Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
Volkswagen-Lupo

VW Lupo

1 / 4
Volkswagen-Lupo
volkswagen-lupo-front
volkswagen-lupo-side
volkswagen-lupo-back

Stärken

  • Übersichtlich und handlich
  • Ausreichend Platz auf den Vordersitzen
  • Rücksitze eignen sich für Kindersitze

Schwächen

  • Schlichte Serienausstattung
  • Nicht für größere Familien geeignet
  • Ziemlich umweltbelastend für ein Kleinwagen

Volkswagen Lupo im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto Volkswagen Lupo, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Gebraucht ab:
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat
von 0 auf 100 km/h:8.2 - 17.7s
Höchstgeschwindigkeit:152 - 205 km/h
CO2-Ausstoß (komb.):81 - 178 g CO2/km
Verbrauch (komb.):3 - 7.4 l/100km
Abgasnorm:EU3 - EU4
Maße (L/B/H) ab:3524 x 1621 x 1457 mm
Türen:3
Kofferraum:130 - 830 Liter
Anhängelast:345 - 485 kg

VW Lupo: Zeitloser Klassiker, der immer noch genutzt wird

Der VW Lupo war ein verkaufsstarkes Stadtauto, das zu den unterschiedlichsten Menschen passte. Insgesamt wurden zwischen 1998 und 2005 rund 500.000 VW Lupo-Modelle verkauft, und heute ist das Auto eine feste Säule auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Weiterlesen

Interessiert am VW Lupo

VW Lupo Gebrauchtwagen
VW Lupo Händlerangebote

Unser Wissen zu Deiner Suche

Gute Gründe

  • Perfekt für Fahranfänger
  • Kompakt und wendig
  • Übersichtlich und gut steuerbar
  • In vielen Farben erhältlich

Daten

Motorisierung

Volkswagen Lupo 1.0 Volkswagen Lupo 1.6 16V GTI
Bauzeit 1998 - 2005 2002 - 2005
Max. Drehmoment 86 Nm 152 Nm
Leistung 50 PS 125 PS
Antriebsart Vorderradantrieb Vorderradantrieb
Getriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe
Beschleunigung 0-100 km/h 17,7 s 8,5 s
Höchstgeschwindigkeit 152 km/h 205 km/h
Kraftstoffverbrauch pro 100 Kilometer 5,6 l 7,3 l
CO2-Emissionen pro Kilometer 134 g 175 g

Der VW Lupo ist mit unterschiedlichsten Motorisierungen erhältlich. Sehr häufig kommt der kleine Wolfsburger mit einem 44 KW starken Benziner. Durch das geringe Gewicht ist die Beschleunigung durchaus ansehnlich. Wer sich etwas mehr PS wünscht, greift zu einem 75 PS-Benziner. So stehen mehr Leistungsreserven zur Verfügung. Allerdings fällt dann der Verbrauch etwas höher aus.

Das Tankvolumen beträgt standardmäßig 34 Liter. Mit einer Tankfüllung und einer durchschnittlichen Fahrweise lassen sich ungefähr 485 Kilometer mit dem VW Lupo fahren. Den VW Lupo gibt es sowohl mit manueller Schaltung sowie mit Automatikschaltung. Im Jahr 1999 kam auch eine neue Diesel-Version des VW Lupo auf den Markt. Dieser war sehr sparsam und verbrauchte gerade einmal 2,99 Liter Kraftstoff auf hundert Kilometern. Wer regelmäßige längere Fahrten unternimmt, ist mit dieser Variante sehr gut bedient.

In der obigen Tabelle wird die einfachste Version des Lupo mit einem speziellen GTI-Modell verglichen, das der teuerste Lupo auf dem Markt war. Die deutliche Verbesserung des Motors machte den GTI ziemlich schnell für ein so kleines und leichtes Auto.

Abmessungen

Volkswagen Lupo 1.0 Volkswagen Lupo 1.6 16V GTI
Länge 3,52 m 3,52 m
Breite 1,64 m 1,64 m
Höhe 1,46 m 1,45 m
Radstand 2,32 m 2,31 m
leergewicht 839 kg 975 kg
Kofferraumvolumen 130 l 130 l

Durch die geringen Abmessungen ist das Kofferraumvolumen vergleichsweise gering und beträgt bei dem VW Lupo 130 Liter. Von Vorteil ist hingegen, dass sich die Rückbank bei Bedarf umlegen lässt und somit das nutzbare Volumen auf 400 Liter steigt. Mit der Ladeöffnung am Kofferraum lassen sich alle Einkäufe und andere Gegenstände recht komfortabel und problemlos ein- und ausladen.

Vorne ist das Raumangebot durchaus beachtlich und sowohl der Fahrer, wie auch der Beifahrer haben ausreichend Beinfreiheit. Der VW Lupo schneidet beim Sitzkomfort auf den Vordersitzen ganz gut ab. Allerdings gibt es im Fond nicht viel Platz, so dass große Menschen wohl kaum lange Fahrten mit dem Lupo unternehmen können.

Varianten

Im Laufe der Jahre ist der VW Lupo in verschiedenen Varianten auf den Markt gekommen. Eine ganz besondere Ausführung trägt den Namen Windsor. Diese verfügt über abgedunkelte Rückleuchten und hochwertige Alufelgen (14 Zoll). Darüber hinaus punktet das Lederlenkrad im Innenraum, genauso wie die exzellenten Sitzbezüge. Gleichzeitig sind an diesem VW Lupo einige Chromelemente zu erkennen, die das gelungene Gesamtbild gekonnt abrunden. Insgesamt brachte VW sechs Benziner und drei Dieselvarianten auf den Markt, die zwischen 50 und 125 PS hatten.

Preis

Der letzte Neupreis lag bei dem VW Lupo zwischen 10.225 Euro und 15.750 Euro. Dabei kam es natürlich darauf an, welche Ausstattung gewünscht wird. Gebraucht ist das Fahrzeug ab 750 Euro erhältlich. Gut erhaltene VW Lupos mit um die 100.000 gefahrenen Kilometer lassen sich ab etwa 1.250 Euro erwerben. Hier kommt es neben dem Verbrauch auf den eingebauten Motor sowie die Ausführung an.

Design

Exterieur

Der VW Lupo ist solide verarbeitet und verfügt über ein Ersatzrad im Kofferraum. Die Stoßfänger sind bei den meisten Modellen lackiert und daher leider etwas empfindlich in Bezug auf Kratzer. Optional steht ein Faltdach zur Verfügung, das den Namen Open Air trägt. Durch dieses entsteht ein ganz besonderes Fahrgefühl. Allerdings steigt dadurch die Lautstärke deutlich an. Der VW Lupo macht nicht nur in der Stadt, sondern ebenso auf Landstraßen und sogar Autobahnen eine sehr gute Figur. Im Laufe der Jahre ist er in unterschiedlichen Farben wie in Schwarz, Tornadorot, Reflex Silber, Sagegreen, Blue-Anthrazit und Laserblue auf den Markt gekommen.

Interieur

Im Cockpit haben Fahrer und Beifahrer sehr viel Beinfreiheit für einen Kleinwagen. Alle Schalter und Knöpfe sind sehr funktionell angeordnet und so finden sich selbst Neulinge schnell zurecht. Das Lenkrad lässt sich in der Höhe verstellen und damit ideal an die Körpergröße des Fahrers anpassen. Darüber hinaus verfügt dieser über einen Pollenfilter und gegen einen gewissen Aufpreis lässt sich eine Klimaanlage nachrüsten. Die hinteren Seitenscheiben sind starr und somit nicht zu öffnen.

Volkswagen-Lupo-Interior

Sicherheit

Neue Bremsen bringen den VW Lupo innerhalb von 42 Metern bei 100 km/h zum Stehen.Zudem sind einige weitere Sicherheitskomponenten mit an Bord, nämlich ein ABS, komfortable Bremsverteilung, und robuste Außengriffe für eine hohe Zugkraft

Beim Crashtest nach dem sogenannten Euro NCAP-Verfahren konnte der Lupo ebenfalls überzeugen und erzielte dort starke vier von fünf Sternen. Gegen Aufpreis lassen sich zudem einige Airbags nachrüsten, wie zum Beispiel an den Seiten.

Alternativen

Gute Alternativen zum VW Lupo stellen im Kleinwagensegment unter anderem der Fiat Panda oder der Ford Ka dar. Der Fiat Panda ist ein wendiges Stadtauto, das nicht ohne Grund zu den erfolgreichsten Modellen der Marke zählt. Je nach Variante ist das markante Auto jedoch selbst gebraucht deutlich teurer als der VW Lupo. Denn mit 13.340 Euro bekommt man den Fiat neu und ab 10.000 Euro gebraucht.

Preiswerter ist der Ford Ka. Denn als Neuwagen bekommt man diesen ab 10.000 Euro und als Gebrauchtwagen ab etwa 1.000 bis 8.000 Euro - je nach Generation und Ausstattung. Denn diesen gibt es mittlerweile in fünf verschiedenen Varianten, von trendig bis sportlich. Der Kleinstwagen ist mittlerweile fast an der Grenze zum Kleinwagen und bietet in seinem Inneren erstaunlich viel Platz.

Betrachtet man die Alternativen zum Lupo innerhalb des Volkswagen eigenen Angebots, so fällt einem der Volkswagen Up! auf. Heute ist der kleine 3-türige oder 5-türige Kleinwagen, der seit 2011 produziert wird, auf dem Gebrauchtwagenmarkt verfügbar.

FAQ

Was sind die Stärken des VW Lupo?
Der VW Lupo wird für sein kompaktes und wendiges Design gelobt. Er bietet viel Platz auf den Vordersitzen und kann Kindersitze im Fond aufnehmen.
Was sind die Schwächen des VW Lupo?
Der VW Lupo ist zwar praktisch, hat aber Schwächen in der Grundausstattung, der mangelnden Eignung für größere Familien und der für einen Kleinwagen relativ hohen Umweltbelastung.
Wie steht der VW Lupo im Vergleich zu seinen Alternativen auf dem Markt da?
Im Bereich der Kleinwagen bieten Alternativen wie der Fiat Panda und der Ford Ka Konkurrenz. Der Fiat Panda ist zwar für seine Agilität und seinen Erfolg bekannt, ist aber auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt tendenziell teurer. Innerhalb der Volkswagen-Produktpalette ist der Volkswagen Up! eine weitere Option, die für ihre Verfügbarkeit und ihr kompaktes Design bekannt ist.

Fahrzeugbewertungen zu Volkswagen Lupo

151 Bewertungen

4,3

Weiterführende Links im Überblick

Motorleistung

Mehr Details