Zum Hauptinhalt springen
Mitteilung

Nach deinem Login kannst du AutoScout24 noch besser nutzen.

  • Merkzettel synchronisieren
  • Suche speichern
  • Eigene Anzeigen aufgeben

Opel Adam

Stärken
  • Gute Serienausstattung
  • Niedriges Preisniveau
  • Ansprechendes Interieur
  • Funktionales Infotainment-System
Schwächen
  • Wenig Platz für Mitfahrer & Kindersitz
  • Schwacher Federungskomfort

Einstiegsmodell mit Lifestyle-Optionen

Der nach Firmengründer Adam Opel benannte Hersteller feiert 2012 seinen 150-jährigen Geburtstag und legt dazu eine neue Baureihe unterhalb des Corsa auf. Der Opel Adam läuft 2013 in Deutschland als Kleinstwagen vom Band und bleibt bis 2019 als Einstiegsmodell im Programm. Eine Alternative zu konventionell eingerichteten City Cars für Fahrer, die ihr Auto als farbliches Kontrastprogramm mit Lifestyle-Features personalisieren wollen. Weiterlesen

Technische Daten

70 - 150 PS

Leistung

4.2 - 6.3 l/100 km

Verbrauch (komb.)

99 - 144 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

165 - 210km/h

Höchstgeschwindigkeit

8.5 - 14.9s

von 0 auf 100 km/h

Technische Daten anzeigen

Video - Opel Adam Steckbrief

Alternative Modelle

Die häufigsten Fragen und Antworten.

Opel nimmt den Adam als Einstiegsmodell auf Basis des Corsa ab 2013 in sein Programm auf. Die Versionen mit Faltdach und der Adam Rocks im SUV-Look kommen ab 2015 hinzu. Anfang des Jahres 2019 lässt Opel die Produktion des Adam im Eisenacher Werk dann auslaufen, sodass die letzten Neuwagen bis 2020 abverkauft sein werden. Insgesamt wurden bis dahin rund 155.000 Autos der Baureihe Adam in Deutschland als Neuwagen zugelassen.

Das hängt von Ausstattung, Kilometerstand und dem technischen Zustand eines Fahrzeugs ab. Im TÜV-Report für Dreijährige schnitten die mit vollverzinkten Karosserieteile gebauten Adam da in ihrer Klasse überdurchschnittlich gut ab. Kurz nach Einstellung der Produktion 2019 waren Opel Adam Gebrauchtwagen ab ca. 4000 Euro zu finden.

Der Opel Adam im Preis- und Konkurrenzvergleich

Zur Premiere im Jahr 2013 lässt Opel den neuen Adam zu einem Grundpreis von 11.500 Euro vorfahren. Die Topversion startet zur Markteinführung bei knapp 16.000 Euro. Gegen Ende der Bauzeit im Jahr 2019 steht der Adam als Neuwagen ab rund 14.000 Euro in der Preisliste. Der Adam Rocks kostet in der Spitzenversion als 2019er Modell rund 20.500 Euro. Zu dieser Zeit sind gebrauchte Opel Adam ab ca. 4000 Euro zu finden. Als Konkurrenten treten Kleinstwagen an wie Audi A1, VW Lupo, Seat Arosa, Fiat 500, Mini One oder der Ford Ka.

Dieses Profil gibt Opel dem Adam von 2013 bis 2019

Die Plattform teilt sich das Einstiegsmodell der Rüsselsheimer mit dem Opel Corsa D, von dem ebenfalls die Motoren stammen. Mit seinen reduzierten Abmessungen legt der Kleinstwagen Adam jedoch einen deutlichen Abstand zwischen sich und den in der Kleinwagenklasse antretenden Corsa. Wie das Profil des von 2013 bis 2019 gebauten Adam im Detail aussieht, zeigt der Blick auf die technischen Daten:

  • Karosserie und Abmessungen: dreitüriger Kleinstwagen als 4-Sitzer mit 3,70 Meter Länge, 1,72 m Breite und 1,48 m Höhe. Vollverzinkung aller rostgefährdeten Teile.
  • Motoren und Getriebe: Benziner mit drei oder vier Zylindern und 1,0 bis 1,4 Liter Hubraum in den Leistungsstufen von 66 kW (90 PS) bis 110 kW (150 PS). Serienmäßig 5-Gang- oder Sechsgang-Schaltgetriebe und automatisiertes Easytronic-Getriebe als Option für den Opel Adam 1.4 Ecoflex mit 87 PS.
  • Verbrauch und Schadstoffklassen: Je nach Motor gibt der Hersteller einen offiziellen Kraftstoffverbrauch zwischen komb. 4,2 und 5,9 Liter an. Das entspricht spezifischen CO2-Emissionen von 99 bis 139 g/km. Abgasnorm Euro 5 oder Euro 6 und ab Mitte 2018 Einstufung nach Abgasnorm Euro 6d-TEMP (Eu6d-T).
  • Fahrleistungen: Höchstgeschwindigkeit von 165 bis 210 km/h beim Opel Adam 1.4 mit Turbo ecoFlex. Spurtzeit zwischen 11,9 und 8,5 Sekunden.

In diesen Varianten legt Opel den Adam auf

Zum Start des City Flitzers im Jahr 2013 bietet Opel den Adam in vier Ausstattungslinien an. Was die Modelle in den unterschiedlichen Varianten an Features mitbringen, dazu vermittelt die folgende Übersicht weitere Informationen:

  • Adam: u.a. ESP Plus, Traktionskontrolle, Schalter für City-Modus, Schaltempfehlungsanzeige, Drehzahlmesser, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrischer Fensterheber vorne, Mittelkonsole mit Ablagefach, elektrische Außenspiegel und Radio. Modelle mit Ecoflex-Motoren zusätzlich Start/Stop-System mit eco-Schalter, Fahrassistent für verbrauchsoptimiertes Fahren und Leichtlaufreifen.
  • Opel Adam Jam: zusätzlich u.a. Bordcomputer, Tempomat, Klimaanlage, Alu-Einstiegsleisten, CD-Radio mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung und USB-Steckplatz, Lenkrad mit Multifunktionstasten, beheizbare Außenspiegel und 16 Zoll Leichtmetallräder.
  • Adam Glam: zusätzlich u.a. LED-Tagfahrlicht, Panorama-Glasdach und Klimaautomatik.
  • Opel Adam Slam: zusätzlich u.a. Dach in Kontrastfarben Schwarz, Weiß oder Braun, Sportfahrwerk, LED-Rückleuchten, Lederlenkrad, Stoff-Kunstleder-Bezüge und 17 Zoll Alufelgen.

Das bietet Opel zur Personalisierung des Adam an

Mit dem Adam soll mehr Lifestyle-Optik in eine Opel-Baureihe kommen, und dazu bietet der Hersteller viele Optionen zur Individualisierung wie etwa Grafiken an der C-Säule, ein Dach-Paket mit verschiedenen Folien oder einen LED-Dachhimmel statt Panorama-Sonnendach an. Was beim Marktstart des Opel Einstiegmodells dafür im Programm steht, vermittelt der Blick auf die Details der unterschiedlichen Ausstattungspakete:

  • Dach Paket: Dach und Außenspiegel in Kontrastfarbe und stark getöntes Wärmeschutzglas im Fond als Privacyverglasung.
  • Twisted Paket: Außenspiegel, Kühlergrillspange und Innendekorelemente in den Farben Mojito Green, Chocolate Brown oder Fire Red.
  • Black und White Paket: Dach, Dekorelemente und Felgenteile in den Farben Schwarz oder Weiß.
  • Extreme Paket: Dach in Kontrastfarbe und Interior Color Paket in der Optik Chic, Carbon, Yellow oder Red.
  • Interior Paket: Lederlenkrad, Schaltknauf und Handbremshebel in den Farben White, Cocoa, Berry, Red oder Yellow. Kombinierbar mit Dekorelementen in den gleichen Farben oder in Kontrastfarben.
  • Twisted Paket: Außenspiegel, Kühlergrillspange und Innendekorelemente in den Farben Mojito Green, Chocolate Brown oder Fire Red.
  • Design Pakete: Extreme Carbon Paket (Außenspiegel, Kühlergrillspange und Innenspiegel in Carbon-Optik), Sport Paket (Frontspoiler, Heckschürzenlippe und Seitenschweller).
  • Dekore: Folien in Designs wie Funky, Sport oder Chic für A- und C-Säule, Dach, Motorhaube und Spiegelkappen. Innendekore in den Farben Grün, Weiß, Braun, Rosa, Silber, Gold oder Gelb.

Diese Extras sind für den Opel Adam zu haben

Während die Ausstattungspakete die Optik des Adam aufwerten, bietet Opel zur technischen Aufrüstung Assistenten und weitere Komfortfeatures an. Das steht für die Adam u.a. im Programm:

  • Fahrerassistenten: automatischer Parkassistent mit Toter-Winkel-Warner und Einparkhilfe vorne wie hinten.
  • Lichttechnik: LED-Tagfahrlicht, LED-Rücklicht und MultiColor LED-Lichtpaket mit Ambientebeleuchtung.
  • Komfort: Heizfunktion für Lenkrad und Vordersitze, Regensensor sowie Abblendlichtautomatik .
  • Infotainment: Navigationssystem, Radio IntelliLink mit 7 Zoll Touchscreen, Infinity Sound System mit acht Lautsprechern, DAB+ Radio und FlexDock-System für Smartphones.

Mit diesen Modellen erweitert Opel 2015 das Adam-Programm

Im Laufe der rund siebenjährigen Bauzeit des Adam legt Opel einige Sondermodelle auf, die zusätzlich zum Trio Jam, Glam und Slam ins Programm kommen. Außerdem stellt Opel ab 2015 die Adam Cabrios als Limousine mit Stoff-Faltdach und die im Offroader-Look gestalteten Modelle vor. Technisch ändert sich 2015 hingegen wenig, da die Benziner mit Schaltgetriebe im Programm bleiben. Entsprechend gibt es auch keine Änderungen bei CO2-Emissionen und Kraftstoffverbrauch. In welchen Editionen der Kleinstwagen zwischen 2015 und 2019 zu haben ist, dazu gibt es hier weitere Informationen:

  • Adam S: Sportversion ab 2015 mit S-Dachspoiler, Frontspoilerlippe, S-Heckschürzenlippe und Seitenschwellern. Verchromte Endrohre, LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten, Fahrerinfodisplay und Alu-Sportpedalerie.
  • Adam Rocks: Modell im SUV-Stil ab 2015 u.a. mit Stoff-Faltdach, optischem Unterfahrschutz und Radhausauskleidungen im Offroad-Look.
  • Adam Open Air: Modell mit Swing Top Faltdach ab 2015.
  • Adam Germany´s Next Topmodel: Sondermodell 2017 u.a. mit Dach in Kontrastfarbe, Opel OnStar mit WLAN-Hotspot, Radio mit 7 Zoll Farbdisplay, digitaler Geschwindigkeitsanzeige und Sonderfarbe Mint Green serienmäßig.
  • Adam 120 Jahre: Sondermodell 2018 mit digitalen Anzeigen, beheizbarem Lederlenkrad, Parkpilot, Stoff-Lederimitat-Bezügen, Sitzheizung und Privacyverglasung.

Für diese Zielgruppen baut Opel den Adam

Peppige Lackfarben, stylische Folien für Dach und Motorhaube sowie zahlreiche Wahlmöglichkeiten für die Inneneinrichtung mit farblich abgestimmten Dekoren, so betont Opel den Lifestyle-Auftritt seines Kleinstwagens Adam. Den der Hersteller zudem in Varianten mit Offroad-Anbauteilen oder mit Stoff-Faltdach im Cabrio-Stil auflegt. Das breit angelegte Einrichtungskonzept gefällt Fahrern, die viel Wert auf Individualisierung legen und eine Alternative zu konventionell-praktischen City Cars oder Elektroautos wie dem Opel Ampera-e suchen. Denen tritt der mit Benzin-Motoren gebaute Adam als Lifestyle-Stadtflitzer mit Parkplatzvorteil und günstiger Einstufung in der Kfz-Versicherung entgegen. Wer Opel Adam Gebrauchtwagen kaufen will, der sollte neben der Optik aber auch die technische Ausstattung im Blick haben. Denn in Sondermodellen und den höherwertigen Versionen bringt der Adam auch die passende Infotainmenteinrichtung zur Vernetzung mit.

Fahrzeugbewertungen zu Opel Adam

51 Bewertungen

4,6