Gebrauchte Volvo XC 60 bei AutoScout24 finden

Volvo XC 60

Volvo XC60

Der Volvo XC 60 geht im Baujahr 2008 in Produktion

Die Limousinen und Kombis des schwedischen Herstellers Volvo standen jahrzehntelang für innovative Sicherheitstechnologien und Insassensicherheit, für wetterunabhängige Robustheit und großzügig bemessenen Raum für Passagiere und Gepäck. Insbesondere auf dem nordamerikanischen Markt verkörperte Volvo zudem europäische Fahrzeugkultur, die auch nach der mehrheitlichen übernahme Volvos durch den US-Konzern Ford im Jahr 1999 gepflegt werden sollte...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Der neue Eigner sah dank des angestammten Volvo-Images jedoch auch gute Chancen, in ein für die Schweden neues Fahrzeugsegment einzusteigen, für das die oben genannten Attribute ebenfalls als charakteristisch angesehen wurden. Aus diesen überlegungen entstand mit dem im Jahr 2002 zur Serienreife entwickelten Volvo XC 90 eine neue Baureihe, in der Volvo das erste Sport Utility Vehicle (SUV) seiner Geschichte entwickelte. Und dabei sollte es nicht bleiben. Zielvorgabe war es, in den Folgejahren einen kompakteren SUV zu konzipieren, der schließlich im Jahr 2008 als Volvo XC 60 vorgestellt wurde.

Ein Notbremssystem ist beim Volvo XC 60 serienmäßig verbaut

Technisch teilte sich der Volvo XC 60 vieles mit dem Mittelklasse-Kombi der Baureihe Volvo V 70 und dessen Allradversion Volvo XC 70. Einige Komponenten für den Offroad-Einsatz des Volvo XC 60 wurden jedoch von der damaligen Ford-Tochter Land Rover zugeliefert. Dazu zählte etwa die für den Geländeeinsatz oder die Fahrt bei schlechten Bodenverhältnissen hilfreiche Bergabfahrhilfe des Volvo XC 60, mit der eine vorab eingestellte Geschwindigkeit automatisch gehalten werden konnte. Technische Besonderheit beim Volvo XC 60: Die knapp 4,62 Meter lange und 1,71 Meter hohe Limousine wurde serienmäßig mit einem automatisch wirkenden Notbremssystem ausgeliefert, mit dem Auffahrunfälle in ihrer Wirkung abgeschwächt werden sollten. Als Antrieb war für den Volvo XC 60 sowohl ein Front- als auch ein Allradantrieb in den stärkeren Motorklassen verfügbar.

Die Motorvarianten des Volvo XC 60

Gefertigt wurde der Volvo XC 60 in drei Leistungsstufen als Benziner sowie mit einem 2,0 Liter Dieselaggregat. Bei den Selbstzündern mit 120 kW (163 PS) standen neben der allrad- eine frontangetriebene Version sowie eine umweltoptimierte Variante zur Verfügung. Das Spitzenmodell bei den Dieseln fuhr mit einem 2,4 Liter Triebwerk vor, das bis zu 151 kW (205 PS) mobilisieren konnte. Bei den Benzinern bildete der vorderradangetriebene Volvo XC 60 mit zwei Litern Hubraum und 149 kW (203 PS) das Einstiegsmodell. In der Sechszylinderklasse standen in Kombination mit einem Allradantrieb ein Aggregat mit 179 kW (243 PS) sowie das Turbo-Topmodell mit 224 kW (304 PS) im Programm.

Fahrzeugbewertungen zu Volvo XC60

62 Bewertungen

4,7

  • Kristof

    20. März 2018

    sehr zuverlässiges Auto

    er hat keine Nachteile, nur Vorteile

  • Deisteraner

    15. März 2018

    Absolut zuverlässiges, bequemes und sehr sicheres Auto

    Ein sehr zuverlässiges Auto ohne jegliche technische Probleme. Fahrendes Wohnzimmer mit trotzdem viel Power.

  • Tim & Maria Lechner

    09. Januar 2018

    Gutes Familienauto

    Das Auto ist sehr schön, zuverlässig und sparsam

Technische Daten Volvo XC 60

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen