Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Peugeot 508 Sw

Der gemäßigte Mittelklasse-Kombi trumpft auf

Größer, schneller, breiter – das ist der Trend der vergangenen Jahre auf dem Automarkt. Immer mehr SUVs und Crossover-Modelle sprießen aus dem Boden. Da hat es ein klassischer Mittelklasse-Wagen wie der Peugeot 508 nicht leicht. Doch Peugeot bleibt auch mit der zweiten Generation seiner Linie treu und baut die Limousine sogar noch etwas kürzer und niedriger. In beiden Generationen gibt es auch den Peugeot 508 SW als Kombi, der rund 60 Prozent aller verkauften Modelle in Deutschland ausmacht. Weiterlesen


Autotest

2,3


Familien

2,9

Senioren

3,4

Transport

3,1

Preis/Leistung

2,4

Stadtverkehr

3,7

Langstrecke

2,5

Fahrspaß

2,7

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 08/2018

Autotest

2,3


Familien

2,8

Senioren

3,4

Transport

3,0

Preis/Leistung

2,4

Stadtverkehr

3,7

Langstrecke

2,5

Fahrspaß

2,0

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 10/2018

Autotest

2,2


Familien

2,4

Senioren

3,1

Transport

2,6

Preis/Leistung

2,6

Stadtverkehr

3,8

Langstrecke

2,1

Fahrspaß

2,7

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 06/2015

Autotest

2,2


Familien

2,2

Senioren

3,0

Transport

2,4

Preis/Leistung

2,6

Stadtverkehr

3,3

Langstrecke

1,9

Fahrspaß

2,6

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 08/2012

Autotest

2,2


Familien

2,7

Senioren

3,4

Transport

2,3

Preis/Leistung

2,3

Stadtverkehr

3,7

Langstrecke

2,7

Fahrspaß

2,8

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 03/2019

Autotest

2,5


Familien

2,7

Senioren

3,4

Transport

2,3

Preis/Leistung

2,8

Stadtverkehr

3,7

Langstrecke

2,5

Fahrspaß

2,0

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 04/2020

Autotest

2,4


Familien

2,7

Senioren

3,4

Transport

2,3

Preis/Leistung

2,7

Stadtverkehr

3,7

Langstrecke

2,5

Fahrspaß

2,7

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 04/2019

Notenskala

Sehr gut (0,6 - 1,5)

Gut (1,6 - 2,5)

Befriedigend (2,6 – 3,5)

Ausreichend (3,6 – 4,5)

Mangelhaft (4,6 – 5,5)

Technische Daten

112 - 225 PS

Leistung

1.4 - 7.3 l/100 km

Verbrauch (komb.)

32 - 169 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

182 - 250km/h

Höchstgeschwindigkeit

5.2 - 12.3s

von 0 auf 100 km/h

Peugeot 508 Sw technische Daten

Alternative Modelle

Peugeot 508 I (2010–2018): Das erste Serienmodell im neuen Peugeot-Design

Eigentlich war der französische Hersteller mit dem Peugeot 407 und dem Peugeot 607 in der Mittelklasse gut aufgestellt. Doch beide Modelle wurden zugunsten des Peugeot 508 eingestellt, der im Oktober 2010 auf dem Pariser Autosalon seinen ersten Auftritt hatte. Dabei griff Peugeot die Bezeichnung des Peugeot 505 wieder auf, dessen Produktion Anfang der 1990er Jahre endete und der damit auch die 500er-Reihe abschloss, die bis in die 1960er Jahre zurückreicht. Mit diesem Schritt zog sich der Hersteller aus der oberen Mittelklasse zurück, die nach und nach von Premium-Herstellern übernommen wurde. Allerdings ist der 508 mit seinen 4,8 Metern Länge und seiner Ausstattung so aufgestellt, dass er beide Klassen bedienen kann. Kurz vor Markteinführung wurde mit dem Konzeptfahrzeug Peugeot SR-1 eine neue Designlinie für die Marke eingeführt, die mit dem Peugeot 508 erstmals in Serie ging. Dabei verloren die kleineren Modelle ihr “aufgerissenes Löwenmaul” und bekamen einen sehr niedrig liegenden Kühlergrill, um den Luftwiderstand zu verringern. Im September 2014 bekam der 508 dann noch ein Facelift, mit dem er sich optisch dem Peugeot 308 aus der Kompaktklasse annäherte – mit steilerer Front, schmaleren Scheinwerfern und kleinerem Kühlergrill. Am Heck bekam nur die Limousine ein Update, beim Kombi wurde nichts verändert.

Ein Kombi mit ausgezeichneten CO2-Emissionen

Als Auto für die breite Masse ist der 508 als viertürige Stufenheck-Limousine und als fünftüriger Kombi erhältlich. Die Kombi-Version heißt “Station Wagon” – abgekürzt “SW”. Der 508 für den europäischen Markt wurde im französischen PSA-Werk in Rennes-La-Janais gebaut, zusammen mit dem Citroën C5. Mit diesem teilt sich die erste Generation auch die gemeinsame Plattform PF3. Aus dem Werk rollten jährlich rund 150.000 Exemplare, wobei vom Peugeot 508 I mehr als 500.000 Einheiten verkauft wurden, bevor auf dem Genfer Auto-Salon 2018 die zweite Generation als Nachfolgemodell auf der Bildfläche erschienen ist. Das Modell 508 konnte überzeugen und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, zum Beispiel als Auto des Jahres 2011 und als Best Large Family Car 2011 für den besten Kraftstoffverbrauch seiner Klasse. Mit dem e-HDi-Dieselmotor von PSA mit Common-Rail-Einspritzung, sechsstufigem Automatik-Getriebe und Start-Stopp-System liegt der Verbrauch bei 4,0 Litern Diesel auf 100 Kilometer, wodurch CO2-Emissionen von 109 g/km erreicht werden. 2012 erschien eine Variante mit Allrad-Antrieb und Diesel-Hybridantrieb aus einem Vierzylinder-Dieselmotor mit 120 kW Leistung und einem Elektromotor mit zusätzlichen 27 kW. Damit ist ein Kraftstoffverbrauch von 3,6 Litern pro 100 Kilometer möglich. Die CO2-Emissionen liegen dann bei 95 g/km.

Hauptsächlich Dieselmotoren im Programm

Die erste Generation des Peugeot 508 SW ist gebraucht in insgesamt vier Ausstattungslinien erhältlich: Access, Active, Allure und GT. Die GT-Version ist jedoch nur in Kombination mit dem 150 kW (204 PS) starken 2,2-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor verfügbar. Wie es bei der Marke üblich ist, besteht die Motorenpalette des 508 I größtenteils aus Dieselmotoren zwischen 82 kW (112 PS) und 150 kW (204 PS). Als Ottomotor ist nur der 1,6-Liter-Vierzylinder-Motor mit 88 kW (120 PS), 115 kW (156 PS) und 121 kW (165 PS) als Gebrauchtwagen erhältlich.

Basisausstattung des Peugeot 508 I:

  • Tagfahrlicht
  • ESP
  • ASR
  • Klimaanlage
  • Sechs Airbags
  • Notbrems-Assistent

Facelift 2014:

  • Navigationssystem SMEG+ (mit Touch-Bedienung)
  • Rückfahrkamera
  • Totwinkel-Assistent
  • Voll-LED-Scheinwerfer mit statischem Kurvenlicht

Peugeot 508 II (seit 2018): Aus der Katze wird ein richtiger Löwe

Seit Juni 2019 kommen die ersten Peugeot 508 SW der zweiten Generation aus dem Werk im französischen Mühlhausen und sind auf den Straßen unterwegs. Jedes Modell hat eine “Origine France Garantie”, sogar die Motoren stammen aus Frankreich. Schon rein optisch unterscheiden sich die beiden Generationen deutlich voneinander. Zum einen ist der neue Peugeot 508 etwas kürzer und niedriger, dafür aber auch etwas breiter und schwerer. Während die erste Version im konservativen Gewand unterwegs ist, legt die zweite Generation ein deutlich sportlicheres Outfit an den Tag. Mehr Kanten ziehen sich durch das Design des Kombis, die steile Front wirkt mit den schmalen Scheinwerfern fast schon aggressiv. Der Kühlergrill besteht nun nicht mehr aus Streben, sondern aus feinen Kacheln. Der Löwe als Markenzeichen sitzt nicht mehr auf der Motorhaube, sondern direkt im Kühlergrill. Über die Breite des Hecks zieht sich ein schwarzes Band, das den Peugeot-Schriftzug und die Rückleuchten miteinander verbindet. Mit dem neuen Design fällt das Auto im Alltag deutlich mehr auf. Im Januar 2019 erhielt es vom Internationalen Automobil-Festival sogar den Preis für das “Schönste Auto des Jahres 2018”.

Die richtige Ausstattung für jeden Geschmack

Im Cockpit erkennt man zwischen den beiden Karosserien des 508 II keinen Unterschied. Beide Modelle haben die konfigurierbaren Digitalanzeigen, das kleine Lenkrad, ein Touchdisplay und direkt darunter die Direktwahltasten. Verarbeitung und Material machen einen hochwertigen Eindruck. Mit der GT-Line als Ausstattung sitzen Fahrer und Beifahrer in sportlichen aber durchaus bequemen Sitzen. Außerdem gibt es für die Sitze verschiedene Bezüge, zum Beispiel Alcantara oder Nappaleder. Nur der Blick nach hinten ist durch die abfallende Dachlinie etwas eingeschränkt. Dadurch wird ein Vorteil des SW-Modells verspielt. Auf der Rückbank nehmen der große Kofferraum und die abfallende Dachlinie etwas Platz weg. Da bietet ein größerer Opel Insignia ST mehr Reisekomfort für die Mitfahrer. In der hinteren Armlehne des Peugeot 508 SW sind zwei Getränkehalter integriert und die Rückseite der Mittelkonsole beinhaltet zwei USB-Anschlüsse. Der Kofferraum im SW umfasst 530 Liter und hat eine angenehm niedrige Ladekante aus Metall sowie eine weit nach oben öffnende Klappe. Die Rückbank lässt sich mit zwei Hebeln im Kofferraum umlegen, wodurch zwar keine gerade Ladefläche entsteht, aber das Ladevolumen auf 1.780 Liter erhöht werden kann. Damit bietet er mehr Stauraum als die meisten Konkurrenten wie der Opel Insignia ST und der Volvo V60. Die Liste für zusätzliche Ausstattung ist lang – von Massagesitzen über ein Panorama-Glasdach bis hin zum Focal-Hifi-System kann nahezu jeder Wunsch gegen Aufpreis erfüllt werden. Nur Sitzlüftung, Sitzheizung hinten, eine beheizbare Frontscheibe und eine Lenkradheizung sucht man auf der Liste vergeblich.

Sicher & komfortabel unterwegs – auch mit Kindern

Wie der Peugeot 308 II und der Opel Grandland X basiert die zweite Generation auf der EMP2-Plattform des PSA-Konzerns. Das Fahrwerk ist eher auf eine komfortable statt auf eine sportliche Fahrweise abgestimmt. Der SW GT hat dafür variable Dämpfer an Bord, die sich mit dem jeweiligen Fahrprogramm einstellen. In der Basisversion hat der Peugeot 508 SW der zweiten Generation keine sportlichen Ansprüche. Dafür sind das Geräuschniveau angenehm niedrig und der Komfort angenehm hoch. Selbst größere Unebenheiten werden von dem mindestens 1,4 Tonnen schweren Fahrzeug gut abgefangen. Auch beim Thema Sicherheit liefert der Alltagswagen beste Werte – mit fünf von fünf Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest 2018. Die hinteren beiden Sitzplätze sind mit ISOFIX-Halterungen ausgestattet, für den Beifahrersitz sind sie optional erhältlich. Der mittlere Sitz eignet sich für die meisten gegurteten Kindersitze. Viele Assistenzsysteme wie der automatische Notbremsassistent und das aktive Spurhaltesystem sind serienmäßig verbaut.

Auf sanften Pfoten unterwegs

Unter der Motorhaube verbirgt der Mittelklasse-Kombi die gleichen Motoren wie der normale Peugeot 508. Als Ottomotor steht der 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 133 oder 165 kW zur Auswahl. Bei den Dieselmotoren gibt es den kleinen 1,5-Liter-Vierzylinder mit 96 kW (131 PS) und mit der Wahl zwischen einem manuellen Sechsgang-Getriebe und einem achtgängigen Automatik-Getriebe. Alle anderen Versionen sind nur mit Automatik ausgestattet. Außerdem gibt es noch den großen 2,0-Liter-Dieselmotor mit 120 oder 130 kW. Seit Herbst 2019 steht außerdem noch ein Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 165 kW und einer 11,8 kWh großen Batterie für 50 Kilometer elektrische Reichweite zur Verfügung. Nach knapp zwei Stunden ist die Batterie an einer Schnellladestation wieder voll. Alle Versionen des Peugeot 508 SW sind mit einem Start-Stopp-System ausgestattet und erfüllen mindestens die Euro-6d-Abgasnormen. Mit bis zu 235 km/h Höchstgeschwindigkeit gehört der Peugeot 508 SW zu den schnellsten Autos in seinem Segment. Ansonsten liegt er mit seiner Leistung und seinem Kraftstoffverbrauch eher im Mittelfeld. Hervorzuheben ist die harmonische Abstimmung des Fahrwerks mit einem sanft schaltenden Automatik-Getriebe.

Fazit

Optisch hat der Peugeot 508 SW mit seiner zweiten Generation deutlich zugelegt und kommt jetzt als sportlicher Mittelklasse-Kombi daher. Doch dafür mussten beim Platzangebot im Innenraum Abstriche gemacht werden. Ansonsten hat der SW nahezu alle Assistenten und Ausstattungen als zusätzliche Optionen auf der Liste. Wer einen Peugeot 508 Gebrauchtwagen für den Alltag sucht, der ist auch mit der ersten Generation gut beraten. Damit sind zwar keine sportlichen Wettbewerbe und Designpreise zu gewinnen, doch der SW bietet ein ausgezeichnetes Gesamtpaket aus Platz, Leistung, Sicherheit und Verbrauch.

Fahrzeugbewertungen zu Peugeot 508 Sw

21 Bewertungen

4,8