Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

SsangYong Rexton

ssangyong-rexton-front
SsangYong Rexton Side
SsangYong Rexton Back

Stärken

  • sehr modern in der zweiten Generation
  • starke Motoren als Benziner oder Diesel
  • für große und schwere Anhänger geeignet

Schwächen

  • nur eingeschränkt im Stadtverkehr tauglich
  • Benzinmotoren mit hohem Verbrauch
  • frühere Modelle vergleichsweise einfach ausgestattet

SsangYong Rexton: Ein echtes Arbeitstier mit viel Komfort

Mit dem Rexton bietet der südkoreanische Autobauer SsangYong seit 2001 ein echtes Arbeitstier. Seit 2017 erfolgt der Verkauf in der zweiten Generation: das SUV überzeugt durch seine hohe Alltagstauglichkeit, viel Luxus und leistungsstarke Motoren. Weiterlesen

adac

Autotest


Autotest

3,2


Familien

2,3

Senioren

3,4

Transport

1,0

Preis/Leistung

3,4

Stadtverkehr

4,4

Langstrecke

3,1

Fahrspaß

4,0

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 04/2018

Notenskala

Sehr gut (0,6 - 1,5)

Gut (1,6 - 2,5)

Befriedigend (2,6 – 3,5)

Ausreichend (3,6 – 4,5)

Mangelhaft (4,6 – 5,5)

Technische Daten

120 - 220 PS

Leistung

6.8 - 15.1 l/100km

Verbrauch (komb.)

179 - 352 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

120 - 192 km/h

Höchstgeschwindigkeit

9.9 - 16.4s

von 0 auf 100 km/h

SsangYong Rexton technische Daten

Interessiert am SsangYong Rexton

Aktuelle Testberichte

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • seit der zweiten Generation ist der SsangYong Rexton sehr modern
  • für das Modell stehen leistungsstarke Benzin- und Dieselmotoren zur Verfügung
  • im Innenraum profitieren die Mitfahrer von sehr viel Platz
  • hohe Anhängelast von bis zu 3,5 Tonnen
  • schon die Basisausstattung bietet einen besonders hohen Komfort

Daten

Motorisierung

Die Vorstellung der zweiten Generation des SsangYong Rexton erfolgte im Jahr 2017. Auch die Varianten der neuen Generation überzeugen mit leistungsstarken und alltagstauglichen Motoren. Hierbei handelte es sich zunächst um eine Auswahl aus Diesel- und Benzinmotoren. Während der Benziner ganze 225 PS auf die Straße brachte, fiel die Leistung des Dieselmotors mit 181 PS deutlich geringer aus.

Um die Motoren an die aktuellen Bedürfnisse der Anwender anzupassen, erfolgte im Jahr 2021 eine umfassende Überarbeitung der angebotenen Varianten. Hierbei strich der koreanische Autobauer unter anderem den Benziner und brachte einen neuen Dieselmotor ins Angebot. Dieser bietet mit 202 PS und ein Drehmoment von 441 Nm deutlich mehr Leistung. Der Motor überzeugt außerdem durch seinen geringen Verbrauch von lediglich 7,5 Litern und erfüllt die aktuelle Abgasnorm Euro 6d. Gleichzeitig fallen die Fahrleistungen für ein so großes und schweres SUV gut aus: der Sprint auf 100 km/h ist innerhalb von 10,6 Sekunden erfolgreich abgeschlossen und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 184 km/h.

Mit diesem Dieselmotor der neuesten Generation wird der SsangYong Rexton mit einem serienmäßigen Allradantrieb ausgeliefert. Hierzu passt ein 8-Gang-Automatikgetriebe, welches schnelle Gangwechsel bei einem gleichzeitig sehr hohen Fahrkomfort ermöglicht.

Abmessungen

Im Vergleich zum Vorgänger ist der SsangYong Rexton deutlich gewachsen: Die Abmessungen fallen entsprechend groß aus: 4,9 Meter in der Länge, knapp zwei Meter in der Breite und eine Höhe von 1,8 Metern hinterlassen auf den ersten Blick deutlich Eindruck. Der SsangYong Rexton gehört auch zu den schweren Modellen auf dem Markt, je nach Ausstattung beträgt das Leergewicht bis zu 2.316 Kilogramm. Mit einem Radstand von 2,9 Metern bietet das Fahrzeug viel Platz im Innenraum.

Gleichzeitig zeigt sich der SsangYong Rexton als hervorragende Wahl für den harten Arbeitsalltag. Unter anderem profitieren die Nutzer von einem riesigen Kofferraum mit einem Ladevolumen von 784 Litern. Natürlich kann das Modell auch zum Transporter umfunktioniert werden, indem die Sitze in der zweiten Reihe einfach umgelegt werden. Immerhin 1.977 Liter Fassungsvermögen stehen zur freien Verfügung und lassen auch größere Transporte zu. Zudem eignet sich der SsangYong Rexton besonders gut als Zugfahrzeug für große und schwere Anhänger mit einer maximalen Anhängelast von 3.500 Kilogramm – die stabile Karosserie macht es möglich. Der serienmäßige Allradantrieb und eine Bodenfreiheit von 20 Zentimetern lassen genügend Potenzial für Fahrten im Gelände.

Bauzeit 2001 - heute
Länge, Breite, Höhe 4,9 m x 2,0 m x 1,8 m
Radstand 2,9 m
Kofferraumvolumen 784-1.977 l (5-Sitzer, inkl. Sitzreihe), 236-1.806 Liter (7-Sitzer, inkl. Sitzreihe)
Leergewicht 2.145-2.316 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2.800-2.950 kg
Hubraum 2.157 cm³
Drehmoment 441 Nm
Höchstgeschwindigkeit 184 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 10,6 s
Tankvolumen 70 l
Verbrauch 8,2 l
CO2-Emissionen 214-216 g/km

Varianten

Für den SsangYong Rexton stehen in der zweiten und aktuellen Generation drei unterschiedliche Ausstattungslinien zur Wahl. Diese tragen die klangvollen Namen Crystal, Quartz und Sapphire. Generell haben die Kunden natürlich die freie Auswahl, allerdings bietet schon die Basisausstattung viele Features und einen sehr guten Komfort. So verfügt der SsangYong Rexton Crystal über sechs Lautsprecher, eine Mittelarmlehne, USB-Steckplätze vorne und eine Lenkradheizung. Zudem dürfen sich die Mitfahrer und Passagiere auf elektrische Fensterheber vorne und hinten verlassen, gleiches gilt für ein Navigationssystem mit einem 9,2 Zoll großen Touchscreen in der Mittelkonsole und DAB-Empfang.

Der SsangYong Rexton bietet in den höheren Ausstattungslinien noch einmal deutlich mehr Komfort und viel Luxus. Dies gilt beispielsweise für eine Kamera mit einer 360-Grad-Rundumsicht. Dank dieser behält der Fahrer auch im Gelände alle wichtigen Details und Hindernisse im Blick. Die Sitzheizung auf den vorderen und den hinteren Sitzen erhöht den Fahrkomfort deutlich. Zudem kommt im SsangYong Rexton Sapphire viel moderne Technik zum Einsatz, unter anderem durch das digitale Cockpit hinter dem Lenkrad.

Preis

Auch mit Blick auf die breit gefächerte Ausstattung und den leistungsstarken Motor, der serienmäßig mit dabei ist, bietet der SsangYong Rexton ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Basismodell kostet in der aktuellen Generation etwa 43.000 Euro als Neuwagen. Die Ausstattungslinie Quartz liegt bei etwa 47.600 Euro, und selbst die Top-Ausführung gestaltet sich mit einem Preis von 53.000 Euro erstaunlich günstig.

Bei den gebrauchten Modellen auf dem Markt handelt es sich vor allem um die Fahrzeuge aus der ersten Generation. Diese erweisen sich als echtes Schnäppchen: die ersten Gebrauchtwagen stehen schon für Preise von unter 20.000 Euro zur Verfügung. Da das SUV als sehr hochwertig und zuverlässig gilt, bewähren sich die gebrauchten Fahrzeuge als gute Begleiter. Der SsangYong Rexton weist als gebrauchtes Modell zudem oft nur geringe Laufleistungen auf und ist meist sehr gepflegt.

Design

Exterieur

Der SsangYong Rexton wirkt in der neuen Generation noch einmal deutlich moderner und überzeugt mit einem attraktiven Exterieur. An der Front fällt vor allem der sehr große Kühlergrill auf, der selbstbewusst das Logo des eher unbekannten Herstellers trägt. Zudem kombiniert die Karosserie Rundungen an den richtigen Stellen mit dem kantigen Look. Die enormen Abmessungen hinterlassen ebenfalls deutlich Eindruck – die großen Leichtmetallräder tragen ihren Teil noch dazu bei. Die eleganten Lackierungen in fünf verschiedenen Ausführungen runden das Gesamtpaket des eleganten SsangYong Rexton ab.

Interieur

Das Interieur wirkt sehr modern und luxuriös, was unter anderem an den Ledersitzen liegt. Zudem bewegt sich die Verarbeitungsqualität auf einem sehr guten Niveau und die Bedienung ist durchdacht. Der Autobauer verspricht einen exklusiven Innenraum und kann diesen Anspruch unter anderem mit attraktiven Farbkombinationen in die Tat umsetzen. Ebenfalls überzeugt das sehr großzügige Platzangebot auf ganzer Linie: selbst in der zweiten Reihe sitzen Mitfahrer mehr als bequem. Moderne Techniken kommen im Interieur auch nicht zu kurz. Der SsangYong Rexton verfügt unter anderem über ein sehr großes Display mit allen notwendigen Techniken für die einfache Smartphone-Integration.

SsangYong Rexton Interieur

SsangYong Rexton Kofferraum

Sicherheit

Der SsangYong Rexton bietet aber nicht nur sehr viel Komfort, sondern auch einen hohen Sicherheitsstandard. Hierfür sorgt schon die sehr große und schwere Karosserie. Zudem bringt das SUV viele unterschiedliche Techniken, Assistenten und Sicherheitssysteme mit sich. Dies gilt auch für die Basisausstattung, unter anderem mit einem Fernlichtassistenten, einen Verkehrsflusswarner und einer Müdigkeitserkennung für den Fahrer. Eine Verkehrsschilderkennung, ein Spurverlasswarner und ein Notbremsassistent stehen ebenfalls schon in der Serienausstattung zur Verfügung. Mit dem Griff zu höheren Ausstattungslinien sind weitere Techniken mit dabei, beispielsweise ein Ausstiegswarner, ein aktiver Spurhalteassistent oder eine intelligente adaptive Geschwindigkeitsregelanlage.

Alternativen

Der Mitsubishi Outlander ist eine gute Alternative zum SsangYong Rexton. Hier handelt es sich ebenfalls um ein großes SUV, welches perfekt als Arbeitstier geeignet ist. Viel Platz im Innenraum, günstige Angebote für Gebrauchtwagen und nicht zuletzt auch die aktuellen Motoren gehören zu den attraktiven Vorteilen des Fahrzeugs.

FAQ

Wie zuverlässig ist der SsangYong Rexton?
Der SsangYong Rexton erfreut sich auch aufgrund seiner hohen Zuverlässigkeit einer zunehmenden Beliebtheit auf dem deutschen Markt. Deshalb empfiehlt sich auch der Kauf eines gebrauchten Modells.
Wo wird der neue SsangYong Rexton gebaut?
Bei diesem Autobauer handelt es sich um ein Unternehmen aus Südkorea. Dementsprechend wird der SsangYong Rexton in verschiedenen Produktionsstätten in diesem Land gebaut.

Fahrzeugbewertungen zu SsangYong REXTON

4 Bewertungen

4,4

Weiterführende Links im Überblick

Weitere Links