Gebrauchte Opel Cascada bei AutoScout24 finden

Opel Cascada

Opel Cascada

Der Opel Cascada ist die Cabrio-Variante der Opel Astra J - gab es beim Astra H noch das offene Modell TwinTop, beschloss Opel den offenen Astra J als eigenständiges Modell einzuführen...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Opel Cascada - Außenfarbe

Dies rührt unter anderem daher, dass wesentliche Teile der Karosserie und der Technik vom Opel Insignia stammen - nur das Fahrgestell ist laut Opel vom Astra. In Summe stellt der Cascada also ein Bindeglied zwischen dem Astra J und dem Insignia dar. Zwar ist das zweitürige Cabriolet der offizielle Nachfolger des Astra TwinTop, jedoch setzt das Modell wie beim Astra G auf ein Stoffverdeck, das sich auch bei Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h innerhalb von 17 Sekunden öffnen lässt - der TwinTop ließ ausnahmsweise durch ein versenkbares Stahldach die Hüllen fallen. Seit April ist der Cascada auf dem deutschen Markt, nachdem er zuvor auf dem Genfer Auto-Salon erstmalig präsentiert wurde. Die Produktion erfolgt im polnischen Gliwice.

Das leistet der Opel Cascada

Der Cascada ist wahlweise mit drei verschiedenen Otto- und zwei Dieselmotoren zu haben. Die Spitze auf Benzinerseite markiert der 1.6 SIDI Turbo EcoFLEX, ein neuer Reihen-Vierzylindermotor mit Direkteinspritzung und einer Leistung von 125 kW (170 PS). Als einziger Benziner ist diese Variante auch mit einer Sechsstufen-Automatik zu haben, ansonsten sind alle Modelle mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Darunter sind die beiden Motoren 1.4 Turbo und 1.4 Turbo ecoFLEX mit Multipoint-Einspritzung angesiedelt, letzterer wartet mit einem Start-Stopp-System auf. Die Leistungen liegen bei 88 kW (120 PS) und 103 kW (140 PS). In Sachen CO2-Emissionen und Verbrauch können sich nach heutigen Maßstäben allerdings weder die Benziner noch die Diesel wirklich mit Ruhm bekleckern: Die Ottomotoren verbrauchen zwischen 6,3 und 6,5 Liter pro 100 Kilometer und stoßen zwischen 148 und 153 Gramm Schadstoffe pro Kilometer aus. Die beiden Dieselmotoren, vertreten durch den 2.0 CDTI ecoFLEX mit 121 kW (165 PS) und den 2.0 BiTurbo CDTI mit 143 kW (195 PS) verbrauchen durchschnittlich 5,2 Liter auf 100 Kilometer und stoßen rund 138 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Beide Varianten sind mit einem Start/Stopp-System und manuellem Sechsganggetriebe ausgestattet, der 2.0 CDTI ecoFLEX ist optional mit Sechsstufen-Automatik erhältlich.

So sieht der Opel Cascada aus

Gegenüber dem vorigen TwinTop-Modell ist der Cascada geringfügig in allen Dimensionen gewachsen und zählt mit seinen 4,70 Metern Länge und 1,84 Metern Breite nicht mehr zur Kompakt- sondern zur Mittelklasse. Optisch zeichnet er sich durch seine bulligere Motorhaube mit flach ansteigender Windschutzscheibe aus, die kantige Linienführung an den Flanken bis zu den Heckleuchten verleiht der neuen Opel-Cabrio-Kreation zusätzliche Dynamik. Vorne ist der Cascada mit LED-Tagfahrleuchten ausgestattet, hinten wartet er ebenfalls mit LED-Leuchten auf. Auffällig ist in diesem Zuge, dass sich die Chromleiste mit dem Opel-Emblem am Kofferraumdeckel bis in die Heckleuchten hineinzieht.

Das bringt der Opel Cascada an Ausstattung und Komfort mit

Die Sonderausstattungen des Opel Cascada sind zu verschiedenen Paketen zusammengefasst. Zum Assistenzpaket zählen ein Parkassistent, ein Toter-Winkel-Warner sowie eine Frontkamera mit Abstandsanzeige, Verkehrsschilderkennung, Frontkollisionswarner und einem Spurassistenten. Die Pakete Komfort, Park & Go, Sicht und Sport beinhalten neben den üblichen Ausstattungen je nach Wahl Extras wie eine Lenkrad- und Sitzheizung, eine Rückfahrkamera, Fahrlichterkennung, einen Regensensor, aktives Kurvenlicht, eine Abbiegelichtfunktion sowie eine Diebstahlwarnanlage.

Fahrzeugbewertungen zu Opel Cascada

12 Bewertungen

4,8

Technische Daten Opel Cascada

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen