fahrzeuge, bei denen ein genauer Blick auf die Wartungshistorie notwendig ist.

Design

Exterieur

Der Peugeot Traveller trägt das aktuelle und moderne Markengesicht und überzeugt mit einem stimmigen Design. Die moderne Lichtsignatur und viele feine Details lockern den Van auf und sorgen für einen attraktiven Eindruck. Verspielte Designs, beispielsweise das weit nach unten versetzte Tagfahrlicht mit serienmäßiger LED-Technik oder der eingefasste Kühlergrill mit großem Markenemblem, ermöglichen einen hohen Wiedererkennungswert. All diese Details können jedoch nur kaum über den wuchtigen Eindruck des Fahrzeugs hinwegtäuschen – der Peugeot Traveller ist und bleibt ein sehr großes Modell. Dies gilt vor allem für die Variante mit verlängertem Radstand, die noch einmal größer wirkt.

Interieur

Das Interieur ist sehr modern geworden und technisch auf dem neuesten Stand. Schon in der Serienversion bringt der Peugeot Traveller zudem einen großen Touchscreen mit sich. Auch die weiteren Eigenschaften des Modells überzeugen auf ganzer Linie. Der Fahrerplatz ist unter anderem durch die Sitze und die erhöhte Sitzposition sehr gemütlich und verleiht dem Fahrerlebnis ein Gefühl von Sicherheit. Die Bedienung gelingt intuitiv: Fragen kommen in Anbetracht der wenigen Tasten sicherlich so gut wie nicht auf. In Bezug auf die Auswahl der Materialien oder die Verarbeitung gibt es im Übrigen keinen Grund zur Kritik. Hier bewegt sich der neue Peugeot Traveller auf einem sehr guten Niveau.

Sicherheit

Ebenfalls keine Kritik gibt es bei der Sicherheit. Hier fährt der Peugeot Traveller auf einem sehr hohen Niveau. Die Top-Bewertung von fünf Sternen im Euro NCAP-Crashtest unterstreicht den hohen Sicherheitsstandard. Die hohe Sitzposition, die stabile Karosserie und zahlreiche Airbags gehören zu den Grundlagen des Peugeot Travellers.

FAQ

Wie alltagstauglich ist der neue Peugeot Traveller?

Auch mit dem verbauten Elektromotor ist der Peugeot Traveller weiterhin sehr alltagstauglich. Eine hohe Zuladung, viel Platz und nicht zuletzt auch die gute Reichweite der verbauten Batterien tragen einen großen Teil hierzu bei.

Wo wird der neue Peugeot Traveller gebaut?

Der neue Peugeot Traveller wird bei Sevel Nord bei Lieu-Saint-Amand im Arrondissement Valenciennes gebaut. Weitere Standorte finden sich zudem im russischen Kaluga.

Alternativen

Wenn der Peugeot Traveller mit einem Elektromotor nicht die richtige Wahl darstellen sollte, steht mit dem Toyota ProAce ein sehr ähnliches Fahrzeug zur Verfügung. Dieses steht als Nutzfahrzeug oder als Modell für die Familie bereit, lässt sich mit klassischen Verbrennern kombinieren und überzeugt mit einem sehr ähnlichen Komfort. Die Ausstattung fällt also sehr breit gefächert aus und das Sicherheitsniveau ist gehoben.

Alternativ eignet sich der Peugeot Expert, wenn es ein großes Fahrzeug mit sehr viel Platz im Innenraum sein soll. Hierbei handelt es sich um ein klassisches Nutzfahrzeug der neuesten Generation. Mit einem Einstiegspreis von 26.515 Euro ist dieses Modell im Vergleich zum Traveller deutlich günstiger.

Weiterführende Links im Überblick

Weitere Links

Autohändler

  • Auto Zeilinger GmbH