Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Nissan Automatik

nissan-banner-l-01.jpg

Nissan Automatik

Vor allem beim beliebten Kleinwagen Micra, dessen erste Generation schon 1982 auf den Markt kam, muss für Kunden von Gebrauchtwagen, die auf eine Nissan-Automatik-Version bestehen, Verwirrung aufkommen. Bei der ersten Generation überrascht, dass Nissan in dieser Fahrzeugklasse überhaupt eine Automatik liefern kann. Sie hat klassische drei Stufen und kommt einigermaßen gut mit der relativ geringen Leistungsausbeute der kleinen Motoren zurecht.

Mit oder ohne Stufen

Bei der sehr erfolgreichen zweiten Generation vom Micra bot Nissan die Automatik als CVT-Getriebe an. Dabei handelt es sich um eine stufenlose Fassung mit gutem Antriebskomfort. Die dritte Generation ab 2003 kann die Einflüsse von Renault nicht verheimlichen. Wahlweise war hier die Automatik beim Nissan-Kleinwagen mit vier Stufen ausgerüstet. Seit 2010 ist der Micra wieder mit CVT-Getriebe unterwegs. Es ist für Interessenten von Gebrauchtwagen bemerkenswert, dass ein Automatik-Nissan fast immer für die gesamte Baureihe zur Verfügung stand.

Automatikmodelle von Nissan mit Overdrive

Dass Nissan dem Automatikgetriebe nicht feindselig gegenübersteht, zeigt eindrucksvoll ein gebrauchter Bluebird der letzten Generation (bis 1990). Ein 3+3-Getriebe vermittelt nicht nur ein souveränes Antriebsverhalten, sondern widerlegt auch die weit verbreitete Annahme, dass ein Automatik-Fahrzeug langsamer sei und mehr Sprit benötige.