Gebrauchte Citroen Cabrio bei AutoScout24 finden

Citroen Cabrio

Das Modellangebot des französischen Herstellers ist mehr als vielfältig!

Citroen ist ein französischer Autobauer der mehrere Werke auf er ganzen Welt besitzt. Das Unternehmen wurde im Jahre 1919 gegründet und hat seinen Sitz in Paris. Das breite Angebot des Herstellers reicht traditionell von Gebrauchtwagen bis hin zu sehr hochklassigen Limousinen. Der Traction Avant des Herstellers Citroen war das erste Cabrio welches der Hersteller auf den Markt brachte. Produziert wurde dieses Modell satte 30 Jahre, was für dieses Zeitalter eine sehr lange Zeit lang war. Damit galt diese Serie zur damaligen Zeit als das am meisten hergestellte Automobil überhaupt. Ein anderes und um einiges neueres Modell war der Citroen Visa, der in den achtziger Jahren auf den Markt kam. 10 Jahre später galt dieses Modell als ein wahrer Klassiker unter de Gebrauchtwagen. Ein sehr langlebiger Motor und ein sparsamer noch dazu sorgten dafür, dass dieses Auto auch besonders für Fahranfänger sehr gut geeignet war. Als drittes in der Reihe der Citroen Cabrio hätten wir da noch das Modell C3. Dies ist eines der neusten Modell des Autobauers und ist daher auch in vielen verschiedenen Varianten erhältlich.

Facelifts und andere Veränderungen der einzelnen Modelle!

Der Traction Avant wurde insgesamt drei mal überarbeitet. Im Jahre 1936 wurden die Fenster durch etwas stabilere Ausführungen ausgetauscht. 11 Jahre später war der Motor dran, der etwas mehr Leistung bekam mit 13 PS mehr. Kurz nach dem zweiten Weltkrieg, im Jahre 1946 wurde ein komplett anderer Lack zur Herstellung verwendet. Dieser war in mehreren Farben erhältlich und zudem auch endlich rostfrei. Der Visa wurde die Jahre über gar nicht verändert, da er sich von Anfang an sehr gut verkaufte und mit Laufe der Zeit auch keine größeren Mängel auftraten. Der C3 ist bereits in der dritten Generation auf dem Markt und wird erst seit 2013 als Cabrio Citroen angeboten. Daher fanden bis zum heutigen Tage noch keinerlei Veränderungen oder anderer kleinerer Facelifts statt. Dennoch hatte der Herstellers bereits schon angekündigt, dass zu Beginn des Jahres 2015 eine etwas überarbeitete Version auf den Markt erscheinen wird. Der Traction Avant war von Anfang an mit einem Otto-Motor ausgestattet, der auf eine PS-Zahl von 33 kam. Der Visa besaß einen Otto-Motor mit insgesamt 1,6 Liter und hatte eine Leistung von 85 kW. Damit war eine Endgeschwindigkeit von 176 Kilometer die Stunde möglich. Desweiteren war auch eine Version auf den Markt, die eine Leistung von 111 kW besaß. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt sprach man damals von dem Visa Sport, doch den offiziellen Namen gab es Laut dem Hersteller nie. Trotzdem war dieses Fahrzeug bis in die neunziger Jahre hinein ein richtiger Bestseller der sich auf dem europäischen wie auch auf dem amerikanischen Markt sehr gut verkaufte. Citroen hat bis zum heutigen Tage versucht einen würdigen Nachfolger zu finden, doch so wirklich gelungen ist es bis jetzt leider noch nicht.