Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
corvette-zr1

Corvette

1 / 3
corvette-zr1
corvette-z06
corvette-c8-side

Corvette

Corvette ist ein amerikanischer Sportwagenhersteller, der 1953 gegründet wurde. Das erste Auto des Unternehmens wurde 1953 vorgestellt. Seitdem hat Corvette sechs Generationen von Autos produziert und gehört heute zu einer der weltweit beliebtesten Sportwagenmarken. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto. Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Besonderheiten der Automarke Corvette

  • Corvette-Fahrzeuge waren in zahlreichen Filmen und Fernsehsendungen zu sehen, z. B. in der Serie "Seinfeld".
  • Corvette-Autos zeichnen sich durch unverwechselbare Design-Merkmale aus.
  • Corvette-Autos sind mit einer Vielzahl von PS-starken Motorisierungen erhältlich, darunter ein Small-Block-V8, der bis zu 430 PS leistet.

Markenhistorie

Corvette ist ein amerikanischer Sportwagenhersteller, der 1953 gegründet wurde. Insgesamt hat Corvette bis heute acht Generationen seiner Fahrzeuge hergestellt. Das erste Modell, die Corvette C1, wurde 1953 auf der Motorama vorgestellt. Die Corvette C2 erschien im Herbst 1962 und wurde bis Mitte 1967 gebaut. Die dritte Baureihe wurde von September 1967 bis Oktober 1982 produziert und ist mit 15 Jahren Produktionszeit die am längsten gebaute Corvette-Generation. Ein markantes Merkmal der Corvette-C3 war der Schriftzug „Stingray“ auf dem Kotflügel. Das Modell C4 wurde 1983 eingeführt. Darauf folgten die Corvette-Modelle C5, C6, C7 und C8. Die achte Generation der Corvette wurde im Juli 2019 vorgestellt und bis heute produziert.

Modelle und Varianten

Die achte Generation, Corvette C8 Stingray, ist aktuell das einzig verkaufte Modell der Automarke. Erhältlich ist die Corvette C8 Stingray als Sportwagen, Coupé sowie als Cabriolet. Die Leistung des US-Sportwagens liegt zwischen 354 und 500 kW (482-680 PS) aus einem V8-Motor mit einem Hubraum von 5,5 bis 6,2 Liter. Das Leergewicht der Corvette C8 beträgt zwischen 1.527 und 1.775 kg. Von 0 auf 100 km/h schafft es die Corvette Stingray in 3,5 Sekunden.

Preise

Neupreise

Der Neupreis der Corvette C8 Stingray liegt 2022 bei mindestens 89.900 Euro. Damit ist die Corvette das teuerste Auto in Chevrolets Neuwagen-Angebot, was allerdings immer noch günstiger ist als das Modellangebot einiger Sportwagen-Konkurrenten auf dem Markt.

corvette-stingray

Gebrauchtwagenpreise

Die Gebrauchtwagenpreise für eine Corvette variieren nach der jeweils gewählten Generation und liegen zwischen knapp 14.000 und 89.000 Euro. Zu dem günstigeren Gebrauchtwagen gehören die vierte, fünfte und sechste Corvette-Generation. Die Corvette C4 kostet gebraucht rund 14.400 Euro, das Modell C5 kann gebraucht ab 26.800 Euro gekauft werden und die C6 kostet 2022 knapp 40.000 Euro.

Die Gebrauchtwagenpreise der neueren Corvette-Modelle liegen zwischen 50.000 und 82.000 Euro. Das Modell Corvette ZR1 besitzt einen Gebrauchtwagenpreis von 50.000 Euro. Die siebte Corvette-Generation aus dem Jahr 2015 ist gebraucht für rund 65.950 Euro zu haben. Aus dem Jahr 2016 kann das Modell Z06 für ca. 81.900 Euro gekauft werden.

Zu den teuersten Corvette-Gebrauchtwagen auf dem Markt gehören die Oldtimermodelle C1, C2 und C3. Das Oldtimer-Modell Corvette C1 aus dem Jahr 1960 kostet 2022 immer noch 89.000 Euro, das Modell C2 etwa 84.500 Euro. Die dritte Generation aus dem Jahr 1969 hat einen Gebrauchtwagenpreis von 87.500 Euro.

Alternativen

Alternativen zu Corvette sind schnittige und leistungsstarke Sportwagen anderer beliebter Automarken. So ist der Porsche 911 zum Beispiel ein Sportwagen-Klassiker, der bei Käufern von sportlichen Luxusautos sehr beliebt ist. Wie die Corvette hat auch der 911 eine lange Geschichte und ist für seine hervorragende Technik bekannt. Weitere Konkurrenten sind zum Beispiel der Audi R8 oder der Jaguar F-Type.

Andere US-amerikanische Alternativen, die ein ähnliches Leistungsniveau bieten, sind der Ford Shelby GT350 oder der Chevrolet Camaro SS. Die Corvette ist jedoch im Vergleich zu einigen ihrer Konkurrenten relativ erschwinglich, was sie zu einer guten Option für preisbewusste Käufer macht.

FAQ

Welche Marke ist Corvette?
Corvette gehört zur Marke Chevrolet und ist ursprünglich unter dem Namen Chevrolet Corvette bekannt. In Europa ist die Marke und deren Fahrzeuge hauptsächlich unter “Corvette” bekannt.
Wem gehört Corvette?
Die Automarke Corvette ist ein amerikanischer Sportwagenhersteller unter dem Dach von General Motors.
Warum sagt man “die” Corvette?
Die Corvette ist eines der Automodelle, die ein weibliches Pronomen besitzen. Benannt wurde die Corvette ursprünglich nach einem kleinen, wendigen Kriegsschiff.

Modelle und Ausführungen

Modelle

Spezial

Autohändler