Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
alpina-b5-biturbo-overview

Alpina B5

1 / 3
alpina-b5-biturbo-overview
alpina-b5-biturbo-front
alpina-b5-biturbo-side

Stärken

  • Schnelles Auto mit viel Komfort

  • Zuverlässiger Motor

  • Prestigefahrzeug mit kleiner Stückzahl

Schwächen

  • Selten verfügbar

  • Hohe Kosten bei Kauf und Unterhalt

  • Überdurchschnittlicher Kraftstoffverbrauch

Alpina B5 im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto Alpina B5, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Gebraucht ab:
Finanzieren ab:
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat

Alpina B5: Die schnelle Business-Limousine

Mit dem Alpina B5 hebt der Hersteller Luxus und Leistung eines 5er BMWs auf ein völlig neues Level. Auf Basis des E60-Motors entsteht so eine edle Limousine, die auf über 300 km/h Höchstgeschwindigkeit beschleunigt. Optional als Kombi erhältlich, ist der B5 ideal für lange Geschäftsreisen. Weiterlesen

Interessiert am Alpina B5

Alpina B5 Gebrauchtwagen
Alpina B5 Händlerangebote

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Der Alpina B5 ist als Limousine oder Touring mit viel Stauraum erhältlich.
  • Das Fahrzeug ist ein garantierter Blickfang im Straßenverkehr.
  • Die Limousine bietet jede Menge Komfort auf langen (Geschäfts-) Reisen.
  • Der B5 als Biturbo, Touring oder Limousine zeichnet sich durch ein exzellentes Fahrverhalten aus.

Daten

Motorisierung

Der Alpina B5 basiert auf einem modifizierten 4,4-Liter Ottomotor von BMW und hat mit dem Alpina B10 einen direkten Vorgänger. Bei diesem handelte es sich zwischen 1989 und 1996 um die schnellste, je in Serie gebaute Limousine der Welt. Die Nachfolger setzen sich ähnliche Superlative zum Ziel. Aktuell ist der Alpina B5 Biturbo Touring der schnellste Serien-Kombi der Welt. Der Biturbo erreicht 322 km/h Höchstgeschwindigkeit.

In der folgenden Tabelle vergleichen wir die drei Generationen des Alpina B5. Dabei entsprechen Kraftstoffverbrauch, Emissionen (NEFZ / WLTP) und Beschleunigung den Werten der Limousine. Die Touring-Varianten weichen minimal ab. Zudem erhielt die zweite Generation im Jahr 2012 ein Update. Deshalb sind hier teils zwei Informationen angegeben.

Modell (Limousine/ Touring) E60/ E61 F10/ F11 G30/ G31
Basis E60 F11 G30
Baujahre 2005 - 2011 2011 - 2016 ab 2017
Getriebe 6-Gang Automatik "Switch-Tronic" 8-Gang Automatik "Switch-Tronic" 8-Gang Automatik "ALPINA Switch-Tronic"
Leistung (PS) 500 507 / 540 608
Hubraum (cm³) 4.398 4.395 4.395
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 314 307 / 323 330
Beschleunigung (0-100 in s) 4,7 4,7 / 4,3 3,5
Gewicht (kg) 1.720 2.045 2.015
Kraftstoffverbrauch (l/100 km) (NEFZ/ WLTP) k.A. k.A. 11,6 / 12,0
CO2-Emissionen (g/km) (NEFZ/ WLTP) k.A. k.A. 263 / 272

Der stetige Leistungszuwachs ist hier gut zu erkennen. Der B5 hat imposante 800 Newtonmeter maximales Drehmoment. Von den überarbeiteten BMW-Vorbildern unterscheiden sich die Alpina B5 vor allem durch größere Bremsen und ein optimiertes Fahrwerk. Hinzu kommt eine Schalldämpferanlage für weniger Motorengeräusche im Fahrzeuginneren. Für den Hersteller typische optische Akzente runden den B5 ab.

Abmessungen

Die auffälligsten Werte beim Alpina B5 sind die Länge von knapp fünf Metern sowie das Gewicht von über zwei Tonnen. Auf das Fahrverhalten haben diese Daten aber weniger Auswirkungen, als erwartet werden könnte. Laut Fahrtests bewegt sich das Fahrzeug geschmeidig um Kurven und spricht sehr präzise an.

Punkten kann das Kofferraumvolumen, vor allem natürlich bei der Touring-Variante. Bei umgeklappten Sitzen passen bis zu 1.700 Liter ins Heck, ansonsten immer noch familienfreundliche 570 Liter. Bei der Limousine finden 530 Liter Platz. Bein- und Kopffreiheit sind bei beiden Luxusgefährten ausreichend gegeben.

Varianten

Die wichtigste Unterscheidung beim B5 ist die Karosserie: Alle Generationen sind wahlweise mit Stufenheck oder als Kombi ("Touring") erhältlich. Diese haben zwar jeweils den gleichen Motor, durch verändertes Gewicht und eine andere Aerodynamik weichen einige Daten dennoch ab.

Darüber hinaus erhielten alle Grundversionen mindestens eine Überarbeitung. Der erste B5 wurde 2007 durch den B5 S erweitert, der rund 30 PS mehr lieferte. In der zweiten Generation wurde 2011 eine der größten Änderungen innerhalb der Reihe vorgenommen, wobei wieder vor allem mehr Leistung im Fokus stand. Auch die dritte Generation wurde 2020 aktualisiert. Da sich die Modellbezeichnungen jeweils nicht unterscheiden, ist das Baujahr eine wichtige Information bei der Anschaffung.

Preis

Der Alpina B5 setzt in Sachen Ausstattung und Technik einige Standards. In seiner Kategorie gehört er zweifellos zu den Flaggschiffen. Entsprechend ist das Fahrzeug kein Schnäppchen. Der Listenpreis des aktuellen Modells als Limousine beträgt 115.300 Euro, der Touring liegt bei 120.700 Euro.

Gebraucht ist ebenfalls eine größere Investition nötig. Zum Zeitpunkt der Recherche kostet der günstigste Alpina B5 als Limousine 30.000 Euro - mit 170.000 Kilometern Laufleistung. Ein Touring zum gleichen Preis hat sogar fast 250.000 Kilometer hinter sich. Für ein sehr gut erhaltenes Exemplar werden circa 60.000 bis 75.000 Euro fällig.

Ebenfalls einzuplanen sind die hohen laufenden Kosten. Das seltene Auto kratzt bei Vollkasko je nach Schadenfreiheitsklasse und Laufleistung an einem vierstelligen monatlichen Betrag.

Design

Exterieur

Abseits der Grundform erhält der BMW E60 beim Alpina B5 eine komplette Umgestaltung. Der typische Kühlergrill wächst weiter und bietet dem Hochleistungsmotor riesige Lüftungsschlitze. Rundum befinden sich tiefere, sportliche Schürzen, die am Heck durch den beeindruckenden Doppel-Sportauspuff unterbrochen sind. Geschmiedete Felgen mit 20 Speichen finden sich an jedem BMW Alpina. Beim B5 sind die Leichtgewichte in Silber, Schwarz oder Grau erhältlich. Silber und Blau dominieren den Gebrauchtmarkt. Bei der eigenen Konfiguration sind sehr viele individuelle Optionen gegeben.

Interieur

Alpina stattet den B5 serienmäßig mit jeder Menge Annehmlichkeiten aus. Infotainmentsystem und Fahrassistenten werden lückenlos von BMW übernommen. Die Bedienung gestaltet sich einfach und übersichtlich. Farbliche Akzente in Blau und Rot sind die Signatur der angesehenen Werkstatt. Das ohnehin hochwertige Leder der Komfortsitze wird durch exklusives LAVALINA ersetzt – ein teures und luxuriöses Naturprodukt. In der neuesten Generation erstreckt es sich bis auf die Armaturen. Das Interieur ist vornehmlich in Cremetönen gehalten.

alpina-b5-biturbo-interior

Sicherheit

Die Sicherheitsausstattung des B5 lässt keine Wünsche offen. Umfangreiche Airbags schützen alle Passagiere bei einem Unfall. Jede Menge Fahrassistenten, größtenteils aus dem 5er BMW bekannt, verhindern schon vorher, dass es so weit kommt. Das hohe Gewicht und üppige Knautschzonen bieten ein zusätzliches Sicherheitsplus. Unerfahrenen Piloten ist allerdings trotzdem etwas zur Vorsicht zu raten: Die weit über 500 PS und der eher hecklastige Allradantrieb neigen zum seitlichen Ausbrechen.

Alternativen

Wenig überraschend finden sich die beliebtesten Alternativen für den Alpina B5 beim BMW-Konkurrent Mercedes. Vor allem der E 63 AMG ist vergleichbar, auf dem Gebrauchtmarkt eher der E 55 AMG. Auch der Audi RS 6 oder der Jaguar XFR-S Sportbrake bewegen sich in einer ähnlichen Klasse.

FAQ

Wie teuer ist der BMW Alpina B5?
Ein neuer Alpina B5 ist nicht unter 112.000 Euro zu haben. Gut erhaltene Gebrauchtwagen bewegen sich zwischen 50.000 und 75.000 Euro.
Wie viel PS hat der Alpina B5?
Schon die erste Generation hatte stolze 500 PS. Die aktuellste Variante bringt 621 PS auf die Straße.
Welche Generation des BMW Alpina B5 ist die beste?
Geht es nach Leistung und Komfort, ist der modernste Alpina B5 mit Baujahr ab 2020 nicht zu schlagen.
Wie schnell ist der Alpina B5?
Bis zu 330 km/h erreicht der neuste Alpina B5.

Weiterführende Links im Überblick

Modelle