Gebrauchte Mercedes-Benz A 150 bei AutoScout24 finden

Mercedes-Benz A 150

Der Mercedes-Benz A 150 als Einstiegsmodell in die Mercedes-Kompaktklasse

Den Mercedes-Benz A 150 präsentierte der Hersteller Daimler in der zweiten Generation seiner Kompaktklasse, die im Jahr 2004 auf den internationalen Märkten eingeführt wurde. Seit der Premiere der A-Klasse im Baujahr 1997 war der Mercedes-Benz A 140 als Einstiegsmodell in die kleinste Pkw-Serie der Schwaben im Programm gewesen. Weiterlesen

Neu

Fragen und Antworten von Fahrern und Interessierten des Mercedes-Benz A 150! Anzeigen

In der neuen Generation übernahm diese Rolle bis zum Jahr 2008 nun der Mercedes-Benz A 150. Im Zuge der Modellpflege der A-Klasse 2008 löste dann der A 160 den A 150 als Basismodell der Baureihe ab. Besonderes Kennzeichen des Mercedes-Benz A 150: Durch die hohe Karosseriekonstruktion ist die Sitzposition ähnlich der in Minivans. Auch der Einstieg wird durch die Bauweise des A 150 erleichtert.

Der Mercedes-Benz A 150 als Limousine und zweitüriges Coupé

Der Mercedes-Benz A 150 wurde als fünftürige Limousine sowie in einer dreitürigen Version auf den Markt gebracht, die bei Daimler als Mercedes-Benz A 150 Coupé vermarktet wurde. Das 3,83 Meter lange Fahrzeug verfügte in beiden Karosserieversionen über einen Motor mit 1,5 Litern Hubraum und 70 kW (95 PS). Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 175 km/h, die Hundertmarke schaffte der Mercedes-Benz A 150 in 12,6 Sekunden. Den kombinierten Verbrauch gab der Hersteller mit 6,2 Litern an, was einem CO2-Ausstoß von 148 g/km entsprach.

Die Ausstattung des Mercedes-Benz A 150

Der Mercedes-typischen Marketingstrategie entsprechend, war der Mercedes-Benz A 150 in drei Ausstattungsvarianten als Classic, Elegance und Avantgarde erhältlich. Als Sicherheitsfeatures verfügte die Limousine der Mercedes-Benz Kompaktklasse neben dem elektronischen Stabilisierungsprogramm ESP, dem Bremsassistenten ABS und einer Traktionskontrolle über Kopf-Schulter-Airbags, Frontairbags für Fahrer und Beifahrer sowie über aktive Kopfstützen und ein Gurtsystem, das sich bei einem Unfall automatisch der Situation anpasst und die Gurte in Sekundenbruchteilen strafft. Als Getriebe standen für den Mercedes-Benz A 150 eine manuelle Fünfgangschaltung sowie ein Automatikgetriebe zur Verfügung. Hergestellt wurde der Mercedes-Benz A 150 im Mercedes-Werk Rastatt.

Fahrzeugbewertungen zu Mercedes-Benz A 150

32 Bewertungen

4,3

Fahrerfragen und -antworten

Sie haben eine Frage an die Community?

Technische Daten Mercedes-Benz A 150

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen