Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
peugeot-508-pse-front

Peugeot 508 PSE

1 / 3
peugeot-508-pse-front
peugeot-508-pse-side
peugeot-508-pse-back

Stärken

  • Komfortables Fahrerlebnis

  • Gut austarierte Lenkung

  • Umfangreiche Ausstattung

Schwächen

  • Wenig Platz im Fond für große Personen

  • Hoher Preis

  • Anspruchsvolle Lenkung im Sportmodus

Peugeot 508 im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto Peugeot 508, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Neu ab:€ 10.500,-*
Gebraucht ab:€ 2.000,-*
Finanzieren ab:€ 55,- mtl.*
Leasing ab:€ 280,- mtl.*
Versicherungsklasse:20-25
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat
von 0 auf 100 km/h:5.2 - 12.3s
Höchstgeschwindigkeit:112 - 250 km/h
CO2-Ausstoß (komb.):32 - 169 g CO2/km
Verbrauch (komb.):1.4 - 7.3 l/100km
Abgasnorm:EU5 - EU6
Maße (L/B/H) ab:4392 x 1828 x 1403 mm
Türen:4 - 5
Kofferraum:400 - 1780 Liter
Anhängelast:410 - 620 kg

Peugeot 508 PSE: Sportlicher Kombi setzt neue Standards

Peugeot startet mit dem PSE ein neues Sportlabel. Der Hybrid ist als Kombi (508 SW) und Limousine erhältlich und besitzt einen Verbrenner- und zwei Elektromotoren mit insgesamt 360 PS. Die Fahrzeuge sind seit 2021 erhältlich und überzeugen durch Leistung, Ausstattung und Reichweite. Weiterlesen

adac

Autotest


Autotest

2,5


Familien

2,7

Senioren

3,4

Transport

2,3

Preis/Leistung

2,8

Stadtverkehr

3,7

Langstrecke

2,5

Fahrspaß

2,0

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 04/2020

Notenskala

Sehr gut (0,6 - 1,5)

Gut (1,6 - 2,5)

Befriedigend (2,6 – 3,5)

Ausreichend (3,6 – 4,5)

Mangelhaft (4,6 – 5,5)

Interessiert am Peugeot 508 PSE

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Bietet viel Komfort für lange Fahrten und Platz für die Familie.
  • Die Serienausstattung ist sehr großzügig.
  • Als Hybrid ist das Fahrzeug sowohl umweltfreundlich als auch leistungsstark.
  • Durch das markante Design ist der Peugeot 508 PSE ein echter Blickfang.

Daten

Motorisierung

Das Akronym PSE steht für Peugeot Sport Engineered. Diese Bezeichnung ist Programm: Der 508 PSE verfügt über drei Motoren, von denen zwei in der Front des Fahrzeugs verbaut sind. Der dritte befindet sich an der Hinterachse und verleiht dem Fahrzeug mit bis zu 112 PS zusätzliche Kraft. Der Verbrennungsmotor mit 1,6 Litern Hubraum und vier Zylindern verfügt über 137 PS. Ist der Akku der Elektromotoren leer, treiben den Wagen auch nur entsprechende PS an.

Das Fahrzeug ist der Mittelklasse zuzuordnen und hebt sich von seiner Konkurrenz durch seine sehr hohe Gesamtleistung von 360 PS ab. Peugeot hat den 508 PSE mit verschiedenen Fahr-Modi ausgestattet, um für unterschiedliche Situationen gewappnet zu sein. Beispielsweise gibt es für ruhige Fahrten den Electric-Mode mit rein elektrischem Antrieb. Wenn es agiler sein darf, kommt hingegen der Sportmodus mit Kickdown zum Einsatz. Folgende Tabelle gibt einen Überblick über die wichtigsten Daten und Fakten:

Peugeot 508 PSE und 508 SW PSE
Motor Ottomotor PureTech 200 und zwei Elektromotoren
Hubraum 1.598 cm³
Getriebe 8-Gang-Automatikgetriebe
Gesamtleistung 265 kW (360 PS)
Leistung E-Motoren 223 PS
Maximales Drehmoment gesamt 520 Nm
Maximales Drehmoment E-Motoren 486 Nm
Maximale Geschwindigkeit 250 km/h
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h 5,2 s
CO₂-Ausstoß 40 g/km
Kraftstoffverbrauch auf 100 km 1,8 l bzw. 16,8 kWh
Reichweite elektrisch (WLTP) 55 km
Leergewicht 1.764 kg
Anhängelast 1.330 kg
Kofferraumvolumen 530 – 1.780 l
Antrieb Allradantrieb

Dank des elektronisch verstellbaren Antriebs, der die Leistung je nach Bedarf unterschiedlich auf Vorder- und Hinterachse verteilt, kann der Fahrer den Peugeot 508 PSE an das Terrain anpassen und beispielsweise Steigungen flott überwinden. Dadurch kommt viel Fahrspaß auf.

Abmessungen

Das Ladevolumen des Kofferraums lässt sich sowohl beim Kombi (508 SW) als auch bei der Limousine von 530 auf bis zu 1.780 Liter erweitern, indem die Rückbank umgeklappt wird. Mit dieser Kapazität eignet sich der Peugeot 508 PSE sehr gut für längere Urlaube mit der Familie.

Das Fahrzeug ist 4,77 Meter lang, 1,85 Meter breit und 1,40 Meter hoch. Der erweiterte Radstand beträgt 2,79 Meter. Der Kofferraum und die fünf Sitzplätze sind über die fünf Türen bequem zugänglich.

Varianten

Peugeot hat für den 508 PSE bislang keine Sondermodelle angekündigt. Da das Fahrzeug jedoch erst seit 2021 auf dem Markt ist, ist es gut möglich, dass noch weitere Varianten folgen. Derzeit ist es als Limousine und Kombi für Privatkunden sowie in einer Variante für Geschäftskunden erhältlich.

Preis

Für den Kombi verlangt Peugeot 67.940 Euro, während die Limousine mit einem Preis von 66.640 Euro etwas günstiger ist. Die Version für Geschäftskunden ist ab 70.300 Euro zu haben. Da es sich bei der Fahrzeugreihe um relativ junge Modelle handelt, sind Gebrauchtwagen zwar günstiger, stellen aber dennoch kein Schnäppchen dar. Für einen gebrauchten Peugeot 508 PSE werden derzeit zwischen 53.490 und 69.790 Euro verlangt (Stand 2022). Eine Alternative können Jahreswagen darstellen. Sie sind ebenfalls günstiger als Neuwagen, weisen in der Regel aber einen deutlich besseren Zustand als herkömmliche gebrauchte Fahrzeuge auf.

Wer den Peugeot 508 PSE nicht kaufen will, kann ihn direkt vom Hersteller ab 655 Euro monatlich leasen. Eine weitere Möglichkeit stellt eine Finanzierung dar, die Peugeot einerseits selbst anbietet, die andererseits jedoch auch viele Autohändler in Kooperation mit einer Bank zur Verfügung stellen.

Die laufenden Kosten des Peugeot sind zumindest in Hinblick auf die Kfz-Steuer sehr günstig. Da sich die Steuer für Hybride wie bei Verbrennungsmotoren aus Hubraum und Emissionen berechnen, fallen 32 Euro an, die nach Abzug des Freibetrags von 30 Euro auf nur noch zwei Euro schrumpfen. Da der Peugeot 508 PSE nur 40 Gramm CO₂ pro Kilometer ausstößt, liegt er deutlich unterhalb der gesetzlichen Obergrenze von 95 Gramm und qualifiziert sich spielend für den Freibetrag.

Für die Haftpflichtversicherung fallen ungefähr 122 Euro pro Monat an, der Beitrag kann bei jungen Fahrern oder vorangegangenen Unfällen jedoch auch höher liegen. Die Hauptuntersuchung kostet circa 120 Euro im Jahr. Für Reparaturen, Rad- und Ölwechsel können jedoch noch weitere Rechnungen entstehen. Welche Kosten für den Kraftstoff- und Energiebedarf entstehen, hängt stark vom verwendeten Fahrmodus und dem Fahrstil ab, weshalb hierfür kein Durchschnittswert angegeben werden kann.

Design

Exterieur

Der Kombi des Peugeot 508 PSE hat aufgrund des steilen Hecks Ähnlichkeit zu einem Shooting-Brake. Sowohl Kombi als auch Limousine weisen farbliche Akzente in Kryptonit (Neongrün) auf, die in Kombination mit der Standardlackierung in Selenium-Grau gut zur Geltung kommen. Zusammen verschaffen sie dem Peugeot 508 PSE ein unverwechselbares Erscheinungsbild. Das ist von dem Hersteller auch so gedacht, denn das Fahrzeug ersetzt nicht nur die GTi-Modelle, sondern soll als erster Vertreter des neuen sportlichen Labels auch das Niveau im Hinblick auf die Technologie festschreiben. Peugeot selbst spricht von dem „Zeitalter der Neo-Performance“ und lehnt sich optisch an seinen Le-Mans-Prototyp 9X8 an.

Als Flaggschiff des neuen Labels weist das Exterieur des Peugeot 508 PSE viele Besonderheiten auf. Der Wagen verfügt über Full-LED-Frontscheinwerfer sowie mehrere Rückleuchten mit drei schrägliegenden Streifen, die die „Drei-Krallen-Optik“ von Peugeot aufgreifen. Die auffällige Kühlerverkleidung mit Peugeot-Löwe und die Heckspoiler sorgen für sportliche Akzente. Auch die 20-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Black Mist-Lackierung tragen mit ihrem Aero-Blade-Design zum markanten Erscheinungsbild bei.

Als optionale Ausstattung sind ein Panoramadach und ein leistungsstärkerer On-Board-Charger erhältlich. Wer sich mit dem Grauton nicht anfreunden kann, kann stattdessen die Farben Perlmutt-Weiß oder Perla-Nera-Schwarz bestellen. Weitere Farbnuancen gibt es (noch) nicht.

Interieur

Die umfangreiche Innenausstattung macht einen hochwertigen Eindruck und ist sauber verarbeitet. Das etwas gestaucht wirkende Lenkrad, das für größere Fahrer zu tief liegt und daher je nach der eingestellten Höhe das dahinterliegende Display mit Geschwindigkeits- und Drehzahlanzeige verdecken kann, gibt jedoch Anlass zu Kritik. Von diesem Manko abgesehen weiß das Interieur des Peugeot 508 PSE durchweg zu überzeugen und bietet unter anderem folgenden Komfort:

  • Alcantara-Sitze mit Lederbezug
  • Holzverkleidete Armaturen
  • Mittelkonsole bietet viel Platz
  • Touchdisplay und Wippschalter
  • Infotainment-System
  • Klimaanlage
  • Induktive Ladestation für Smartphones
  • Sprachsteuerung
  • Mit Apple Carplay kompatibel
  • Einparkhilfen durch Front- und Heckkameras sowie Rundumsicht
  • Komfortsitze mit Massage- und Memoryfunktion

peugeot-508-pse-interior

peugeot-508-pse-seats

Sicherheit

Die Karosserie des Peugeot 508 PSE erhielt im Euro-NCAP-Crashtest volle Punktzahl und wurde mit fünf von fünf Sternen bewertet. Peugeot reizt in puncto Sicherheit nahezu alle derzeitigen technischen Möglichkeiten aus und hat die Fahrzeuge beispielsweise mit einem Spurhalte- und Notbremsassistenten ausgestattet. Der ausschaltbarer Tempomat verbessert die Sicherheit zusätzlich, da er dafür sorgt, dass Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht überschritten werden. Besonders erwähnenswert ist das Nachtsichtsystem, das den Fahrer bei Dunkelheit vor Tieren und Personen auf der Fahrbahn warnt und damit Kollisionen verhindern kann.

Alternativen

Der Peugeot 508 PSE stellt ein einzigartiges Fahrzeug aus den Werkshallen des französischen Produzenten dar, weshalb es von Peugeot kaum vergleichbare Autos gibt. Als Alternative kommt lediglich der Peugeot 508 in Betracht, den es auch mit Hybrid-Antrieb gibt. Mit 163 PS kann dieses Modell jedoch mit dem PSE nicht mithalten, was vom Hersteller durchaus gewollt ist.

Aus dem Hause Audi ist der A6 eine Überlegung wert. Er ist ebenfalls mit einem Hybrid-Motor erhältlich und macht dem PSE mit bis zu 350 PS durchaus Konkurrenz. Ein Mercedes der A-Klasse, zum Beispiel der A 250 e mit bis zu 218 PS und einer Reichweite von 75 Kilometern im Elektro-Betrieb, ist eine weitere Option für alle, die von dem französischen Hersteller nicht restlos überzeugt sind.

FAQ

Wie viel kostet ein Peugeot 508 PSE?
Der Peugeot 508 PSE kostet zwischen 66.640 und 70.300 Euro.
Was bedeutet PSE bei Peugeot?
PSE steht für Peugeot Sport Engineered.
Wann kommt der Peugeot 508 PSE?
Das Fahrzeug ist seit März 2021 erhältlich.
Wie viel PS hat ein Peugeot 508 PSE?
Die Gesamtleistung der drei Motoren liegt bei 360 PS.

Fahrzeugbewertungen zu Peugeot 508

21 Bewertungen

4,8