Gebrauchte BMW 140 bei AutoScout24 finden

BMW 140
Neu

Fragen und Antworten von Fahrern und Interessierten des BMW 140! Anzeigen

BMW 140

Spitzenmodell der BMW 1er-Reihe als 3-Türer mit M-Genen

2016 legt BMW in der 1er-Reihe eine neue Spitzenversion der Sechszylinder-Benziner auf. Der M140i wird in Regensburg oder Leipzig als 3-Türer gebaut und macht mit dem M-Zusatz klar: BMW setzt die Tradition der kultigen Sportversionen bei seinen klassischen Kompakten fort. Als Alternative zum Coupé M2 macht der 140er keine Platz- und Leistungskompromisse. Und lässt Käufern bei Antrieb wie Getriebe alle Optionen offen. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Für den Dreitürer vom Typ F20 mit der Modellkennzeichnung M140i ruft BMW zur Premiere im Jahr 2016 gut 43.000 Euro auf. Die Automatik im Kombipack mit dem Allradantrieb kostet rund 4000 Euro mehr. In den ersten Jahren nach der Einführung tauchen die 140er als Gebrauchtwagen zu Preisen ab 33.000 Euro auf. Konkurrenz bekommt das kompakte BMW-Sportmodell von Audi A3 Sportback, Mercedes-AMG A 45 oder Honda Civic Type R.

Das ist das Leistungsprofil des M140i

Mit der Umstellung auf die Motorengeneration B58 tut sich technisch einiges beim Übergang vom M135i zum 140er. Kurz gesagt: Mehr Leistung bei geringerem Verbrauch. So sieht das Profil des M140i im Datenüberblick aus:

  • Sechszylinder-Benziner mit 3,0 l Hubraum, TwinScroll-Turbo und bis zu 250 kW (340 PS) Leistungsabgabe.
  • Manuelle Sechsgangschaltung oder achtstufige Sportautomatik mit Allradantrieb als Optionspaket.
  • 500 Nm Nenndrehmoment und 250 km/h Spitze.
  • Je nach Antriebs- und Getriebeoption Spurtzeit 4,4 bis 4,8 Sekunden.
  • Angegebener Durchschnittsverbrauch zwischen 7,1 und 7,8 l (163 bis 179 g/km CO2).

Diese Technik bringt der M140i in der Serie mit

Mehr Leistung geht beim 140er mit modifizierter technischer Ausstattung einher, die BMW auf das Performance-Profil der M-Modelle abstimmt. Das hat der M140i in der Serie an Sport- und Komforttechnik dabei:

  • 10 mm tiefergelegtes M Sportfahrwerk mit strafferer Abstimmung.
  • M Sportbremse mit verstärkter Bremswirkung.
  • Fahrprogrammauswahl mit zusätzlichem Modus Sport+.
  • Tempomat mit Bremsfunktion.
  • Zweizonen-Klimaautomatik.

So unterscheidet sich der M140i optisch von den Großserienversionen

Um die sportlichere Leistung der 140er optisch in Erscheinung treten zu lassen, gibt BMW den M-Modellen in der Außendarstellung einige Besonderheiten mit auf den Weg. Durch diese Merkmale unterscheidet sich der M140i von den schwächer motorisierten 1er-Versionen der Großserie:

  • M Aerodynamikpaket mit spezieller Frontschürze, größeren Lufteinlässen mit Spangen in Graumetallic und Heckdiffusor im M-Design.
  • LED-Scheinwerfer.
  • 18 Zoll Alufelgen mit Doppelspeichen.
  • Blau lackierte Bremssättel mit M-Logo hinten und vorne.
  • M-Schriftzug an den Flanken.
  • Fenstereinfassungen in Hochglanzschwarz.
  • Mattgrau lackierte Spiegelgehäuse.
  • Schwarz belegte Chrom-Endrohre.

Das bringt der M140i an Innenausstattung ab Werk mit

Sportliche Akzente setzt BMW für die M-Versionen der 1er-Reihe auch im Innenraum. Das bringt der 140er dort ab Werk mit:

  • Sportsitze mit Alcantara-/Stoffbezügen und blauen Ziernähten.
  • M Lederlenkrad mit Multifunktionstasten.
  • Variable Sportlenkung.
  • M Fußstütze und Kniebag für den Fahrerplatz.
  • Ablagepaket und Lichtpaket mit Ambientebeleuchtung.
  • Vordere Armablage und Velours-Fußmatten.
  • Dunkelgrauer Dachhimmel.

Diese Sonderausstattungen bietet BMW für die 140er an

Da der M140i bereits mit vielen Ausstattungsmerkmalen ab Werk ausgeliefert wird, die bei den kleiner motorisierten 1ern nur in Paketen gegen Aufpreis zu haben sind, bietet BMW für die Sportversionen nicht die üblichen Ausstattungslinien an. Allerdings gibt es etwa diese einzelnen oder kombinierbaren Optionen zur Aufwertung der 140er:

  • Adaptives Fahrwerk und adaptive LED-Scheinwerfer.
  • Sonnenschutzverglasung und Ledersitze.
  • Business Paket: u.a. Navigationssystem, Sitzheizung und Lordosenstütze für die Vordersitze.
  • Navigationspaket ConnectedDrive mit Online-Vernetzung.
  • Innovationspaket: u.a. schlüsselloses Startsystem, variable Sportlenkung und adaptive LED-Scheinwerfer.

Für diese Zielgruppen nimmt BMW den M140i in die 1er-Reihe auf

Viel Leistung und viele sportliche Details in technischer und optischer Hinsicht zeichnen den 140er als Topmodell der 1er-BMW aus. Damit sprechen die Bayern dynamische und jüngere Fahrer an, die im kompakten Dreitürer fast alles wiederfinden, was die M-Modelle auch zu bieten haben. Damit ist der 140er die Kompakt-Alternative zum Coupé M2, das einst aus der 1er-Reihe ausgegliedert wurde. Beim Kauf eines Neuwagens oder Gebrauchtwagens sollten Kunden darauf achten, welche Getriebeoption ein M140i mitbringt. Denn ob klassisch manuell oder automatisch achtstufig interpretiert die Freude am Fahren eben doch unterschiedlich.

Fahrerfragen und -antworten

Sie haben eine Frage an die Community?

Technische Daten BMW 140

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen